Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Frei nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen"

Moderator: Forenteam

Antworten
Der kleine schreiner
Beiträge: 50
Registriert: 01.04.2019 - 17:56:19
Name: Lukas
PLZ: 91126
Ort: Kammerstein
  ---

Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Der kleine schreiner » 04.06.2019 - 13:29:07

Hallo Drechsler,
ich hätte eine Frage:
Wo bekommt ihr euer Zirbenholz her ?
Ich würde mich über viele Antworten freuen :-)

Mfg Lukas

Grissianer
Beiträge: 846
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle Gesucht

Beitrag von Grissianer » 04.06.2019 - 18:54:56

Hallo
Es wäre besser du gibst uns ein wenig genauere Angaben.
Rundholz in welchem Durchmesser,
oder Bohlen wie dick oder wie groß wie lang.
Trockenes oder nasses Holz,
Wieviel m³
Bei uns gibt es "Sarner Holz" die haben immer was da. Bisweilen auch recht günstig.
Auch andere Sägewerke und auch Holzhändler liefern hier Zirbenholz.
Wenn du nur eine kleine Menge brauchst schick mir ein PN mit deinen Wünschen dann kann ich schauen was sich machen läßt und was der Versand kosten würde.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Der kleine schreiner
Beiträge: 50
Registriert: 01.04.2019 - 17:56:19
Name: Lukas
PLZ: 91126
Ort: Kammerstein
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle Gesucht

Beitrag von Der kleine schreiner » 04.06.2019 - 19:55:45

Hallo,
ich suche Nassholz ca. 45/45/16 cm für Brottöpfe.

Mfg Lukas

Orgelbauer
Beiträge: 137
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Orgelbauer » 11.06.2019 - 11:57:35

Moin,
hatte mal nachgefragt, selbst Becher hat mittlerweile Zirbenholz. Sicher durch die Industrie-Trocknung weit vom eigentlichen Sinn entfernt. :??
Doch immerhin...
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Northbound
Beiträge: 5
Registriert: 06.06.2019 - 05:58:04
Name: Andreas
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Northbound » 11.06.2019 - 13:19:44

Moin Lukas,
bisher habe ich Zirbe immer bei Drechselholz Laschinger bestellt. Sehr angenehmes Geschäft, sowohl Internet als auch persönlicher Kontakt.
Ist zwar getrocknetes Holz aber ggf fragst du dort mal nach nassem/frischem Holz.
Viel Erfolg mit diesem tollen Holz!
Gruß Andreas.

Rixe
Beiträge: 713
Registriert: 15.10.2009 - 20:50:47
PLZ: 06484
Ort: Quedlinburg
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Rixe » 12.06.2019 - 08:31:34

Schöner beitrag, suche auch 4-5 Bohlen abschnitte von linde oder Zirbel. Zum schnitzen unbesäumt leider bis jetzt ohne erfolg.
Sowas wollen die Holzlieferanten bestimmt nicht verkaufen.
Vielleicht weis einer oder andere Drechsler kollege hier wie man an so etwas gelangen kann.

Gruß
Dirk
Meister fallen nicht vom Himmel

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 971
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von GentleTurn » 12.06.2019 - 09:20:47

Northbound hat geschrieben:
11.06.2019 - 13:19:44
Drechselholz Laschinger bestellt. Sehr angenehmes Geschäft, sowohl Internet als auch persönlicher Kontakt.
Moin Andreas,

danke für den Hinweis auf diese Firma.
Liebe Grüße, Martin.

Das Geheimnis des Drechselns ist der Einsatz von scharfem Werkzeug im richtigen Winkel bei passender Geschwindigkeit.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Orgelbauer
Beiträge: 137
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Orgelbauer » 12.06.2019 - 21:46:47

Rixe hat geschrieben:
12.06.2019 - 08:31:34
Schöner beitrag, suche auch 4-5 Bohlen abschnitte von linde oder Zirbel. ...Drechsler kollege hier wie man an so etwas gelangen kann...
Gruß
Dirk
Moin Dirk,
soweit bist Du doch gar nicht weg ?
Bei 4-5 Bohlenabschnitten hast Du doch eine Bohle zusammen - wenn´s was taugen soll, oder irre ich da ? :?? :-C
Meines Wissens sind die eh mit Baumkante.
Becher in Gö schneidet Dir auch eine ganze Bohle -quer- (nicht längs). Kommst auf nen Kaffee per PN, dann könnte ich dir sagen, wie sich Dein Wunsch erfüllen läßt.
Ggfs. ließe sich auch die Bohle untereinander aufteilen ?
:prost:
Melde Dich einfach mal... nur bitte nicht drängeln, schaue NICHT täglich ins Forum... ;-)
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Rixe
Beiträge: 713
Registriert: 15.10.2009 - 20:50:47
PLZ: 06484
Ort: Quedlinburg
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Rixe » 13.06.2019 - 10:33:16

Das wäre super aber mit der Zeit geht es bei mir nicht so wie ich es plane. Wenn es sich mal einrichten ließe tauche ich gerne bei Dir auf kaffe ist gut. da ich ja NT bin. Da schichten und so das nicht untert ein hut kommt. Wochen ende will die bessere hhälfte auch noch irgendwo hin, sonst :smash: :smash: :peace :peace .
Nee täglich schaue ich nicht rein ins Forum , manchmal komme ich nur zum lesen den einen oder anderen beitrag.
Das schlaucht ganz schön.

Mfg
Dirk
Meister fallen nicht vom Himmel

Orgelbauer
Beiträge: 137
Registriert: 01.04.2019 - 14:32:37
Name: Klaus Loose
PLZ: 37181
Ort: Hardegsen
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Orgelbauer » 13.06.2019 - 19:37:47

Moin Dirk (nochmal ich),
hab heute telefonisch nachgefragt. Also immer (ständig) haben "die Bechers" kein Zirbenholz, da sie tatsächlich nur ausgesuchte Stämme kaufen - die dann auch schnell weg sind. Keine Industrieware also.
D.h. wir müssen uns tatsächlich verabreden, um dann zu schauen, wieviel Holz gewünscht wird ! ;-)
Ich fahr eh noch hin, dann sprech ich das nochmal vor Ort durch und melde mir wieder.
Bis dahin, viel Spaß auch im wirklichen Leben ! :-C :-L
Das darf nicht zu kurz kommen. :klatsch:
Gut Holz und viel Späne - mit Gruß vom (noch) bewaldeten Solling :-C
Orgelbauer

Der kleine schreiner
Beiträge: 50
Registriert: 01.04.2019 - 17:56:19
Name: Lukas
PLZ: 91126
Ort: Kammerstein
  ---

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Der kleine schreiner » 16.06.2019 - 17:21:51

Hallo,
Danke für die vielen tipps, am besten wäre ein Kontakt zu einem landwirt oder Almbauer,
wo ich mir die ware aussuchen kann.
Mfg Lukas

Franz Tirol
Beiträge: 94
Registriert: 17.02.2012 - 22:16:54
PLZ: 6341
Ort: Ebbs bei Kufstein
  ---
Kontaktdaten:

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Franz Tirol » 17.06.2019 - 14:19:47

Hallo Lukas
Ich habe Zirbenholz in mehreren Dimensionen. Für Brottöpfe brauchst du trockenes Holz, am besten vorgedrechselt.
Auf dem DFT 2019 verkaufe ich Zirbe und auch vorgedrechselte Rohlinge für Brotdosen, die bereits über mehrere Monate gerastet haben.
Ich bin in der Nähe von Kufstein, gerne kannst du auch schon vorab Holz bekommen.

IMG_1760.JPG
IMG_1758.JPG
IMG_1680.JPG

Franz

Benutzeravatar
Kirschi
Beiträge: 209
Registriert: 11.09.2012 - 08:11:41
Ort: Oberscheinfeld
  ---
Kontaktdaten:

Re: Zirbenholz - Einkaufsquelle gesucht

Beitrag von Kirschi » 03.07.2019 - 08:06:41

Text entfernt von Holzpeter.

Verkaufsangebote bitte ausschließlich in "ich biete" einstellen - unter Einhaltung der Marktplatzregeln!
Leidenschaft aus Holz - Drechslerei Kirschbaum

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zum Thema Drechseln“