Spannfutter eiert

Fragen, Hilfe zur Kaufentscheidung, Tipps & Tricks zu Spannfuttern und anderen Spanntechniken

Moderator: Forenteam

Antworten
radon
Beiträge: 259
Registriert: 30.09.2009 - 09:22:20
Name: Stefan Kirchner
PLZ: 01159
Ort: Dresden
  ---

Spannfutter eiert

Beitrag von radon » 05.07.2019 - 16:48:32

Hallo zusammen,

ich brauche mal wieder Rat/Hilfe.

Meine neue Welle ist mit einem VB36 Flansch ausgestattet. Darauf nutze ich ein Zentra Futter.
Nun habe ich beim Umspannen von Schalen festgestellt, dass die unrund laufen.
Bei genauem Hinsehen sieht man wie das Futter eiert.
Ich habe mir eine Messuhr besorgt und zunächst den Flansch überprüft.
Axial gibt es bei der Fläche, auf der das Futter anliegt keine messbaren Ausschläge, radial im Bereich von max. 1/100 mm.
Am Futterflansch gemessen ca. 8/100 mm, am Futter vorn und an einem eingespannten Bohrer (neu) ca. 30/100mm.
Jetzt meine Fragen:
1. Mach ich was falsch?
2. Welche Toleranzen sind bei Drechselbänken noch akzeptabel?
3. Kann ich sicher sein, dass es am Futter liegt (ich will mich nicht zum Deppen machen wenn ich mit dem Futter zum Händler fahre)
Gruß
Stefan

Antworten

Zurück zu „Futter und Spanntechniken allgemein“