lebensmittelechter Holzleim - Empfehlungen gesucht

Frei nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen"

Moderator: Forenteam

Antworten
jykke
Beiträge: 61
Registriert: 23.01.2019 - 18:59:00
Name: Jürgen
Ort: Seligenstadt
  ---

lebensmittelechter Holzleim - Empfehlungen gesucht

Beitrag von jykke » 04.05.2021 - 17:21:44

Hallo zusammen,

ich suche nach wasser- und alkoholfestem, lebensmittelechten Holzleim. Kann mir jemand einen empfehlen?
Aus meiner Lehre erinnere ich mich dunkel, dass PVAC-Weißleim grundsätzlich nach Aushärtung unbedenklich sein sollte.
Ob das nach dem Zusetzen von Härter als D4-Leim noch gilt, weiß ich aber nicht.

Ich möchte ein sechseckiges Gefäß (=Bienenwabe) verleimen und darin Met lagern. Der Zapfhahn soll natürlich gedrechselt werden!

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 183
Registriert: 12.03.2019 - 13:15:21
Name: Max
PLZ: 83317
Ort: Oberteisendorf
  ---

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von KensingtonChap » 04.05.2021 - 18:01:17

Hallo Jürgen,
zum Thema Leim kann ich leider nichts beitragen, allerdings würde ich das Gefäß einfach mit Fasspech ausgießen und versiegeln. Dann hat sich das Thema mit dem Leim auch erledigt. Außerdem ist Fasspech geruchs- und geschmacksneutral. Bei reinem Kontakt mit Holz hätte ich Angst, dass der leckere Honigwein einen holzigen Geschmack bekommt.

Vg Max :prost:
Killinger KM1500SE
Heyligenstaedt Bj. 1946

Benutzeravatar
scoutybroetchen
Beiträge: 61
Registriert: 03.01.2018 - 19:13:31
Name: Christian Schmitt
PLZ: 55234
Ort: Wendelsheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von scoutybroetchen » 04.05.2021 - 18:10:59

Hallo Jürgen,

ich würde den Met nicht dauerhaft in einem Gefäß aus verleimtem, unbehandeltem Holz lagern.
Zur Behandlung der Innenseite würde ich entweder das von Max erwähnte Fasspech oder alternativ Kelterlack vorschlagen.
Kelterlack ist ein fruchtsäure- und alkoholbeständiger Lack, der in der Weinherstellung eingesetzt wird. Gibt's für Metall und für Holz.

Viele Grüße
Schmitti

jykke
Beiträge: 61
Registriert: 23.01.2019 - 18:59:00
Name: Jürgen
Ort: Seligenstadt
  ---

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von jykke » 04.05.2021 - 19:00:43

Danke für die Hinweise mit Fasspech und Kelterlack, das ist sicher eine Alternative. Vielleicht sogar die bessere.

Das Fass möchte ich aus Eiche anfertigen und eigentlich möchte ich genau die Veränderung des Geschmacks (=Barique-Met :-) ) testen und beobachten.
Einen ersten Versuch habe ich schon mit Eichenstückchen im Kunststofffaß gestartet, aber noch nicht verkostet.

Gruß

Jürgen

Benutzeravatar
Nachtübernahme
Beiträge: 158
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Name: --
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von Nachtübernahme » 04.05.2021 - 19:14:36

Soweit ich weiss ist der Titebond III in USA als Lebensmittelecht zugelassen.
Grüße aus dem Wittelsbacher Land,
Tobias

Grissianer
Beiträge: 1451
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von Grissianer » 04.05.2021 - 20:55:36

Hallo
Bei deiner Nutzung gibt es nur eine Möglichkeit:
Du musst ein Fass bauen das nach Fassbinder technik gebaut wird. Dazu gibt es im Netz viele Anleitungen.
Wenn dir das gelungen ist brauchst du keinerlei Abdichtung. Holzfässer werden ja auch schon seit mindestens 2000Jahren (warscheinlich schon viel länger) ohne derartige Chemietriks abgedichtet.
Gruß
Anselm
PS:
Zur Not kenn ich einen Fassbinder der dir ein kleines Eichenfass macht.
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
Kunze
Beiträge: 296
Registriert: 04.02.2018 - 19:27:39
Ort: Ilsede
  ---

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von Kunze » 04.05.2021 - 21:06:04

Moin

ich hab meine Mini Fässchen mit Kolbenschilf und einer Paste aus Weizenmehl und Wasser abgedichtet.
Gruß

Ralf
-- Killinger KM1000 --
-- 31246 Ilsede --
-- Jeder Anfang ist schwer--
-- Packen wirs an! --

seschmi
Beiträge: 163
Registriert: 01.01.2019 - 21:35:04
Ort: Weisendorf
  ---

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von seschmi » 04.05.2021 - 21:44:40

scoutybroetchen hat geschrieben:
04.05.2021 - 18:10:59
Kelterlack ist ein fruchtsäure- und alkoholbeständiger Lack, der in der Weinherstellung eingesetzt wird. Gibt's für Metall und für Holz.
Nur der Vollständigkeit halber: Der Kelterlack, den ich kenne, ist in Spiritus löslich, also nur beschränkt Alkohol-beständig.
Für Schnaps reicht das nicht mehr, für Wein wohl schon noch. Also Vorsicht bei Hochprozentigem!

Grüße,

Sebastian

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 1944
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: lebensmittelechter Holzleim

Beitrag von GentleTurn » 04.05.2021 - 23:06:34

Moin,

ich bin damals in Sachen "Kleben von Kinderspielzeug" per Zufall in einem Foto von Hölzerkarl auf den dort herumstehenden Holzleim gestoßen, den ich noch nicht kannte: https://www.bindulin-shop.de/de/produkt ... BP500.html

Vielleicht ist das was Passendes? Für Kinderspielzeug = Speichel & Co. ist es geeignet.
https://www.feinewerkzeuge.de/bindan-leime.html

Ich benutze den nur noch und Ponal liegt einsam in der Ecke. :-C
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

jykke
Beiträge: 61
Registriert: 23.01.2019 - 18:59:00
Name: Jürgen
Ort: Seligenstadt
  ---

Re: lebensmittelechter Holzleim - Empfehlungen gesucht

Beitrag von jykke » 05.05.2021 - 18:38:37

Hallo,

dann werde ich mal Titebond oder Bindan ausprobieren und ggfls. zusätzlich mit Fasspech abdichten.

Ein Fass kommt nicht in Frage, es soll ja die Form einer Wabe erhalten. Falls ich mehrere davon baue, könnte ich diese stapeln.
Jeder Jahrgang erhält dann ein Fass...

Aber erst mal das erste fertigstellen, dann kommt die Serie :-)

Vielen Dank für Eure Hinweise :danke:

Jürgen

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zum Thema Drechseln“