Welcher Schalenstecher

Frei nach dem Motto "Es gibt keine dummen Fragen"

Moderator: Forenteam

Antworten
MAXLUZI
Beiträge: 288
Registriert: 19.03.2017 - 10:41:50
Name: Max Strack
PLZ: 17255
Ort: Wustrow, Seewalde
  ---
Kontaktdaten:

Welcher Schalenstecher

Beitrag von MAXLUZI » 19.11.2018 - 18:30:14

Hallo beisammen,
ich schreibe vom Handy, bitte also um Nachsicht, wenns komisch aussieht.

Ich möchte mir einen Schalenstecher zulegen. Bloß welchen?
Nach langem suchen nach einer alten Bank für meine Bedürfnisse, hab ich mich jetzt doch für eine Stratos XL entschieden.
Weil schnickschnack, schwer und praktisch...
Und wennschon dennschon soll endlich auch ein Schalenstecher meine Werkstatt bereichern.
Also, Power ist da, Drehdurchmesser auch.
Vor ein paar Tagen hab ich bei RRausch den Woodcut midi getestet, der war mir aber zu windig und hat
Sich so angehört, als ob er keine 100 schalen schaffen würde ohne in die Knie zu gehen.
Ich will arm dann, schon effektiv und schnell rohlinge produzieren...
Deshalb meine Frage nach Erfahrungswerten an euch...
40cm oder so sollte er stechen können.
Arbeiten soll er auch können..!

Gibts da was solides, oder sollte ich über einen Eigenbau nachdenken?
Was haltet ihr von dem Woodcut Max?

Vielen Dank und Grüße
Max
- Du sollst kein Holz essen -

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 3865
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Jurriaan » 19.11.2018 - 18:33:21

Da war einmal, vor zwei Wochen....

viewtopic.php?t=51429&highlight=schalenstecher
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
robs#97
Beiträge: 950
Registriert: 24.02.2016 - 11:04:46
Ort: Schliersee
  ---

Beitrag von robs#97 » 19.11.2018 - 18:34:55

Jurriaan war einen Augenblick schneller :klatsch: :prost:
viewtopic.php?t=51429&highlight=schalenstecher
Zuletzt geändert von robs#97 am 19.11.2018 - 18:35:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 1120
Registriert: 18.10.2006 - 12:35:03
Ort: Gimbsheim
  ---

Beitrag von Stefan » 19.11.2018 - 18:35:20

Moin,

Oneway "Easy-Core"

dann bist Du auch zufrieden

:prost:
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

MAXLUZI
Beiträge: 288
Registriert: 19.03.2017 - 10:41:50
Name: Max Strack
PLZ: 17255
Ort: Wustrow, Seewalde
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von MAXLUZI » 19.11.2018 - 19:32:17

Hi stefan, robs und jurijaan.

:smash: :smash:
Da ist man mal ein paar wochen weniger im forum unterwegs....
Es wird dann wohl das oneway system... Vielen dank!
Grüße
Max
- Du sollst kein Holz essen -

Benutzeravatar
robs#97
Beiträge: 950
Registriert: 24.02.2016 - 11:04:46
Ort: Schliersee
  ---

Beitrag von robs#97 » 20.11.2018 - 16:28:12

Hallo Schalenstecher,

nochmal eine Frage zu den Schalenstechern, da dazu weitere Threads erstellt worden sind.

Der One Way Easy Core passt soweit ich das sehen konnte nur auf die dafür vorgesehene Drechselbank. Das würde heißen für jede Spitzenhöhe ein anderes Unterteil ? Oder sehe ich das falsch.
Der Woodcut ist universal auf verschiedenen Bänken/Spitzenhöhen einsetzbar vorausgesetzt der Zapfen passt uns Handauflagenunterteil.

Ist nur reines Interesse, da ich einen Woodcut mein eigen nennen darf

Gruß Robert

Oglinchen
Beiträge: 527
Registriert: 20.09.2015 - 17:07:34
Name: Uwe Klein
PLZ: 69429
Ort: Waldbrunn
  ---

Beitrag von Oglinchen » 20.11.2018 - 18:42:11

Huhu Robert
Wenn man den Oneway auf verschiedenen Maschinen einsetzen möchte...…..
Nimmt man das Unterteil für die Kleinste Spitzenhöhe die man hat, und legt sich für die anderen Maschinen
einfach ein passendes Holz zwischen Bankbett und Unterteil. Schon hat man die Höhe passend für die anderen Maschinen.
Das einzige was man zusätzlich noch benötigt ist eine längere Schraube zur Befestigung.

Ich hab den Oneway mit 30cm für die Geiger, und ein 20cm Holz für die Kopfdrechsel. Das schraub
ich von unten an das Bankbett und den Stecher dann von oben drauf. Alles mit normalen Maschinenschrauben
und Rampa-Muffen im Holz. Alternativ natürlich eine zwischenlage aus Metall :mrgreen:
Gruss Oggy
Als Gott mich schuf, fing er an zu grinsen und dachte:
Keine Ahnung ob es gut geht, aber lustig wird es bestimmt.

Benutzeravatar
robs#97
Beiträge: 950
Registriert: 24.02.2016 - 11:04:46
Ort: Schliersee
  ---

Beitrag von robs#97 » 20.11.2018 - 18:55:27

Hallo Oggy,

Danke für Deine ausführliche Antwort :klatsch:
Gruß Robert

Benutzeravatar
Mephy
Beiträge: 117
Registriert: 20.05.2009 - 15:24:58
Ort: Bäretswil
  ---
Kontaktdaten:

Wann macht ein Schalenstecher Sinn ?

Beitrag von Mephy » 21.11.2018 - 10:36:03

Hallo Max,

Schau Dir doch mal diesen Beitrag an:

viewtopic.php?t=37528&highlight=schalen ... sinn++ding

Gruss Mephy
Nur wem schon einmal ein Stück Holz um die Ohren geflogen ist, weiss die Unwucht zu schätzen ! :-)

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Fragen zum Thema Drechseln“