Gesichtsschutz

Arbeitssicherheit, Unfall- und Gesundheitsschutz

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
MAXLUZI
Beiträge: 474
Registriert: 19.03.2017 - 10:41:50
Name: Max Strack
PLZ: 17255
Ort: Wustrow, Seewalde
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von MAXLUZI » 15.03.2021 - 21:13:59

Hallo Freunde, ich schließe mich hier mal kurz an.
Ich stehe täglich quasi 8h im Staub/Feinstaub.
Eine Staubfreie Holzwerkstatt wird es wohl auch nie geben.
Viel zu viele Jahre habe ich ohne Maske gearbeitet, jetzt, nach 3 Jahren Nichtraucher sein fängt meine Lunge an ziemlich unangenehm senisibel zu werden.
Seit einem Jahr habe ich die meißte Zeit in der Werkstatt eine Maske auf.
Ich überlege öfter, mir auch so eine Akku-Variante zuzulegen.
Was mich bei den "normalen Gas/Staubasken stört, ist dass man sich damit nicht wirklich unterhalten kann und das es nach ein paar Stunden fies auf der Nase drückt.
Geht das denn mit den Gesichtsmasken mit Akku besser?
Grüße
Max

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 1078
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von drmariod » 15.03.2021 - 21:54:49

Ich glaube genau an der Stelle könnte das Trend Airschield interessant sein, da kann man das Visier wohl hochklappen...

Ich hab bis jetzt aber noch keins der beiden getestet. Einzig was mir noch aufgefallen war ist, dass das Trend auch noch eine höhere Schutzklasse hat.

Grüße
Der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Hotte
Beiträge: 140
Registriert: 27.12.2018 - 19:53:02
Name: Horst
Ort: Wittlich
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von Hotte » 15.03.2021 - 22:19:00

Hallo Max
zum unterhalten ist es nicht unbedingt gut, aber immer saubere Brille kein Staub in der Nase, Mund und Augen ist schon super. Zudem kein beschlagen vom Visier oder Brille und kein Druck auf der Nase.
Ich gebe aber auch zu, dass ich an Helme 🪖 gewöhnt bin Hockey, Wildwasser Kajak und Motorrad.

Gruß Horst

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2113
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von GentleTurn » 16.03.2021 - 10:59:26

Holzpeter hat geschrieben:
15.03.2021 - 13:30:13
@ ALL: schaut mal aufs Datum....der Werner dürfte inzwischen wieder den vollen Durchblick haben ;-)
Ups, nun bin ich auch mal darauf 'reingefallen. :-) :-L :peace
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

Benutzeravatar
drechsleratelier
Beiträge: 172
Registriert: 27.01.2008 - 13:52:05
Ort: Hindelbank
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von drechsleratelier » 21.03.2021 - 13:44:09

Hallo Werner
Noch eine Frage: Hast du Metall bearbeitet und war die Schutzbrille seitlich geschlossen? Mich erstaunt, dass trotz Schutzbrille ein Spahn ins Auge fliegen konnte. Ich wünsche dir gute Besserung.
Freundlicher Gruss
Ruedi
www.drechsleratelier.ch
Wer in die Fusstapfen anderer tritt, wird nie eigene Spuren hinterlassen

Benutzeravatar
Schnedo
Beiträge: 1382
Registriert: 15.03.2011 - 12:21:37
Name: Werner Schneiter
PLZ: CH-8458
Ort: Dorf
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von Schnedo » 28.03.2021 - 21:21:08

Hallo Ruedi

Das passierte damals nicht beim bearbeiten sondern beim aufräumen. Schnell mit Pressluft etwas den Tisch freigemacht und schon war es passiert, die Brille war so einigermassen geschlossen. Pressluft ist halt nicht immer gut.
Gruss Werner

-Centauro TM-120
-Jet 1014 (für die Märkte)
-Magma Lathe 175 FU
-Twister FU 200

Benutzeravatar
wolfgangsiegel
Beiträge: 900
Registriert: 17.01.2013 - 01:29:57
Ort: Witzenhausen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von wolfgangsiegel » 28.03.2021 - 22:23:39

der Graue Star wurde bei einer nahen Verwandten von mir an beiden Augen erfolgreich operiert :peace

Ich trage ein Hör-Gerät und Brille. Das zusammen mit Corona-Maske gibt immer ein Gewurschtel, was ich gerne los wäre, aber all das ist sinnvoll. (so, wie ein Gesichtsschutz).
Völlig verständlich, wenn es auf die Nerven geht, aber richtig, es zu nutzen.

Meine Empfehlung: Geduld und Humor als Hilfsmittel :-)
... möge es Glück bringen ...

Benutzeravatar
snakyjoe
Beiträge: 547
Registriert: 27.12.2018 - 00:24:03
Name: Egbert Heller
PLZ: 14943
Ort: Luckenwalde
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von snakyjoe » 29.03.2021 - 07:52:20

Hallo Werner,
ich nutze seit ca. 7 Monaten den JSP PowerCap und bin äußerst zufrieden damit.
Der Akku hält bis zu 8 Stunden, die Sicht ist immer klar und das Gesicht vor kleinen Flugobjekten und Staub zuverlässig geschützt.
Warum schreibe ich "kleine Flugobjekte?
Der Kunststoffgesichtsschutz ist eine etwas dickere Folie, also keineswegs geeignet, um UFOs in der Größe halber Schüsseln abzufangen.
Aber dafür ist er auch nicht gedacht. Den Metallspan hätte er abgefangen.
Freundliche Genesungswünsche von
Egbert
"Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden."
- Hermann Hesse


STRATOS XL
Robert Sorby Pro Edge

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 1078
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von drmariod » 29.03.2021 - 07:58:47

snakyjoe hat geschrieben:
29.03.2021 - 07:52:20
Warum schreibe ich "kleine Flugobjekte?
Der Kunststoffgesichtsschutz ist eine etwas dickere Folie, also keineswegs geeignet, um UFOs in der Größe halber Schüsseln abzufangen.
Aber dafür ist er auch nicht gedacht. Den Metallspan hätte er abgefangen.
Ich glaub gelesen zu haben, dass dafür die etwas teurere JSP PowerCap IP gedacht ist... Das IP steht wohl für Impact und soll somit auch vor den etwas größeren UFOs schützen...
Erfahrung hab ich damit noch keine... War mir nur beim Lesen mal aufgefallen...

Viele Grüße
der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Benutzeravatar
lauschkraft
Beiträge: 158
Registriert: 24.02.2009 - 08:15:19
Ort: Rosenheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von lauschkraft » 29.03.2021 - 10:38:01

Hallo,

ich verwende seit ein paar Jahren die JSP PowerCap Active und bin sehr zufrieden, kann das Produkt absolut weiterempfehlen...

Grüße aus Rosenheim

Andi

Franz Hose
Beiträge: 225
Registriert: 31.12.2011 - 07:11:59
Ort: France
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von Franz Hose » 29.03.2021 - 14:19:17

Bonjour,
Trage auch den Evolution von Axminster seit einigen Jahren. Habe aber den Visier beschädigt, indem ich die Flecken mit... Aceton behandelt habe. :smash: :smash:
Habe das Visier dann mit einem von JSP ersetzt. Kein Problem, alles kompatible.
Diese JSP power cap ist auch im Handel für Bauern Artikeln, zumal in Frankreich.

Salutations cordiales,
Pierre

Günther123
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2021 - 17:22:57
Name: Günther Kraft
PLZ: 74595
Ort: Langenburg
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von Günther123 » 19.09.2021 - 09:36:23

für was ist der Akku notwendig?

Gruß
Günther123

Benutzeravatar
Schnedo
Beiträge: 1382
Registriert: 15.03.2011 - 12:21:37
Name: Werner Schneiter
PLZ: CH-8458
Ort: Dorf
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von Schnedo » 19.09.2021 - 11:18:47

Der Akku liefert halt den Strom, etwas anderes kann er nicht.
Gruss Werner

-Centauro TM-120
-Jet 1014 (für die Märkte)
-Magma Lathe 175 FU
-Twister FU 200

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 4178
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von Jurriaan » 19.09.2021 - 11:44:01

:no

Stelle dich mal ein Gesichtschutz ohne Akku vor - die ist leicht.
Wenn dann ein schweren Holzbrocken aufprallt, wird der Gesichtsschutz (und dann auch dein Kopf) sich bewegen. Das geht halt nicht, dann siehst du nicht mehr was du drechselt und entsteht evt. sogar ein Nürnberger.

Deswegen der Akku, der macht der Gesichtsschutz schwer, und ändert der Vorgang hier oben von Aufprallen auf Abprallen.

Die beste Gesichtschutze haben deswegen naturlich ein Bleiakku, ich habe mal gehört absolute Profis benutzen sogar zwei, für 24V.
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

steiger
Beiträge: 253
Registriert: 02.02.2012 - 21:47:49
Name: Gerhard
PLZ: 93349
Ort: Mindelstetten
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von steiger » 19.09.2021 - 12:11:19

Hallo Werner

Ich hätte ein Aerschield pro. Hab´s nur 1x Probeweise getragen, halte aber das Gesumse nicht aus, da ich Tinnitus habe.
Es ist auch noch ein Gehörschutz dabei. Der wurde nicht einmal angebaut.
Bei Interesse PN. oder Mail.

Gruß Gerhard
Wer aufhört, besser zu werden,
hat aufgehört gut zu sein.

Benutzeravatar
Schnedo
Beiträge: 1382
Registriert: 15.03.2011 - 12:21:37
Name: Werner Schneiter
PLZ: CH-8458
Ort: Dorf
  ---

Re: Gesichtsschutz

Beitrag von Schnedo » 20.09.2021 - 21:51:47

Hallo Gerhard

Danke für dein Angebot, hat sich jedoch vor bald 2 Jahren erledigt. Ich habe damals den PowerCap Active gekauft, damit bin ich sehr zufrieden. Das Geräusch ist für mich kein Problem, mein Tinnitus wird damit so zu sagen neutralisiert.
Gruss Werner

-Centauro TM-120
-Jet 1014 (für die Märkte)
-Magma Lathe 175 FU
-Twister FU 200

Antworten

Zurück zu „Hobby und Gesundheit“