Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter

Glückliches Unglück Teil 2

Eure Werkstatt, Eure Werkzeuge

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
The Wagrien Woodturner
Beiträge: 351
Registriert: 31.05.2012 - 14:12:26
Ort: Heringsdorf
  ---
Kontaktdaten:

Glückliches Unglück Teil 2

Beitrag von The Wagrien Woodturner » 13.06.2018 - 17:17:17

Wer Teil 1 noch nicht gelesen hat, kann das hier nachholen:

viewtopic.php?t=50415

Hier kommt der 2. Teil von
Glückliches Unglück
oder
Wie ein Traum wahr wurde


2. Bauabschnitt: Neubau (m)einer Werkstatt
Anfang Juli ging's endlich los mit dem Auskoffern für das Ringfundament.
Durch den vielen Regen lief der Graben mit Wasser voll und ich musste es vor dem Schütten abpumpen.

Bild

Zwischendurch war mir eine alte Geiger-Kopfdrehbank „vor die Füße gefallen", so konnte ich noch rechtzeitig die Punktfundamente dafür einplanen.

Bild

Ende August sollte es eigentlich weitergehen.
Da der Zimmermann krank wurde, ging es leider erst im September weiter mit dem Aufstellen des Holzständerwerkes, der Isolierung und Beplankung der Außen– und Innenwände und dem Dach.

Bild

Im Oktober waren die Tür und das Rolltor dran, dann konnte ich endlich die Geiger abholen—1100 km mit dem Pferdehänger.
Im November hat der Zimmermann dann das Oberlicht eingebaut und im Dezember die Dachisolierung fertig gemacht.
Danach konnte ich endlich anfangen, umzuziehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Heilig Abend war ich endlich soweit, dass ich das erste Mal wieder drechseln konnte. Es wurde aber auch Zeit, denn zur ersten Ausstellung über Ostern wollte ich noch einiges fertigen.
Es waren in der Werkstatt noch viele Sachen fertig zu stellen wie z.B. den Schornstein anbauen (habe ich immer noch nicht geschafft), Absaugrohre verlegen, den Schallschutzschrank für den Kompressor und die Absaugung bauen (der weiße Kasten hinter der Geiger) und viele Feinarbeiten.
Das meiste ist jetzt fertig, der Rest kommt nach und nach.

Vor allem will ich jetzt drechseln!!


Und in diesem Raum macht das richtig Spaß - viel Licht, kein Durchzug mehr und ich kann sogar heizen!

Bild
Bild vom Rolltor zur rechten Außenwand

Bild
Der zukünftige Mittelpunkt der Werkstatt

Bild
Bild vom Rolltor zu linken Außenwand

Mein bisheriger Haupt-Arbeitsraum

Bild

Bild

Bild

So, jetzt wisst ihr alle, warum ich mich im letzten Jahr so rar gemacht habe und auch nicht beim Stammtisch war und hier im Forum keine Beiträge oder Kommentare eingestellt habe. Das soll sich eigentlich wieder ändern - wenn das neue Bauprojekt denn auch fertig ist (meine Frau braucht unbedingt ein Gewächshaus.... ;-) )

Ach ja, eins habe ich noch vergessen: Die Grundfläche der Werkstatt ist ca. 42qm, vorher hatte ich 17.
Und mit der Geiger habe ich bis jetzt nicht gearbeitet weil mir noch ein Adapter auf M33 fehlt, der ist aber in Arbeit.

Leider bekomme ich das Geiger-Bild nicht gedreht, kann da bitte ein Admi mal einen Schupps geben? Danke.

mit runden Grüssen


*edit by Raupenzwerg
Wolfgang

Benutzeravatar
hawokle
Beiträge: 987
Registriert: 08.12.2010 - 16:29:59
Name: hawokle
PLZ: 69483
Ort: wamiba
  ---

neue Heimat

Beitrag von hawokle » 13.06.2018 - 17:58:56

Hallo Wolfgang,
ein Jahr Pause, um nun sein Hobby richtig Ausleben zu können..... :klatsch: :klatsch: :klatsch:....

da kommt nun aber Freude auf :prost: ….

;-) ;-) , du wirst jetzt gar nicht mehr nachkommen, uns Bilder zu zeigen von dem,
was da alles entstehen wird in der neuen Werstatt :-) :-) …….

Nochmals alles Gute zu dem neuen zuHause …..
schreibt.....herzlichst Hans-Wolfgang,

der WalDmichelb_Ach(d)ER ...!....!

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3317
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Neue Heimat

Beitrag von Hölzerkarl » 13.06.2018 - 18:47:55

Hallo Wolfgang,
deine Werkstatt gefällt mir. Sogar mit Heizung. Gut gemacht.
Nun kann es wieder Späne geben.

Ein gedrehtes Bild......

*Danke Karl, Foto oben eingefügt von Raupenzwerg


Gruß aus dem Hessenlande

Der Karl

Benutzeravatar
Touchma
Beiträge: 518
Registriert: 17.02.2015 - 20:38:55
Name: Stefan
PLZ: 46325
Ort: Borken
  ---

Beitrag von Touchma » 13.06.2018 - 22:17:54

Ein Traum Deine neue Werkstatt :klatsch: :klatsch:
Viele Grüße aus dem Münsterland,
Stefan

Schnell ist nix gemacht!!

DirkM
Beiträge: 197
Registriert: 30.01.2015 - 10:58:28
Name: Dirk Meier
PLZ: 50321
Ort: Brühl
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von DirkM » 14.06.2018 - 06:54:35

Hallo Wolfgang,
Toller Bericht von Dir. Da steckt viel viel Arbeit und Herzblut in der neuen Werkstatt.
Irgendwie beruhigend zu sehen, dass du auf deinen 40m2 auch nicht mehr Platz hast,
Wie ich in meinen knapp 30m2.
Nach den Anstrengungen wünsche ich Dir viel Freude bei den nun anstehenden Projekten.
Freue mich auf die Bilder,die da noch kommen!

Gruß
aus Brühl Dirk
Stratos XL, Fu 230, Schultes Mini

Benutzeravatar
The Wagrien Woodturner
Beiträge: 351
Registriert: 31.05.2012 - 14:12:26
Ort: Heringsdorf
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von The Wagrien Woodturner » 14.06.2018 - 07:30:36

Moin alle zusammen!
@ Karl: danke für´s drehen des Bildes.
@ Martin: da die Kreissägen-Kombimaschine auf Rollen steht und ich sie somit verschieben kann, sollte das mir dem Platz ausreichen.

Danke für alle Kommentare.

mit runden Grüssen
Wolfgang

Benutzeravatar
Claudius Rufle
Beiträge: 103
Registriert: 01.10.2016 - 15:52:42
Name: --
Ort: Rheinfelden
  ---

Beitrag von Claudius Rufle » 14.06.2018 - 13:58:32

Hallo Wolfgang,
wollte fragen, ob Du zwischen Bodenplatte und OSB Platten noch isoliert hast. Natürlich auch von mir Glückwunsch zu der tollen Werkstatt. Plane auch gerade was in der Richtung nur etwas kleiner.

Schöne Grüße von der Schweizer Grenze
Claudius

Benutzeravatar
The Wagrien Woodturner
Beiträge: 351
Registriert: 31.05.2012 - 14:12:26
Ort: Heringsdorf
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von The Wagrien Woodturner » 14.06.2018 - 15:52:43

Moin Claudius,
zwischen Bodenplatte und OSB ist nur eine Dampfundurchlässige Folie mit 2 oder 3mm Isolierung. Mir fällt der Name gerade nicht ein. Ist nur dazu da, dass kein Wasser(dampf) aus dem Beton in das OSB ziehen kann. Hab auch im Winter keine kalten Fuße gehabt.

mit runden Grüssen
Wolfgang

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 843
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Beitrag von Faulenzer » 14.06.2018 - 17:35:28

Wolfgang,

Glückwunsch zu der neuen, großzügigen Werkstatt. :prost:
Schön hell geworden.

Und die dicke Geiger kommt mir bekannt vor. Die habe ich öfters als Ellbogenstütze verwendet. :klatsch:
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
friedrich
Beiträge: 386
Registriert: 27.02.2005 - 14:08:38
Name: Friedrich Beck
PLZ: 74613
Ort: Öhringen
  ---

Beitrag von friedrich » 15.06.2018 - 07:20:04

Hallo Wolfgang,

Deine Werkstatt ist super geworden, Glückwunsch.
Da kann´s jetzt richtig los gehen. :prost: :prost: :prost:

Gruß Friedrich
Holz will zu einem schönen Teil verarbeitet werden

Benutzeravatar
MarkusN
Beiträge: 258
Registriert: 06.01.2009 - 08:40:52
Name: Markus Nießen
PLZ: 47623
Ort: Kevelaer
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von MarkusN » 15.06.2018 - 07:31:16

Guten Morgen,
Ich würde unter den Ofen eine größere Blechplatte legen, sonst...

Grüße
Markus

Benutzeravatar
The Wagrien Woodturner
Beiträge: 351
Registriert: 31.05.2012 - 14:12:26
Ort: Heringsdorf
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von The Wagrien Woodturner » 15.06.2018 - 09:54:34

Moin Markus,
der Ofen ist noch nicht angeschlossen, da kommt natürlich noch eine Blechplatte drunter.

mit runden Grüssen
Wolfgang

Benutzeravatar
Onkel-Lulu
Beiträge: 17
Registriert: 20.01.2018 - 11:43:20
Name: Christof Ludwig
PLZ: 58454
Ort: Witten
  ---
Kontaktdaten:

Re: Glückliches Unglück Teil 2

Beitrag von Onkel-Lulu » 08.10.2019 - 22:42:02

Hallo Wolfgang,
Ich frage weil ich ähnliches plane. Brauch man eine Baugenehmigung für so einen Raum?

Gruß Christof
Aller Anfang ist schwer
:-)

martin.99
Beiträge: 65
Registriert: 11.06.2019 - 20:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Glückliches Unglück Teil 2

Beitrag von martin.99 » 09.10.2019 - 06:57:18

Onkel-Lulu hat geschrieben:
08.10.2019 - 22:42:02
Brauch man eine Baugenehmigung für so einen Raum?

Baurecht ist Landesrecht.
Für NRW mal ein Link zu genehmigungsfreien Bauten:
https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_det ... _id=426786

Ansonsten mal bei https://www.tim-online.nrw.de/tim-online2/ für deine Adresse einen maßstäblichen Plan herunterladen, einzeichnen wo du dir was vorstellst, vielleicht noch eine Ansicht der verschiedenen Fronten mit Türen, Fenstern usw. und damit zum Architekten deiner Wahl gehen. Soweit ich es kenne berechnen Architekten für eine Erstberatung nichts und selbst wenn sind die Euros für eine einfache Beratung nicht hoch und wohl gut angelegt.

Nach meinem (Laien-) Kenntnisstand darfst du nur bis max. 3m Höhe auf der Grenze bauen und du darfst nur 9m pro Nachbar bzw. 15m insgesamt an der Grenze bauen. Die ganzen grundlegenden Dinge stehen aber alle in der Landesbauordnung NRW.
https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_tex ... N&anw_nr=2

Benutzeravatar
Onkel-Lulu
Beiträge: 17
Registriert: 20.01.2018 - 11:43:20
Name: Christof Ludwig
PLZ: 58454
Ort: Witten
  ---
Kontaktdaten:

Re: Glückliches Unglück Teil 2

Beitrag von Onkel-Lulu » 09.10.2019 - 14:04:27

Hallo Martin,
Vielen Dank für deine Infos, das hilft mir schon weiter. Ich werde mich einmal mit der Sache vertraut machen.

Gruß Christof
Aller Anfang ist schwer
:-)

Antworten

Zurück zu „Werkstattbilder“