Werkstattbilder plus Entstehung

Eure Werkstatt, Eure Werkzeuge

Moderator: Forenteam

Benutzeravatar
lukasmane
Beiträge: 97
Registriert: 19.11.2014 - 00:43:11
Ort: Obertaufkirchen
  ---

Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von lukasmane » 06.05.2019 - 23:39:02

Servus Mitnand,

im letzten Jahr habe ich mir eine Werkstatt in den Stadel von meiner Tante, mit Unterstützung von Freunden und Familie, gebaut.
Hab sehr viel gebrauchte Materialien verwendet (z.B. Decken und Wandverkleidung innen und außen sowie der Holzboden besteht alles aus gebrauchten Platten, Fenster, Türen Schränke sind auch bei alten Häusern ausgebaut usw.)
Das spart Geld und schont die Umwelt und ist meine Rechtfertigung, dass ich Spanplatten genommen habe (hätte ich, wenn ich quasi freie Wahl gehabt hätte, natürlich nicht gemacht) :-)

Entstehung:

20170310_141255.jpg
IMG-20170324-WA0012.jpg
IMG-20170324-WA0013.jpg
IMG-20170324-WA0014.jpg
IMG-20170402-WA0015.jpg
20170616_113941.jpg
20170731_202731.jpg
20170806_093250.jpg
20170828_204812.jpg
20170901_134913.jpg
20171019_191727.jpg
20171028_132000.jpg
20180203_113142.jpg
20180204_163448.jpg
20180210_170840.jpg
20180510_122936.jpg
20180510_123917.jpg
20190317_153834.jpg

IMG-20180204-WA0026.jpg



Fertige Werkstatt (für den Moment), genauer gesagt vor zwei Wochen, da habe ich die Maschinen umgestellt weil eine kleine Kreissäge dazugekommen ist.
Die Bilder sind also nicht gaaaanz aktuell. Der Aufgeräumtheitszustand entspricht so ca. meinem Durchschnitt, ist also sehr authentisch.
Vielleicht tu ich nochmal ein zwei Bilder dazu wenn aufgeräumt ist :-)

20190502_123429.jpg
20190502_123454.jpg
20190502_123514.jpg
20190502_123532.jpg
20190502_123715.jpg
20190502_123733.jpg
20190502_123756.jpg
20190502_123801.jpg
20190502_123810.jpg
20190502_123829.jpg
20190502_123841.jpg

Sodala, da ich jetzt schon eine ganze Weile in der Werkstatt herumwerkle, haben sich für mich ein paar Problemchen bzw. Fragestellungen an euch ergeben:
(wenn das nicht im Sinne des Forums ist bitte ich um einen Hinweis dann stelle ich die Fragen im entsprechenden Thread).

Ich habe das Röntgen rrr-plus Bandsägeblatt mit 13mm drin. Hab das Gefühl, es müsste für bessere Funktion stärker geschränkt sein.
Ist das bei euch auch so oder kommt ihr gut mit diesem Blatt klar?
Sauber eingestellt ist alles... der Schnitt müsste nur irgendwie breiter sein für "unsere" Anforderungen finde ich...

Ich suche ein Geiger gv25 Bankbett, um mit dem Geiger-Kreuzsupport eine Vorrichtung zum Grobvordrehen bzw. fräsen von schweren unwuchtigen Werkstücken bei langsamer Drehzahl zu bauen.

Abzugeben hätte ich evtl. im Tausch einen Frequenzumrichter 1,5 kw, diverse Futter mit Geiger Gewinde, eine Geiger Kopiervorrichtung und den Außendrehfuß für die Geiger g25.

Zudem bin ich auf der Suche nach einer schwereren Drechselbank als meine bisherigen.

Mit meiner Absaugung habe ich ein Problem. Saugen tut sie wunderbar aber sie ist sehr laut (in der Werkstatt nicht, aber für die Umgebung).
Hilft außenrum isolieren da was? Ich weiss nicht so recht, weil überall wo eine Schreinerei ist und das Gebläse läuft ist das halt laut oder?
Das Gebläse ist bei mir oben auf der Stadeldecke montiert. Momentan blase ich die Späne einfach ins freie zu unseren Eseln. Das passt soweit aber ich denke, daher ist es besonders laut draussen. Deshalb suche ich auch noch eine Filteranlage. Kann ruhig eine alte sein. Den Feinstaub habe ich ja nicht in der Werkstatt sondern nur oben im Lager...

Also vielen Dank, wer bis hierher mitgelesen hat und Gute Nacht :mrgreen:
Liebe Grüße aus Bayern
Lukas

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 1000
Registriert: 15.11.2013 - 12:45:24
Name: Ralph Holzer
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Ralph » 07.05.2019 - 01:52:48

Halo Lukas,

Respekt! Und Danke für die Bilder

:-)
:-)

Ralph (Exilbayer)

Bild

Lackstift
Beiträge: 22
Registriert: 06.11.2011 - 13:22:50
Name: Karl Heinz Jakob
PLZ: 89353
Ort: Glött
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Lackstift » 07.05.2019 - 05:16:35

Hallo Lukas!
Super Aktion!
Mach weiter so!
Bei diesem tollen Team konnte ja nichts schiefgehen,so viele fleissige Helfer und Helferrinnen!
Danke für den Beitrag.
Ein frohes (und allzeit unfallfreies Schaffen)wünscht Dir
Der Lackstift

Benutzeravatar
jockel
MicroMaster
Beiträge: 3254
Registriert: 21.10.2007 - 15:16:47
Name: Joachim Mader
PLZ: 64395
Ort: Brensbach
  ---
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von jockel » 07.05.2019 - 06:31:21

Hallo Lukas,
sehr schöne Arbeit!

Zu deinem Absaugungsproblem:
Am einfachsten ist es die hauptsächliche Lärmentstehung zu lokalisieren und dort anzusetzen.
Evtl. ist dies am Rohrende (Auslass) ins freie der Fall, falls ja kannst du bei modernen Flugzeugtriebwerken oder UHU/Eulen/Kauzen dir einiges abschauen.

Sollte es an der Luftgeschwindigkeit im Rohr liegen kann eine Reduzierung der Motordrehzahl z.B. per FU viel bringen.
Gruß Jockel
Die Spuren der Vergänglichkeit sind Qualität!

Benutzeravatar
Spacerider
Beiträge: 11
Registriert: 06.04.2019 - 13:37:03
Name: Petra Schmidt
PLZ: 89438
Ort: Holzheim
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Spacerider » 07.05.2019 - 07:09:50

Wow, alle Achtung :klatsch:

Ein sehr schöner bebildeter Bericht.
Da kann ich noch einige Anregungen raus ziehen.
Ich versäume es leider immer, Bilder zu machen von meinen/unseren Umbauten.
Platz habe ich eigentlich genug, aber es gibt noch einige Baustellen, und noch einiges zu optimieren.

Das Regal für dein Holzlager, das unter dem Gruppenbild, hast du das selbst gemacht?
Könntest du davon vielleicht noch mal ein Foto zeigen? :-)

Herzliche Grüße
Petra



*zusammengeführt von Raupenzwerg

andi-kaninchen
Beiträge: 39
Registriert: 30.11.2018 - 13:44:55
Ort: Finsterwalde
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von andi-kaninchen » 07.05.2019 - 07:50:56

Das war ja ein riesen Projekt und das Ergebnis ist toll geworden.
Eine sehr schöne Werkstadt und ausreichend Platz für alles.

Zur Absaugung, ich denke auch wenn Du den Luftzug im Rohr regeln kannst sollte es leiser werden. Oder eventuell alles isolieren.
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 293
Registriert: 13.10.2015 - 15:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Jesse » 07.05.2019 - 08:36:14

Hallo Lukas,

respekt, so eine Werkstatt ist mit in all den Jahren noch nicht gelungen. Gut dass Du es jung anfängst, da hast du lange was davon.

Wenn du eine schwere Bank suchst, wende dich mal an Drehspan, der hat ein paar schöne Stücke in der Halle stehen.

Gruß Jesse

UriStefan
Beiträge: 203
Registriert: 09.01.2017 - 18:22:17
Ort: Wasbüttel
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von UriStefan » 07.05.2019 - 08:55:36

Hallo Lukas,

eine wohltuende Abwechslung in Zeiten von Handy und Co! Ihr habt Großes (in wahrstem Sinne des Wortes) geleistet und im Team ein Projekt zu Ende gebracht, das aller Ehren wert ist, sowas schaffen wenige Youngster wie ihr, da geben auch ältere Semester gerne auf!
Den Respekt habt ihr euch redlich verdient! Viel Spaß in der neuen Werkstatt, dagegen klingt das Absaugproblem eher lächerlich!
Wie Jockel schon riet: Ein Fell im Rohr am Ende beruhigt die Strömung und nimmt den Schall. Wird zwar zustauben aber auch immer wieder freigeblasen. Kann man ja mal probieren. Kriegen die Esel keine Staublunge? :-A

Gruß

Stefan

Benutzeravatar
Stefan11a
Beiträge: 123
Registriert: 06.08.2017 - 12:26:19
Ort: Ratingen
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Stefan11a » 07.05.2019 - 09:32:48

Moin Moin Lukas
Da hast du uns ja schwer beeindruckt mit deinem Werkstattprojekt.
Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg bei deinem Hobby.
LG
Stefan
Deine Meinung ist mir wichtig, aber ist sie Richtig.

Benutzeravatar
catweazle2012
Beiträge: 345
Registriert: 09.04.2013 - 10:29:46
PLZ: 84359
Ort: Simbach a. Inn
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von catweazle2012 » 07.05.2019 - 11:27:15

Hallo Lukas,

Respekt. Da hat sich ja viel getan bei Dir. Vom Kellerraum zur großen Werkstatt !
Saubere Arbeit.
LG
Gerhard

Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser.
Sokrates

Kreiznacher
Beiträge: 24
Registriert: 03.05.2019 - 07:34:11
Name: Bernd Host
PLZ: 55543
Ort: Bad Kreuznach
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Kreiznacher » 07.05.2019 - 11:56:56

Hallo Lukas,

tolle Fotos und Respekt!
Deine Werkstatt gefällt mir sehr gut und ich bin ein bissl neidisch ;-)

LG Bernd

Benutzeravatar
lukasmane
Beiträge: 97
Registriert: 19.11.2014 - 00:43:11
Ort: Obertaufkirchen
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von lukasmane » 07.05.2019 - 14:00:24

Vielen lieben dank für die vielen Kommentare :)
besonders freut mich natürlich dass auch da Ralph meinen kleinen Bericht gesehen hat :)

Das mit dem Fell werd ich auf jeden Fall probieren.. ich werds mal mit Schafwolle versuchen. (Falls da jemand ein Bild hat wie er das umgesetzt hat, würd mich freuen.

bzgl den Eseln: denen gehts gut, die haben viel Platz und könnten einfach wo anders auf der Weide hingehen wenn ich das Gebläse einschalte.. Ich hab gedacht dass machen sie auch bestimmt wegen der Lautstärke. Ist ihnen aber ziehmlich egal. Der Schleifstaub vom Drechseln wird ungefähr auf 4 Meter Höhe ins freie gelassen und ist quasi gleich weg. (Gut dass wir keine direkten Nachbarn haben :) )

Das Regal fotografiere ich gerne nochmal genauer. Es sind einfach Latten an die Balken geschraubt.

Viele Grüße
Lukas

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 917
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von GentleTurn » 07.05.2019 - 14:56:41

Moin Lukas,

zum Schallproblem mal Links, deren Inhalte Dir ggf. weiterhelfen können.
Das Problem ist nicht ganz einfach, wie es scheinen mag. Aber mit entsprechendem
Umbau / entsprechenden Maßnahmen sicher machbar.

https://www.woodworker.de/forum/threads ... age.94030/
https://www.bm-online.de/allgemein/leiser-ist-besser/
https://lka-schnabel.de/schall.html

Wer die Suchmaschine seiner Wahl mit passenden Begriffen füttert, wird
sicherlich fündig werden. Viel Erfolg mit Deiner tollen Werkstatt.
Liebe Grüße, Martin.

Erstaunlich wie verwirrt Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

slibo
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2019 - 15:32:03
Name: holger
PLZ: 10249
Ort: berlin
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von slibo » 07.05.2019 - 15:45:10

Wow, da kann man in der Tat fast etwas neidsich werden! Wirklich tolle Arbeit, leider fehlt es bei mir schon allein an Platz, um so etwas umzusetzen.

Benutzeravatar
Kreuzthaler
Beiträge: 139
Registriert: 08.06.2017 - 20:45:34
Name: Günter Bischoff
PLZ: 87474
Ort: Buchenberg-Kreuzthal
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Kreuzthaler » 07.05.2019 - 20:37:12

Hallo Lukas,

eine tolle Leistung hast Du vollbracht. Respekt.

Mache bitte ein paar Bilder von der Absaugung, auch vom Gebläserad. Da werden wir schon eine Lösung finden.
Ich habe auch gerade eine Absaugung gebaut.
Im rechten Teil sind die Späne, im linken Teil ist der Feinfilter.

IMG_3206+Bi.JPG

Nutzt Du die Werkstatt auch im Winter? Ist sie dann beheizt?

Gruß Günter

Benutzeravatar
catweazle2012
Beiträge: 345
Registriert: 09.04.2013 - 10:29:46
PLZ: 84359
Ort: Simbach a. Inn
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von catweazle2012 » 08.05.2019 - 07:44:48

Hallo Lukas,

hast Du meine PN bekommen ?
Hab zur Zeit einige IT Probleme
LG
Gerhard

Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser.
Sokrates

Benutzeravatar
woifi
Photo-Graf
Beiträge: 4032
Registriert: 06.03.2005 - 15:55:56
Ort: Rosenheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von woifi » 08.05.2019 - 08:11:13

was für ein tolles Atelier :gold: Werkstatt ist ein wenig schwacher Begriff dafür. :gold: :gold:
Vielen Dank für die Bilder und den Bericht vom ersten Schaufelstich an.
Erinnert mich ein wenig an meine Geschichte, die allerdings nicht wirklich mithalten kann.
Unendlich viele schöne Stunden darin wünsch ich Dir.
Herzliche Grüße, von ganz kurz vor den Bergen
Gruß Woifi

Lieber unartig, als gar keine ART !

Benutzeravatar
remus
Beiträge: 689
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von remus » 08.05.2019 - 08:26:49

Moin Lukas

Glückwunsch zu deiner tollen Werkstatt,
der Aufwand hat sich gelohnt
den Staub würde ich doch lieber auf irgend eine Art sammeln
irgendwann fressen die Esel dann doch den auf dem Gras abgelagerten Staub
und der ist ja bei manchen Hölzern leider giftig
ansonsten weiterhin viel Spaß und danke für den Bericht

Viele Grüße
Rolf
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind" (Albert Einstein)

Fiete31
Beiträge: 17
Registriert: 08.04.2019 - 09:48:09
Name: Michael Glanz
PLZ: 16321
Ort: Bernau
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Fiete31 » 09.05.2019 - 22:25:47

Hallo Lukas,

Glückwunsch zu der Meisterleistung. Schön, wenn man so eine tatkräftige Truppe hat, die da mitzieht :prost: :gold:
Du scheinst ja große Dinge zu planen, wenn die Geiger dafür zu klein ist. Ich wünsch dir viel Erfolg dabei👍🤗

Das einzige, was mir nicht so richtig gefällt, ist das Verblasen des Staubes zu deinen Eseln. Bei Hölzern wie Eibe haben bei uns die Pferdehalter mächtig Angst vor Vergiftung ihrer Tiere (Ich versorge einige Reiterhöfe mit Hackschnitzel für die Reitplätze),
vielleicht gönnst du dir zu der schönen geräumigen Werkstatt doch noch einen Feinstaubfilter. :klatsch:

Viel Erfolg und schöne Projekte wünscht dir
Micha aus Bernau
Also lautet der Beschluss, dass der Mensch was drechseln muss :klatsch:

Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 1463
Registriert: 13.08.2009 - 05:00:58
PLZ: 29562
Ort: Suhlendorf
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von oldy-2913 » 10.05.2019 - 09:31:05

Moin Lukas
Respekt ... :gold:

Gruß Wolf

Benutzeravatar
lukasmane
Beiträge: 97
Registriert: 19.11.2014 - 00:43:11
Ort: Obertaufkirchen
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von lukasmane » 12.05.2019 - 19:11:48

Soooo, tschuldigung dass ich erst jetzt wieder schreibe.

@ Günther:

vielen Dank für die Bilder von deiner Absaugung. Ich hab mein Gebläse auch mal fotographiert:

20190512_171539.jpg
20190512_171555.jpg
20190512_171613.jpg
der Ansauganschluss ist 250mm.

hier noch ein Bild wie die Maschinen jetzt stehen:
20190507_162024.jpg
20190507_162040.jpg
20190507_170904.jpg

Eure Bedenken bzgl. der Esel verstehe ich. Da ich die Situation vor Ort kenne, kann ich die Späne guten Gewissens ins freie Blasen.
Trotzdem ist mir bewusst, dass es keiner Dauerlösung ist.
Diese Woche hohl ich mir vielleicht eine kleine Filteranlage:
*Link entfernt von Raupenzwerg

da ist momentan ein 2kw Motor dran. Filterfläche ca. 2qm. Oder denkt ihr die ist unterdimensioniert für mein 5kw Gebläse?

@gentle turn: vielen Dank für die Links. waren sehr aufschlussreich:)

Viele Grüße
Lukas

Benutzeravatar
lukasmane
Beiträge: 97
Registriert: 19.11.2014 - 00:43:11
Ort: Obertaufkirchen
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von lukasmane » 12.05.2019 - 19:19:25

@ Micha:

die Geiger ist ja (nur) eine G25. Die hupft glei umanand.

Grüße
Lukas

Grissianer
Beiträge: 787
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Grissianer » 12.05.2019 - 19:39:38

Hallo
Sehr schöne Werkstatt.
Was ist das für eine DB, nein nicht die Geiger sondern die daneben? Die hat was von einer Kreher!
Kann das sein?
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
lukasmane
Beiträge: 97
Registriert: 19.11.2014 - 00:43:11
Ort: Obertaufkirchen
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von lukasmane » 12.05.2019 - 19:53:12

Die is voi schee. Ich weiss den Hersteller grad ned auswendig, müsst i mal schaun. Hab ich jemanden abgekauft der sie restauriert hat.
Die is von 1920 oder so hat er gesagt. Ist echt a super Bank. Mit drehbarem Spindelkopf.
Nur die Drehzahl, bei der sie zu vibrieren beginnt, könnte manchmal ein bisschen höher sein.

Benutzeravatar
Kreuzthaler
Beiträge: 139
Registriert: 08.06.2017 - 20:45:34
Name: Günter Bischoff
PLZ: 87474
Ort: Buchenberg-Kreuzthal
  ---

Re: Werkstattbilder plus Entstehung

Beitrag von Kreuzthaler » 12.05.2019 - 20:29:24

Hallo Lukas,

warum ich Dich um die Bilder des Gebläses gebeten habe ist folgendes Problem:

Ich habe fast das gleiche Gebläse, nur 1 Nummer kleiner. Beim Drechseln bekommst Du lange und sehr lange Späne. Diese langen Dinger blieben an meinem Flügelrad hängen, dadurch blieben immer mehr hängen, bis ich das Geräusch plötzlich anders hörte. Sofort habe ich die Absaugung abgestellt und nachgeschaut. Die festgeklemmten Späne waren schon sehr warm - wegen der Reibung am Gehäuse. Wenn es dumm gelaufen wäre, hätte ich mein Haus damit abfackeln können.

Also, meine Bitte: Mache mal viel lange Späne und lasse sie dann zügig absaugen und schau nach ob sie sich verhängen.
Diese Art Absaugung ist eigentlich für Säge- oder Hobelspäne gedacht.

So war der Eingang verstopft.

IMG_3160+Bi.JPG

Das sind einige der Späne.
IMG_3161+Bi.JPG

Du kannst Dir ja mal am Gebläseausgang einen Bettbezug drüber machen als Späne- und Staubsack. Dein Gebläse ist stark genug.

Viel Erfolg und Spaß mit der Werkstat wünscht Dir Günter, der Schreiner.

Antworten

Zurück zu „Werkstattbilder“