Eichendose mit Schieferdeckel

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
drexljoe
Beiträge: 70
Registriert: 09.05.2017 - 20:21:06
Name: Joachim Völlm
PLZ: 73760
Ort: Ostfildern
  ---

Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von drexljoe » 14.03.2019 - 22:02:24

Hallo Drechslergemeinde

Ein Drechslerkollege hat jüngst eine rechteckige Eichendose mit Schieferdeckel vorgestellt.
Weil die mir grundsätzlich gefallen hat und ich noch Schiefer aus Norwegen und einen Eichenklötzchen hatte, hab ich das kurzer Hand nachgemacht.
Und wie es dann so ist, bei nachgemachten Dingen, sie gefallen oder gelingen nicht so richtig. So gings mir mit meinem Deckel auch, obwohl ich schon mehrere gemacht habe.

Jetzt hab ich mir einen kreisrunden Deckel unter Zurhilfenahme eine Diamantscheibe hergestellt.
Dann war ich noch der Meinung, da müsste noch ein Bommel dran.
Seht selbst:

image002.jpg
image003.jpg
image004.jpg
image001.jpg

Der Bommel ist aus zwei Hufnägel hergestellt.

Anregungen und Kritik sind erwünscht.

LG aus dem Süden



*edit by Raupenzwerg
Holz ist Leben

Benutzeravatar
remus
Beiträge: 711
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Schiefer/Holz

Beitrag von remus » 14.03.2019 - 23:09:31

Hi Joe
ich denke,der Deckel ist zu mächtig für die Dose
und wenn schon Eisen, hätte ein aufrecht stehender Nagelkopf besser gewirkt
aber das hast du ja schon selbst gemerkt...

Viele Grüße
Rolf
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind" (Albert Einstein)

torte26
Beiträge: 142
Registriert: 23.04.2017 - 19:37:47
Name: Dorit
PLZ: 99425
Ort: Weimar
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von torte26 » 15.03.2019 - 19:49:05

Hallo Achim,

auch ich finde den Deckel etwas zu dick. Schöner wäre, wenn die Oberkante mit der Oberkante Holz abschließen würde.

Aber den Pinökel find ich nun wieder Klasse. Den merk ich mir. :klatsch:

Gruß aus Thüringen
Dorit

torte26
Beiträge: 142
Registriert: 23.04.2017 - 19:37:47
Name: Dorit
PLZ: 99425
Ort: Weimar
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von torte26 » 15.03.2019 - 19:53:39

Ich hab noch ne Frage: Kann man die Hufnägel kalt biegen? Oder muss man die heiß schmieden?

Gruß Dorit

Oglinchen
Beiträge: 542
Registriert: 20.09.2015 - 17:07:34
Name: Uwe Klein
PLZ: 69429
Ort: Waldbrunn
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von Oglinchen » 15.03.2019 - 20:00:47

Huhu
Mach den Deckel flacher und ohne den Nagel. Die Kante aussen gehauen kommt auch gut.

P1000055.JPG

In der Bildmitte
Nach einer Dose aus dem Buch von Fritz-RS
Grösser hab ichs im Moment nicht, stehen aber noch 2 in der Werkstatt. Kann ich auf Wunsch morgen Bilder machen.
Gruss Oggi
Als Gott mich schuf, fing er an zu grinsen und dachte:
Keine Ahnung ob es gut geht, aber lustig wird es bestimmt.

Benutzeravatar
drexljoe
Beiträge: 70
Registriert: 09.05.2017 - 20:21:06
Name: Joachim Völlm
PLZ: 73760
Ort: Ostfildern
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeck

Beitrag von drexljoe » 15.03.2019 - 22:42:36

Vielen Dank für eure Reaktionen und Anregungen. Um die Proportionen des Deckels besser darzustellen, habe ich nochmals auf die schnelle Bilder aus anderen Perspektiven gemacht, die ich euch nicht vorenthalten will. Ich hatte ursprünglich einen Deckel aus Schiefer gemacht, den ich rundum relativ rauh und "angeknappert" gehalten habe - eben wie in der Vorlage. Das hat mir aber zu den geraden, symetrischen Linien der Eichendose nicht so gefallen.
Desshalb mein Versuch, den Schiefer kreisrund zu fertigen. Ich habe den Deckel auch bewusst über die Flanken der Dose überstehen lassen. Er sollte nur durch die Ecken gehalten werden. Ich habe den Deckel auch bewust noch nicht geölt, weil ich befürchte, dass der Einstich "verblasst".

@ Dorit: Die Nägel lassen sich leichter glühend in die richtige Form bringen (Rundzange). Die Schlaufe durch den Deckel ist doppelt gehalten. dazu muß ein Nagel parallel geschmidet werden und den Nagelkopf abgesägt werden. (Hufnägel sind konisch oder flachspitz zulaufend ).

@ Rolf: Stehender Nagelkopf: Hab ich auf einer anderen Dose auch schon gemacht. Sieht auch gut aus.

@ alle: Proportion Deckel/Dose. Es war mal ein Versuch und das Umsetzen einer Idee. Morgen nehme ich sie mit auf einen Markt. Mal sehen, ob ich sie wieder mit nach Hause nehmen muss :-L :-L :-L

und jetzt die Bilder:

IMG_20190315_214545.jpg
IMG_20190315_214612.jpg
IMG_20190315_214625.jpg

Einschönes Wochenende :prost: und :danke: für das Mitmischen
Holz ist Leben

Benutzeravatar
hawokle
Beiträge: 973
Registriert: 08.12.2010 - 16:29:59
Name: hawokle
PLZ: 69483
Ort: wamiba
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von hawokle » 22.03.2019 - 12:47:17

Hallo drexljoe,

also mir gefällt die Kombi aus Schiefer und Eiche,
persönlich würde ich jedoch das Holz etwas anräuchern, um einen Alt-Effekt zu erzielen …

PS: die Nägel sind toll vom Aussehen her, vermutlich sind es jedoch keine echten Hufnägel - oder :?? ... :-) ...
schreibt.....herzlichst Hans-Wolfgang,

der WalDmichelb_Ach(d)ER ...!....!

Benutzeravatar
drexljoe
Beiträge: 70
Registriert: 09.05.2017 - 20:21:06
Name: Joachim Völlm
PLZ: 73760
Ort: Ostfildern
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von drexljoe » 22.03.2019 - 14:45:18

Die Nägel hab ich als Hufnägel im 100er-Pack gekauft. Keine Ahnung ob die Echt sind. Will aber auch keine Pferde beschlagen. ;-)

Joe
Holz ist Leben

Oglinchen
Beiträge: 542
Registriert: 20.09.2015 - 17:07:34
Name: Uwe Klein
PLZ: 69429
Ort: Waldbrunn
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von Oglinchen » 22.03.2019 - 15:16:28

Den Deckel kannst du noch Ölen, dann kommt er richtig schön dunkel daher. So wie auf meinem Foto.
Gruss Oggi
Als Gott mich schuf, fing er an zu grinsen und dachte:
Keine Ahnung ob es gut geht, aber lustig wird es bestimmt.

Benutzeravatar
drexljoe
Beiträge: 70
Registriert: 09.05.2017 - 20:21:06
Name: Joachim Völlm
PLZ: 73760
Ort: Ostfildern
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von drexljoe » 22.03.2019 - 21:20:53

Hallo Oggi

womit hast du geölt?
Holz ist Leben

Oglinchen
Beiträge: 542
Registriert: 20.09.2015 - 17:07:34
Name: Uwe Klein
PLZ: 69429
Ort: Waldbrunn
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von Oglinchen » 22.03.2019 - 23:32:52

Huhu
das gleiche wie für die Dose. ich hab von Chestnut das Food Save Finish
Als Gott mich schuf, fing er an zu grinsen und dachte:
Keine Ahnung ob es gut geht, aber lustig wird es bestimmt.

Benutzeravatar
drexljoe
Beiträge: 70
Registriert: 09.05.2017 - 20:21:06
Name: Joachim Völlm
PLZ: 73760
Ort: Ostfildern
  ---

Re: Eichendose mit Schieferdeckel

Beitrag von drexljoe » 23.03.2019 - 21:51:09

Danke für die Info. Ich verwendete bislang Steinöl. Ich werde das auch Mal testen.
Holz ist Leben

Antworten

Zurück zu „Dosen“