Für kleine und grosse Kinder

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2590
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von Bernd Schröder » 31.01.2021 - 16:43:23

Moin!
Restekiste ist ja gerade in...
Ich habe Kanteln gefunden:
Buche, Eiche, Birke, Apfel, Zwetschge, Grenadillo, Mussbaum, Sipo, ...

Herausgekommen sind kleine Kreisel 3-4cm x 6-8cm

316AD7D3-4490-4C81-8843-4392FD6E9442.jpeg

A06EA228-F38E-4C04-A474-DEC9DC108EE7.jpeg
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Benutzeravatar
Willi56
Beiträge: 75
Registriert: 10.01.2016 - 10:44:44
Ort: Iserlohn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von Willi56 » 31.01.2021 - 16:51:14

Hallo Bernd,

mir wird ja ganz schwindelig ;-) , wenn ich die vielen Kreisel sehe. :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Gefallen mir alle.

Gruß Willi,
der mit den Islandhunden

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2590
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von Bernd Schröder » 02.02.2021 - 21:44:15

Moin!
Willi, hoffentlich bist Du wieder entschwindelt.
Kreisel gehen immer!
Danke!
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Benutzeravatar
snakyjoe
Beiträge: 633
Registriert: 27.12.2018 - 00:24:03
Name: Egbert Heller
PLZ: 14943
Ort: Luckenwalde
  ---
Kontaktdaten:

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von snakyjoe » 03.02.2021 - 06:19:34

Hallo Bernd,
eine schöne Kreisel-Bande hast du da hergestellt. Die finden immer schnell neue Besitzer.
Ich kann sie gar nicht schnell genug herstellen, so fix sind sie in Kinderhände abgegeben.

Eine Frage habe ich doch noch: Gibt es einen "Mussbaum" oder hat sich da der Dreckfehlerteufel beim Nussbaum eingeschlichen?

Freundliche Grüße
Egbert
"Wege entstehen dort, wo man sie geht"
- Franz Kafka -


STRATOS XL
Robert Sorby Pro Edge
https://www.heller-holz-kunst-design.de/

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2590
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von Bernd Schröder » 03.02.2021 - 06:42:22

Moin!
@snakyjoe

Der Mussbaum ist ein Hybrid.
Im Wald und Garten unscheinbar als Nußbaum verkannt,
merkt man erst in der Werkstatt was los ist.
Ich wollte mich gegen den Drechselvirus impfen lassen,
aber das funktioniert nicht.
Ich muss also mit dem Baum leben
und werde immer wieder vom Mussbaum gezwungen zu drechseln.
Also Vorsicht!
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Benutzeravatar
snakyjoe
Beiträge: 633
Registriert: 27.12.2018 - 00:24:03
Name: Egbert Heller
PLZ: 14943
Ort: Luckenwalde
  ---
Kontaktdaten:

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von snakyjoe » 03.02.2021 - 06:59:11

Hallo Bernd,
ich habe wahrscheinlich auch Mussbäume in der Garage liegen.
Die haben eine unwiderstehliche Anziehungskraft und laufen fast selbständig Richtung Drechselmaschine.
Diesem "muss" unterliege ich also auch. ;-) :mrgreen:

Beste Grüße
Egbert
"Wege entstehen dort, wo man sie geht"
- Franz Kafka -


STRATOS XL
Robert Sorby Pro Edge
https://www.heller-holz-kunst-design.de/

Carsten K. aus L.
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2022 - 13:40:30
Name: Carsten Karius
PLZ: 32689
Ort: Kalletal
  ---

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von Carsten K. aus L. » 24.01.2022 - 19:03:25

Hallo Bernd,
deine Kreisel sind echt schön. Ich bin noch Anfänger und bekomme das nicht so schön sauber hin wie du.
Nimmst du besondere Eisen dafür?
Und sind die schwarzen Verzierungen einfach nur Farbe oder hast du das eingebrannt und wenn ja womit?
Ich hoffe du liest das und kannst mir weiterhelfen.

DANKE SCHON MAL FÜR EINE KURZE ANTWORT!

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2590
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von Bernd Schröder » 24.01.2022 - 19:25:26

Moin Carsten!
Kreisel sind eine gute Übung...
Ich nehme immer Kanteln mit ca. 20cm Länge und so 4-5cm im Querschnitt.
Die werden im Spannfutter mit langen Backen fliegend gespannt.
Zur Erhöhung der Sicherheit setze ich zum Rundmachen noch den Reitstock dagegen.
>> Aus dem Rohling bekommt man dann bequem 2 Kreisel hintereinander raus.
Es wird fliegend zunächst die Spitze und der Körper ausgeformt.
Dabei mache ich dann auch die Brandstreifen mit einem Draht.
Einfach mit dem Meissel oder der Röhre eine kleine "Rille" zur Führung des Drahts eindrehen
und dann bei 2500-3000 Umdrehungen mit dem Draht einbrennen.
Der Körper wird fertig geschliffen, doch Vorsicht, die Spitze muss perfekt bleiben.
Erst jetzt beginne ich den Stiel zu verjüngen.
Vom Kreiselkörper zunächst einen Zentimeter auf Enddicke 2-3mm machen
Dann einen Zentimeter weiter und immer weiter, Schritt für Schritt.
Zwischendurch auch mal den Stiel schleifen...
Irgendwann kommt die Unwucht, dann kann man mit einer Hand den
Kreiselkörper etwas stützen und mit der anderen weiter den Stiel verjüngen/verlängern.
Bevor das System kollabiert, sollte man den Stiel dann abstechen.

Das Werkzeug??? Ich mache es am Liebsten mit einer 10mm Detailröhre von Sorby.
Andere Menschen schwören auf den Meissel...
...ein jeder wie er will und kann.
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Carsten K. aus L.
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2022 - 13:40:30
Name: Carsten Karius
PLZ: 32689
Ort: Kalletal
  ---

Re: Für kleine und grosse Kinder

Beitrag von Carsten K. aus L. » 25.01.2022 - 07:50:28

Guten Morgen,

Vielen Dank für die gute Erklärung!
Ich versuche es einfach weiter!
10mm Spindelformröhre habe ich mir gerade bestellt!
Meißel ecke ich leider immer noch an. :-)

Viele Grüße aus Lippe

Antworten

Zurück zu „Kreisel“