neue Erfindung, KRING

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Reinhold aus Köln
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2015 - 19:51:20
Ort: Köln
  ---

neue Erfindung, KRING

Beitrag von Reinhold aus Köln » 01.10.2017 - 14:24:18

Hallo zusammen,

wiedermal habe ich was neues ausprobiert. Nachdem ich schon mehrere Ringe dieser Art hergestellt habe, kam mir der Gedanke, diesen eine Zusatzfunktion als Kreisel hinzuzufügen. Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, eigentlich ganz einfach. Einen kleinen Pinn dran und fertig. Während der Herstellung aus zwei einzelnen Holzteilen war es aber wichtig, die Drehachse exakt hizukriegen. Ob der KRING sauber läuft, erfährt man ja wie beim normalen Keisel immer erst nach Fertigstellung. Der hier gezeigt Prototyp läuft sehr sauber, aber nicht so lange wie normale Kreisel. Das hängt sicherlich zusammen mit den Luftverwirbelungen, die durch die Ringöffnung entstehen.
Auf Eure Meinungen bin ich sehr gespannt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Gruß Reinhold

Benutzeravatar
oldy-2913
Beiträge: 1464
Registriert: 13.08.2009 - 05:00:58
PLZ: 29562
Ort: Suhlendorf
  ---

Beitrag von oldy-2913 » 01.10.2017 - 15:39:48

Moin Reinhold
Interessantes Teil, allerdings begibst du dich damit auf dünnes Eis, den ... und das ist leider kein Witz,
dein Kreisel könnte unter das Waffengesetz fallen, da er mit dem Dorn nach außen, durchaus als Schlagring taugt,
bzw angesehen werden könnte ... :ausruf:

Gruß oldy

Benutzeravatar
Reinhold aus Köln
Beiträge: 98
Registriert: 16.05.2015 - 19:51:20
Ort: Köln
  ---

Beitrag von Reinhold aus Köln » 01.10.2017 - 15:47:00

Hallo Oldi,

das wäre mir neu, da gibt es doch ganz andere Ringe, die einen Schlag negativ beeinflussen können. Deinen Hinweis finde ich aber sehr überlegenswert. Es handelt sich ja im Moment auch nur um einen Prototypen und die Frauen, die ich kenne, schlagen nicht, oder sie ziehen den Ring vorher aus.

Gruß Reinhold

Antworten

Zurück zu „Kreisel“