Test mit Corian

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1847
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Test mit Corian

Beitrag von Tüftler » 10.02.2018 - 14:29:41

Hallo Drechselgemeinde,

Ich habe mir vor kurzem einige Muster von Corian schicken lassen, um einmal zu probieren, was man damit anfangen kann.
Heraus gekommen ist ein Kreisel mit einem ø von 35 mm.
Corian lässt sich gut verarbeiten, aber recht begeistert bin ich davon noch nicht. Vielleicht versuche ich einmal Kombinationen mit verschiedenen Hölzern.
Kaufen werde ich es erst, wenn ich auch weiß, was ich damit anfangen kann, weil billig ist das Zeug nicht.
Alleine die Muster im Format DIN A4 (6mm dick) kosten €15.- pro Stück.

Bild

Bild

Bild

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Holzmanufaktur
Beiträge: 323
Registriert: 25.08.2013 - 17:41:37
Ort: Schorbus
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Holzmanufaktur » 11.02.2018 - 16:27:24

Hallo Tüftler,

Ich bin seit einiger Zeit begeisterter Corian Fan.
Es lassen sich Stifte,Schmuck und adere kleine stabile Sachen davon drechseln.
Man kann,wie Du schon richtig schreibst, Corian wunderbar verarbeiten.
Es gibt das Material leider nur als maximal 12 mm Platten.
Zum Preis kann ich nichts sagen,da ich bisher immer von Resten aus einer Tischlerei gelebt habe.
Leider gibt es aber hier im Forum nicht Wissende die Corian einfach zu Plastik degradiert haben.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag
Viele Grüße aus der Lausitz sendet
Matthias

www.matthias-grande.de

Benutzeravatar
Rainer C.
Beiträge: 137
Registriert: 22.01.2005 - 14:16:08
Name: --
Ort: Erde 1.0
  ---

Beitrag von Rainer C. » 11.02.2018 - 17:14:10

Ahoi
es gibt einen Kleber und so läßt sich das Material aufdoppeln oder vervielfachen,
ohne das die Klebefuge ersichtlich ist,
was die Möglichkeiten erheblich erweitert.
Mit dem richtigen Anschliff der Werkzeuge ist es möglich einen richtigen Span zu erzeugen.
Für Kreisel optimal, da es eine sehr homogene Masse darstellt.
Trotz allem eher unangenehm,wenn man Holz und dessen Eigenschaften liebt.....
Elbgrüße
Rainer

Benutzeravatar
Schreinerschorsch
Beiträge: 22
Registriert: 14.05.2019 - 08:11:31
Name: Georg Kraus
PLZ: 63110
Ort: Rodgau
  ---
Kontaktdaten:

Re: Test mit Corian

Beitrag von Schreinerschorsch » 14.05.2019 - 11:48:35

Beim schleifen von Corian bitte immer eine Feinstaubmaske tragen.
Grüße aus Rodgau
Georg

Glasholz
Beiträge: 3676
Registriert: 20.06.2008 - 17:23:20
Ort: Alsfeld
  ---

Re: Test mit Corian

Beitrag von Glasholz » 15.05.2019 - 10:55:06

Hallo,

kann mir jemand sagen ob das hier auch Corean ist?
Es lässt sich prima mit einer feinen Laubsäge sägen, dann muss es kaum geschliffen werden. Bei der Bandsäge muss man mehr schleifen.

Ich wüsste gerne den Namen ggf. sogar einen preiswerten Bezugspunkt. Ich glaube, das ist hier aus dem Forum!

DSC_0317.JPG

Danke: KD
. . . na klar komme ich in die Hölle! Aber durch den Personaleingang!

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1847
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Test mit Corian

Beitrag von Tüftler » 15.05.2019 - 11:56:19

Hallo KD,

Ich hatte die Muster damals nach höflichem Anfragen von hier bekommen.

https://www.rehau.com/de-de/glaslaminat ... io-crystal

Das war die einzige Firma, die so nett war. Das Produkt hat zwar einen anderen Namen, ist aber das gleiche wie Corian.

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Otti
Beiträge: 9
Registriert: 07.02.2019 - 12:50:25
Name: Ottmar Alban Hornung
PLZ: 74906
Ort: Bad Rappenau
  ---

Re: Test mit Corian

Beitrag von Otti » 15.05.2019 - 12:05:00


Glasholz
Beiträge: 3676
Registriert: 20.06.2008 - 17:23:20
Ort: Alsfeld
  ---

Re: Test mit Corian

Beitrag von Glasholz » 15.05.2019 - 15:43:09

Danke euch!

Ich brauche ein bisschen in div. Farben als Sockel für kleine Büsten, Tischlampen usw:

Korean.JPG

KD
. . . na klar komme ich in die Hölle! Aber durch den Personaleingang!

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 733
Registriert: 12.11.2008 - 06:55:51
Ort: Geldern
  ---

Re: Test mit Corian

Beitrag von Minidrechsler » 16.05.2019 - 08:22:13

Hallo KD,
Ich habe einiges an Resten aus Corina, ca. 10kg
Kann dir also ein Sortiment zusammenstellen.
Weiteres per PN
Gruß Hermann

Antworten

Zurück zu „Kreisel“