Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Alles zu Maschinen die keine eigene Rubrik haben

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Falk
Beiträge: 142
Registriert: 18.09.2008 - 16:54:53
Name: Falk Schilb
PLZ: 08527
Ort: Plauen / Vogtland
  ---
Kontaktdaten:

Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Falk » 08.01.2019 - 21:58:56

Hallo alle zusammen,

Vorab wünsche ich Euch noch ein erfolgreiches Neues Jahr und immer unfallfreies Schaffen.

Zu meinem Problem: In meiner Drechselwerkstatt, ca. 36 qm habe ich keine Absaugung. Mit der Zeit ist doch zeimlich viel Staub, vor allem oben auf den Regalen usw.
Habt Ihr Erfahrung mit der o.g. mobilen, unter die Decke zu hängenden Abluftreinigung? [fms.felder-group.com/Aktionen/WA/2018/WA18_DE_G/26/].
Sie verfügt über 3 verschiedene Geschwindigkeiten und die Möglichkeit der Fernsteuerung.

Ich würde gern Eure Erfahrungen wissen und freue mich über Eure Meldungen.

Viele Grüße aus dem Vogtland.

Falk

Benutzeravatar
mascheck
Beiträge: 363
Registriert: 18.10.2017 - 20:58:17
Ort: SCHECKenbeuren
  ---

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von mascheck » 09.01.2019 - 21:59:29

Hallo Falk,
Leider kann ich nicht mit einschlägigen Erfahrungen dienen.

Auf meiner Bastelliste steht aber ein Projekt, das im blauen Paralleluniversum sehr genau beschriebenen ist:

http://german-woodturners.de/viewtopic.php?t=7124


Da ist der Bau eines low cost - Deckenfilters beschrieben.

Vielleicht ist das ja eine Alternative für dich?

Liebe Grüße
Martin

Benutzeravatar
Falk
Beiträge: 142
Registriert: 18.09.2008 - 16:54:53
Name: Falk Schilb
PLZ: 08527
Ort: Plauen / Vogtland
  ---
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Falk » 18.01.2019 - 16:57:43

Hallo Martin,

Danke für Deinen Nachricht und den angefügten Link. Er hat mir etwas weiter geholfen. Ich hatte mit der ins Auge gefaßten Absaugung auch meine Bedenken, deshalb auch die Frage hier.
Ich habe diese Entscheidung vertagt. Ich denke es ist sinnvoller, die Erweiterung an meine vothanden Absaugung zu machen. Besser den Staub abgesaugt, als den im Raum fliegenden versucht zu fangen.

Danke

Falk

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 793
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Faulenzer » 18.01.2019 - 20:07:19

Falk hat geschrieben:
18.01.2019 - 16:57:43
Ich denke es ist sinnvoller, die Erweiterung an meine vorhandene Absaugung zu machen. Besser den Staub abgesaugt, als den im Raum fliegenden versucht zu fangen.
Hallo Falk,

ich denke beide Absaugungen haben ihre Berechtigung. Ich habe an meine Absaugung einen FU angebaut
und lasse die meistens mit geringer Drehzahl beim drechseln mitlaufen, besonders bei trockenen Hölzern.
Mit einer Düsenplatte habe ich die Saugwirkung erheblich steigern können. Dadurch reicht eine niedrige
Drehzahl aus, die hört man beim Drechseln kaum.
Beim Schleifen nutze ich natürlich die volle Drehzahl.

Die schafft trotzdem nicht alles weg zu saugen, deswegen macht der Raumfilter Sinn. An den schnell
verschmutzten Filtern sieht man wieviel Staub noch in der Luft ist.
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Seppel
Beiträge: 584
Registriert: 03.10.2011 - 21:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Seppel » 19.01.2019 - 12:10:12

Hallo Frank,
wie sieht so einen Düsenplatte aus ?
Bitte Bild einstellen.

Gruß

Josef
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

Wurzelkurti
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2018 - 20:12:02
Ort: Weiz
  ---

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Wurzelkurti » 19.01.2019 - 13:16:40

Hallo Falk,
ich habe mir vor ca. einem Monat den JET AFS-500 gekauft und bin voll zufrieden. Egal was ich mache, ob drechseln, schleifen, Boden kehren, die Luft ist innerhalb ein paar Minuten glasklar. Trotzdem spürt man durch die Luftumwälzung keinen Luftzug im Raum. Das Gerät ist so leise, dass ich vergesse, dass das es läuft. Eine Absaugung an der Drechselbank kann ein Luftfiltersystem sicher nicht ersetzen. Bei der Absaugung fliegt immer ein Teil des Staubs am Trichter vorbei und ein Teil des Feinstaubs fliegt auch durch den Staubsack wieder raus. Wenn man den Staubsack abklopft, sieht man deutlich, wie stark er nach außen staubt.

Allerdings bin ich noch nicht dahinter gekommen, warum man beim AFS-500 (laut Gebrauchsanweisung) den äußeren Grobfilter wechseln muss, wenn er verschmutzt ist und den inneren Feinfilter aber mit Druckluft abblasen kann. Gibt es einen Experten, der das beantworten kann?

Liebe Grüße, Kurt

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 793
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Faulenzer » 19.01.2019 - 17:21:34

Seppel hat geschrieben:
19.01.2019 - 12:10:12
Hallo Frank,
wie sieht so einen Düsenplatte aus ?
Bitte Bild einstellen.
Eine flache Platte mit einem Stutzen hinten dran und ein 100er Rohr durchgesteckt.
Wichtig ist vorne den Übergang zum Rohr abzurunden.
Durch die Platte werden Verwirbelungen am Rohreingang vermindert.

Bei der dunklen Platte kann man sehr schön sehen wie auch bei geringer Absaugleistung
der Staub zur Öffnung gesaugt wird.
352D8BFB-BBAE-48E1-B780-F3D392917371.jpeg
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
Falk
Beiträge: 142
Registriert: 18.09.2008 - 16:54:53
Name: Falk Schilb
PLZ: 08527
Ort: Plauen / Vogtland
  ---
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Falk » 19.01.2019 - 19:47:20

Hallo Frank,

Danke für Deine Erläuterung.

Danke Kurt
für Deine Feedback zur Absaugung. Darf ich fragen wie groß Dein Drechselraum ist. Mein Raum hat ca. 36 qm bei ca. 3m Deckenhöhe.

Viele Grüße aus dem Vogtland.

Falk

Wurzelkurti
Beiträge: 4
Registriert: 18.08.2018 - 20:12:02
Ort: Weiz
  ---

Re: Fragen zum Luftfilter zum AF 500 von Felder

Beitrag von Wurzelkurti » 20.01.2019 - 13:03:28

Meine Werkstatt ist ca. 40 m2 groß, Raumhöhe 2,50. Der AFS-500 hat 3 Stufen, wobei ich meist die niedrigste eingeschaltet habe. Die höchste Stufe brauche ich nur im Extremfall (das ist wenn ich mit Pressluft die Werkstatt entstaube)
LG Kurt

Antworten

Zurück zu „Sonstige Maschinen“