Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Alles zu Maschinen die keine eigene Rubrik haben

Moderator: Forenteam

Antworten
Nachtübernahme
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von Nachtübernahme » 11.02.2019 - 09:58:02

Hallo zusammen,

ich benötige eure Hilfe:

Am Wochenende habe ich festgestellt, dass sich bei meiner Bandsäge (BS350 S von Record Power) die Kontermutter der Bandspanneinheit gelöst hat und die gesamte Spanneinheit sich verstellt hat. Meine Versuche, die Bandspanneinheit selber wieder korrekt einzustellen haben leider nichts gebracht. :heul

In der Bedienungsanleitung steht diesbezüglich leider nichts, auch sonst habe ich in den Weiten des Internets nirgends etwas dazu gefunden.
Hat jemand von euch diese Maschine und kann mir weiterhelfen?

:?? :?? :??

Viele Grüße,
Tobias

Nachtübernahme
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von Nachtübernahme » 11.02.2019 - 16:05:29

100 Zugriffe und keiner kann helfen? :heul :heul

UriStefan
Beiträge: 193
Registriert: 09.01.2017 - 18:22:17
Ort: Wasbüttel
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von UriStefan » 11.02.2019 - 16:17:00

Da müßte man ein Bild der Geschichte sehen, ich kenne die Maschine nicht, nur soviel: Wenn es sich um eine Kontermutter handelt, muß sie fest gegen eine andere Mutter oder eine Bohrung mit Gewinde angezogen werden. Da kann sich dann nichts mehr lösen, wenn sie denn wirklich gekontert ist.
So kann man sich wirklich nicht viel vorstellen, was das Problem ist, es sei denn man kennt die Maschine und hatte das selbe Problem und das scheint nicht der Fall zu sein.

Gruß

Stefan

Benutzeravatar
karlokell
Beiträge: 17
Registriert: 31.07.2011 - 22:48:21
Ort: St. Pölten
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von karlokell » 11.02.2019 - 16:27:16

Servus Tobias,
Nachtübernahme hat geschrieben:
11.02.2019 - 09:58:02
Hallo zusammen,

ich benötige eure Hilfe:

Am Wochenende habe ich festgestellt, dass sich bei meiner Bandsäge (BS350 S von Record Power) die Kontermutter der Bandspanneinheit gelöst hat und die gesamte Spanneinheit sich verstellt hat. Meine Versuche, die Bandspanneinheit selber wieder korrekt einzustellen haben leider nichts gebracht. :heul

In der Bedienungsanleitung steht diesbezüglich leider nichts, auch sonst habe ich in den Weiten des Internets nirgends etwas dazu gefunden.
Hat jemand von euch diese Maschine und kann mir weiterhelfen?

:?? :?? :??

Viele Grüße,
Tobias
helfen kann man nur, wenn du uns sagst, was du mit "Bandspanneinheit" überhaupt meinst!! Die Erwähnung der "Kontermutter" ließe allerdings vermuten, dass du die obere Bandführungseinheit meinen könntest, wenn dort nicht alles komplett selbsterklärend wäre. Erklär uns dein Problem also präziser, danke.

Karl

Nachtübernahme
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von Nachtübernahme » 11.02.2019 - 16:28:01

So sieht diese Spannvorrichtung aus:
20190210_154959-1134x2016.jpg
20190210_155101-2016x1134.jpg
Was ich wissen müsste: wie ist der korrekte Abstand der Mutter zur oberen Kante der Spanneinheit?


Maschinenhandel Meyer hab ich auch schon angeschrieben - von dort bisher keine Reaktion...

Nachtübernahme
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von Nachtübernahme » 11.02.2019 - 16:31:34

karlokell hat geschrieben:
11.02.2019 - 16:27:16
Servus Tobias,
helfen kann man nur, wenn du uns sagst, was du mit "Bandspanneinheit" überhaupt meinst!! Die Erwähnung der "Kontermutter" ließe allerdings vermuten, dass du die obere Bandführungseinheit meinen könntest, wenn dort nicht alles komplett selbsterklärend wäre. Erklär uns dein Problem also präziser, danke.

Karl
Nein, ich meine nicht die Bandführung, sondern tatsächlich die Spanneinheit, also den Teil, an dem die obere Umlenkrolle angebracht ist.
Ich wüsste nicht, wie ich es anderes benennen sollte

hera
Beiträge: 93
Registriert: 16.02.2016 - 16:17:05
Name: Hermann Rathkamp
Ort: Celle
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von hera » 11.02.2019 - 19:43:41

Moin. Vielleicht hilft das Foto von meiner 350.
Freie Länge des Gewinde unten ca 25 mm
Bei Einstellung Bandbreite auf 16mm.
Allerdings spanne ich meine Bänder nach Gefühl, egal was der Bandbreitenzeiger gerade so vorhat. ;-)
Viel Glück
Hermann
IMG_20190211_193408.jpg
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein und stumpfes Werkzeug !

Nachtübernahme
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von Nachtübernahme » 11.02.2019 - 19:52:27

Hallo @hera Hermann,
Danke dir für das Bild! Hast du eventuell noch ein Bild des oberen Teils? Wie weit sind die Muttern von der Oberkante der Spanneinheit bzw vom Nocken entfernt?

Wär super, damit kann ich das dann einstellen denke ich!
Vielen Dank bereits im Vorfeld!

Benutzeravatar
vepp
Beiträge: 47
Registriert: 24.11.2013 - 21:10:28
Ort: Bad Homburg
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von vepp » 11.02.2019 - 20:15:36

Hallo Tobias,
So sieht das bei meiner BS350s aus. Ich spanne allerdings meine Sägeblätter auch nach Gefühl und tendenziell stärker als es die Anzeige vorgibt.

Gruß, Volker
Dateianhänge
06723E8A-03DA-499D-8ED0-46D689F2AA64.jpeg

FrankI
Beiträge: 28
Registriert: 01.05.2017 - 21:47:59
Name: --
Ort: Schöneiche
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von FrankI » 11.02.2019 - 20:16:17

Hallo,
wie von hera beschrieben:
Oben das. 16mm zwischen. Oberkante Kontermutter und Unterlegscheibe.
Unten: da. 25mm Gewinde

Gruß Frank
20190211_200140.jpg
20190211_200153.jpg

hera
Beiträge: 93
Registriert: 16.02.2016 - 16:17:05
Name: Hermann Rathkamp
Ort: Celle
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von hera » 11.02.2019 - 20:29:22

Bilder des oberen Teils.
im gespannten Zustand.
IMG_20190211_200917.jpg
und im entspanntem Zustand, d.h. Schnellspannung hinten an der Maschine gelöst
IMG_20190211_201115.jpg
So wie es für mich aussieht, sind die Kontermuttern im oberen Teil der Gewindestange nur dazu da, den Weg der Bandentlastung zu definieren.

Die Bandspannung selbst entsteht dadurch das durch die Gewindestange die untere Federbegrenzung angezogen wird, so dass dadurch die Federkraft das Band permanent unter Zug hält.

Wenn die Gewindestange die untere Federbegrenzung gefasst hat, dann soweit anziehen, das die Feder das Band unter Zug bringt. Soweit du möchtest, oder bis das Band reißt, (wenn das bei der Feder überhaupt geht). Irgendwann wird wohl auch die Anzeige greifen, die die Verspannung für die jeweilige Bandbreite zeigen soll. Wobei ich glaube, das die nicht so richtig funktioniert. Bei mir wäre das Band jedenfalls deutlich zu weich gespannt, wenn ich nur nach der Anzeige spannen würde.

Viel Glück
hermann
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein und stumpfes Werkzeug !

Nachtübernahme
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von Nachtübernahme » 11.02.2019 - 20:49:32

Hermann und Frank, ihr seid super!
1000 Dank an euch, jetzt sollte ich es hinbekommen (und kann die Bandsägebox für meine Frau zum Valentinstag vielleicht doch noch fertig machen)! Ich halte euch auf dem Laufenden..

Nochmals vielen lieben Dank für Eure Hilfe!

Nachtübernahme
Beiträge: 20
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von Nachtübernahme » 12.02.2019 - 20:11:48

:danke: :danke: :danke:
Jungs, ihr seid die BESTEN!

Maschine läuft wieder, Valentinstag kann kommen!

15499984282856360477065283284778.jpg

Jetzt noch mit Leinöl behandeln und dann kann ich meiner Frau ihre neue Bandsägebox schenken.

15499985866641737361254282972437.jpg

Danke nochmal, speziell an @hera Hermann, @Frankl Frank und @vepp Volker! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

hera
Beiträge: 93
Registriert: 16.02.2016 - 16:17:05
Name: Hermann Rathkamp
Ort: Celle
  ---

Re: Bandsäge Record Power 350S - Bandspanneinheit einstellen?

Beitrag von hera » 12.02.2019 - 20:39:57

Danke fürs Bedanken.

Drollige Box! :klatsch:

Wäre mit der Laubsäge auch recht mühsam geworden.

Und ich habe jetzt meine Bandsäge verstanden. Hätte ich sonst gar nicht drüber nachgedacht.

Frohes Sägen weiterhin!
Das Leben ist zu kurz für schlechten Wein und stumpfes Werkzeug !

Antworten

Zurück zu „Sonstige Maschinen“