Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter

ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Moderator: Forenteam

Antworten
Holzmomente
Beiträge: 188
Registriert: 17.09.2014 - 17:33:29
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---
Kontaktdaten:

ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von Holzmomente » 03.01.2019 - 08:29:05

Hallo Zusammen und ein gutes neues Jahr an Alle,

vor einiger Zeit habe ich es mal mit der durchbrochenen Technik probiert und war sofort fasziniert davon.
Es gibt so viele Möglichkeiten und wenn mal was schief läuft, kann man es trotzdem weiter verwenden.
Und am Anfang läuft einiges schief, doch dank meiner Frau, die mich immer wieder ermutigt hat, haben es die Stücke aufs Foto geschafft.

Bild

Bild

Leider kann ich euch nicht mehr sagen von was für einem Baum das Holz vom 2. und 3. Anhänger von Links ist. ;-)
Und wie Ralph feststellen wird, bin ich meiner Einstellung treu geblieben, nur nicht so viel Dreck machen :-L

Wünsche allen ein erfolgreiches Jahr und viel Erfolg beim Drechseln.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
mai63de
Beiträge: 18
Registriert: 20.04.2016 - 10:44:43
PLZ: 73257
Ort: Köngen
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von mai63de » 03.01.2019 - 11:07:12

Hallo,

die Anhänger sind echt schön geworden :-) . Durchbrochene Technik mal selber auszuprobieren steht ziemlich weit oben auf meiner Liste :mrgreen:

Auch von mir die besten Wünsche für 2019 an alle.
Gruß Jürgen
"Geht nicht" gibt's nicht

Midi 350FU

Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1123
Registriert: 07.07.2006 - 20:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Beitrag von Manfred Kellerhals » 03.01.2019 - 12:01:27

Hallo Jürgen,

du bist auf dem richtigen Weg - mach weiter so!

Hier noch ein paar Anregungen:

Bild

Bild

Bild

Verwende auch mal dünnere Einstechstähle (0,5-1mm), das gibt filigrane Ohranhänger!

Bild

Bild
Bild
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

Ulrich Brust
Beiträge: 64
Registriert: 18.05.2015 - 19:42:11
Name: Ulrich Brust
PLZ: 56745
Ort: Rieden
  ---

Beitrag von Ulrich Brust » 03.01.2019 - 13:32:40

Hallo Manfred,
Deine Miniatürchen haben fast schon hermannsche Züge

meint Ulrich Brust aus Rieden, Eifel

Brennholzveredler
Beiträge: 811
Registriert: 02.07.2009 - 07:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Beitrag von Brennholzveredler » 03.01.2019 - 14:20:47

Da gibt s nix zu meckern.
- - - und hübsch aussehen tun sie auch noch!
Meint
Herbert, der Brennholzveredler
Ich drechsle, also bin ich.

torte26
Beiträge: 149
Registriert: 23.04.2017 - 19:37:47
Name: Dorit
PLZ: 99425
Ort: Weimar
  ---

Beitrag von torte26 » 03.01.2019 - 15:45:08

Hallo Manfred,

Die kleinen dunklen Spiralen sind doch aber sicher gefräst und nicht gedrechselt, oder?

Gruß Dorit

Holzmomente
Beiträge: 188
Registriert: 17.09.2014 - 17:33:29
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---
Kontaktdaten:

Welcher Durchmesser und wie geht die Spirale???

Beitrag von Holzmomente » 03.01.2019 - 16:12:46

Hallo Manfred,

wenn ich nicht so motiviert wäre, würde ich jetzt schon gleich wieder den Kopf in den Sand stecken und mich in mein Schneckenhaus zurück ziehen. ;-)

Sind echt toll deine Anhänger. Welchen Durchmesser habe die. Meine haben einen Durchmesser von 44mm. Ich habe auch mit einem 1,5 und 2mm Stahl gestochen. Das Problem ist für mich anschließend die Aufhängung. Meine Lederriemen haben 1,5mm Dicke und die passen dann nicht mehr in die Rillen.

Wie hast du das mit der Spirale gemacht? Ist die Spannvorrichtung dann noch Kugelgelagert? :-L

Ansonsten weiterhin frohes Drechseln.

Gruß Jürgen
.

Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1123
Registriert: 07.07.2006 - 20:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Beitrag von Manfred Kellerhals » 03.01.2019 - 22:03:16

Hallo Dorit,

die Spiralen sind gefräst mit 1mm Fräser und selbst gebauter Spiralvorrichtung.

Hallo Jürgen,
die großen sind 40-55mmØ mit 1,5mm Stahl, die Ohrringe/anhänger sind 20-30mm mit 1mm Stahl.
Beide sind vorne und hinten bearbeitet und auf/eingespannt im EXMK-Futter.
Ich verwende auch Lederbänder mit 1,5 und 1mm. Wenn sie schlecht einzufädeln sind, nehme diese von
außen zu befestigenden Klammern:

Bild

Für die Ohrgehänge gibt es Fischhaken, Clipse und Stecker.
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

Sveba
Beiträge: 30
Registriert: 26.12.2015 - 18:50:31
Ort: Werbach
  ---

Re: ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von Sveba » 27.09.2019 - 19:03:12

Wunderschöne Anhänger! Ich hab das auch mal versucht aber das ging in die Hose.
Ich hatte noch trockenen Aststücke vom Nussbaum, die habe ich auf Maß gedrechselt und dann ca. 1cm Stücke abgestochen. Leider war der Kern porös und ist beim Einstechen immer ausgerissen.
Ich bin auf der Suche nach dem richtigen Holz(abschnittten). Was nehmt ihr da so, ich habe leider nicht das richtige Rohmaterial.
Woher bezieht ihr das bzw. wie komme ich am besten an die Rohlinge?
Kaufbare Bretter sind alle zu dick und die Verschwendung damit groß, Hobelmaschine etc. habe ich leider nicht.
Über en paar Tips würde ich mich freuen...

VG Sven

Holzmomente
Beiträge: 188
Registriert: 17.09.2014 - 17:33:29
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---
Kontaktdaten:

Re: ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von Holzmomente » 29.09.2019 - 06:10:03

Hallo Sven,

suche dir irgendwelche Bretter die dir gefallen, schneide sie auf den entsprechenden Durchmesser den du haben/benutzen willst und mache es dann zu Achtecken. Vorher den Mittelpunkt anreißen. Dann kannst du sie auf den Durchmesser zwischen den Spitzen deiner Bank drechseln. Schon hast du immer den passenden Rohling. Du kannst in die Spannvorrichtung auch ein 20mm dickes Holz einspannen und dann runterdrechseln. Natürlich hast du dann Abfall aber irgendeinen Tod muss man/du sterben.

Zweite Alternative ist der Weg zum Schreiner und sich da ein paar Bretter ausholben bzw. zuschneiden lassen. Ist mit Sicherheit nicht teuer.

Viel Erfolg.

Gruß Jürgen

ppasing
Beiträge: 1
Registriert: 01.07.2016 - 13:22:47
Ort: München
  ---

Re: ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von ppasing » 29.09.2019 - 07:30:14

Hallo Manfred,
tolle Anhänger die du da zeigst. Kannst du mal bitte beschreiben wie du den Anhänger mit der Spirale gemacht hast.

Gruß
Peter

Benutzeravatar
drechselgaertner
Beiträge: 736
Registriert: 02.09.2012 - 09:24:50
Name: Jürgen Gärtner
PLZ: 79801
Ort: Lienheim
  ---

Re: ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von drechselgaertner » 29.09.2019 - 19:30:56

Hallo Manfred!

Beim zweiten mal hinsehen habe ich die Spiralen erst so richtig registriert.
Seit dem grübele ich wie das geht. So in etwa habe ich das mir schon erklären
können, aber konkret halt nicht.
Wenn du Bilder zeigen würdest, würde ich mir deine Idee auch in meiner Sammlung auf nehmen.
Aber nachbauen wohl wahrscheinlich nicht. Aber für den Fall, dass doch - weiß ich wo es steht.

Vielen Dank im voraus - Gruß Jürgen!

Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1123
Registriert: 07.07.2006 - 20:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Re: ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von Manfred Kellerhals » 29.09.2019 - 21:33:52

Hallo Jürgen (Drechselgaertner),
für die Fertigung der Spiralen hatten wir zum Treffen 2013 in Seeg eine Vorrichtung mit Linearlagern und Trapezspindeln gebaut, die mit steuerbaren 12Volt-Motoren div. Steigungen von 1mm bis 30mm längs und quer das Spiralfräsen ermöglichten.
Leider habe ich das gesamte Bildmaterial bei einem Computerabsturz verloren.
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 925
Registriert: 15.08.2009 - 06:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von Helfried » 30.09.2019 - 19:26:32

Hallo, liebe durchbrochene-Technik-Süchtige und Spiralfräser, hallo Manfred!
Leider habe ich das gesamte Bildmaterial bei einem Computerabsturz verloren.
Ein paar Bilder und Erläuterungen gibt es noch in einem älteren Beitrag:

https://www.drechsler-forum.de/phpbb/vi ... 21&t=44104

Beste Wünsche!

Helfried

Benutzeravatar
Manfred Kellerhals
Daniel Düsentrieb
Beiträge: 1123
Registriert: 07.07.2006 - 20:50:46
Name: Manfred Kellerhals
PLZ: 85778
Ort: Haimhausen
  ---

Re: ACHTUNG: Durchbrochene Technik kann süchtig machen.

Beitrag von Manfred Kellerhals » 30.09.2019 - 20:19:47

Danke Helfried!

Es ist eben gut, wenn aufmerksame Forumsteilnehmer noch wissen, wo das war!
nochmals :danke:
freundliche Grüße

von Manfred

der immer für Verbesserungen aufgelegt ist

Antworten

Zurück zu „Uhren & Schmuck“