Teelichthalter aus Eibe

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3115
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von Hölzerkarl » 15.04.2019 - 18:12:27

Hallo Drechselfreunde,
es war die Idee meiner Frau, ein Teelicht als Mitbringsel bei
eimem Besuch von Verwandten zu überreichen. Drei oder Fünf
Lichter sollten es sein. Und so begab ich mich in meinem Holzlager
auf die Suche und wurde schnell fündig.

Die Risse habe ich mit Sekundenkleber und gemahlenem Kaffee verfüllt.
Danach wurde gesägt, geschliffen, gebohrt und geölt .... fertig.

Bilder von allen Seiten

P1160243 (FILEminimizer).JPG

P1160244 (FILEminimizer).JPG

P1160245 (FILEminimizer).JPG

P1160246 (FILEminimizer).JPG

P1160247 (FILEminimizer).JPG

Und weil es sich bewährt hat, habe ich dieses Öl aufgetragen.
Dadurch wurde die Farbe noch intensiver, wie man sehen kann.
Steinert-Drechsleröl (FILEminimizer).JPG

Nun steht das gute Stück in Rietberg-Neuenkirchen bei Verwandten,
die keinen Ofen haben.......sicher ist sicher.

Beste Grüße aus dem Werratal

Der Karl

Grissianer
Beiträge: 731
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von Grissianer » 15.04.2019 - 22:45:18

Hallo Karl
Du hast wider ein handwerklich perfektes Objekt geschaffen.
Du wolltest eine ehrliche Meinung, gut. Das schöne Holz hätte ein wenig mehr an künstlerischer Schaffenskraft verdient.
So schauts aus wie ein fein poliertes Ofenscheit. :heul
Einen Ofen hätte ich aber den würde ich schon aus Respekt vor deiner Arbeit nicht anschmeisen.
Von alleine kanns zum Glück nicht so weit kommen du hast aufgepasst und Gläser verwendet. Sehr gut!
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
snakyjoe
Beiträge: 72
Registriert: 27.12.2018 - 00:24:03
Name: Egbert Heller
PLZ: 14979
Ort: Großbeeren
  ---

Re: Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von snakyjoe » 16.04.2019 - 06:22:37

Guten Morgen Karl,
du hast einem wunderbar gemaserten Stück Holz zu einem zweiten Leben verholfen.
Auch wenn du dafür die Drechseleisen nicht gebraucht hast, ist das ein sehr schönes Design.
Mir gefällt deine Arbeit sehr gut.
Gruß
Egbert
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.

Hajo
Beiträge: 21
Registriert: 23.09.2016 - 22:01:08
Name: Vorname Nachname
PLZ: 8820
Ort: Wädenswil
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von Hajo » 16.04.2019 - 06:40:13

Salü Karl
das Holz kommt sehr schön zur Geltung.
Mir gefällt es gut
Schönen Gruess
Hajo

Drechselbank: Magma Lathe 250

Benutzeravatar
Hochburg
Beiträge: 1219
Registriert: 25.05.2008 - 18:35:52
Name: Roland Berger
PLZ: CH-4310
Ort: Rheinfelden
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von Hochburg » 16.04.2019 - 16:44:32

Lieber Karl

Bei Teelichter bin ich sehr heikel - Das gefällt mir sehr gut!
Wie schon erwähnt kommt das Holz so richtig toll zur Geltung

lg
Roland
Herzliche Grüsse aus der Schweiz
Roland

http://woodturningandmore.jimdo.com

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 785
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Re: Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von Faulenzer » 16.04.2019 - 18:19:32

Sehr schön :klatsch:
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Lackstift
Beiträge: 19
Registriert: 06.11.2011 - 13:22:50
Name: Karl Heinz Jakob
PLZ: 89353
Ort: Glött
  ---

Re: Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von Lackstift » 16.04.2019 - 19:17:04

Servus Karl!

Einfach (und)Schön!!!

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3115
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichthalter aus Eibe

Beitrag von Hölzerkarl » 18.04.2019 - 07:45:35

Hallo Teelichtfreunde,
besten Dank für die Kommentare und Dankmeldungen,
aus vielen Richtungen, sogar von der hohen Burg aus der Schweiz
und aus Südtirol vom Berg.

@ Anselm "Grissianer":
Du wünschst dir mehr künstlerische Schaffenskraft. Das kann man machen, jeder wie er möchte,
jedoch wähle ich bei interessantem Holz eine schlichte Form und bei schlichtem
Holz (z.B. Ahorn) sollten Formelemente das Werk aufwerten.
Und deshalb habe ich das Teelicht schlicht gelassen. Das Holz ist ausdrucksstark genug.

Das nächste Teelicht ist fertig und wird wahrscheinlich hier gezeigt.
Wann ist noch nicht sicher ... muss mal mit mir sprechen.

Freundliche Grüße aus dem Werratal

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Gebrauchsartikel für Küche, Haus & Garten“