Coffee to go Einsatz

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
kalusibaer
Beiträge: 235
Registriert: 06.01.2014 - 19:52:47
Ort: Bedburg-Hau
  ---

Coffee to go Einsatz

Beitrag von kalusibaer » 02.08.2019 - 10:27:35

Hallo Gemeinde,
Ich bin von meinem Holzlieferanten angesprochen worden, ob ich nicht so etwas machen könnte:
https://www.youtube.com/watch?v=CZC1wNDrhNs
Ein Coffee to go Becher, wofür ich keinen Einsatz in Deutschland finde. Der im Videolink angegebene Einsatz wird nicht nach Deutschland verschickt.
Hat jemand eine Idee?

Grüße vom unteren Niederrhein
Klaus


*edit by Raupenzwerg
Ein Stück Holz findet sich immer

finn2012
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2017 - 18:15:06
Ort: Soest
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von finn2012 » 02.08.2019 - 11:01:30

evtl. kann man diesen verwenden

https://www.absatzplus.com/steel-mug-th ... weiss.html

Viele Grüße

Uli

Benutzeravatar
BLL
Beiträge: 387
Registriert: 05.03.2010 - 16:08:56
Name: Bruno Löhr
PLZ: 76855
Ort: Annweiler
  ---
Kontaktdaten:

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von BLL » 02.08.2019 - 12:38:06

Hallo Kalusibaer,
diesen Becher habe ich verarbeitet:
http://www.thermobecher.com/catalogsear ... q=esx-3300

für mich war entscheidend daß der größte Durchmesser knapp unterm Deckel ist.

DSC00003 1.jpg
Robinie geriegelt
Grüße
Bruno
_________________________________________________
Wenn einer, der mit Mühe kaum
Gekrochen ist auf einen Baum
Schon meint, daß er ein Vogel wär
So irrt sich der.
Wilhelm Busch

Daniel.Menz
Beiträge: 124
Registriert: 23.11.2015 - 20:55:50
Ort: Hann.Münden
  ---

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von Daniel.Menz » 02.08.2019 - 16:02:31

Moinsen.

Ich habe mir diesen hier bestellt

http://kurtkochgmbh.de/epages/88a5c8a8- ... ucts/50.13

Aber leider noch keine Zeit gehabt ihn einzupacken


MfG

Daniel
Killinger 1450............

martin.99
Beiträge: 48
Registriert: 11.06.2019 - 20:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von martin.99 » 04.08.2019 - 10:37:01

Ich persönlich würde einen "normalen" Becker dafür kaufen und entsprechend zerlegen.
Spontan fallen mir Becher ein, wo man innen den Edelstahlteil hat und außen einen durchsichtigen Kunststoff. Unten kann man sie aufdrehen und zerlelgen dann dazwischen ein Foto stecken. So sind sie zumindest vom Hersteller gedacht. Die lassen sich gut zerlegen und das Holz durch den Drehmechanismus unten evtl. auch gut befestigen.
Ich meine diese Variante wäre von "dm" gewesen.
Könnte dieser gewesen sein. Im schlimmsten Fall kostet der Versuch halt 4 Euro.
https://www.dm.de/paradies-foto-thermob ... 61827.html

Benutzeravatar
kalusibaer
Beiträge: 235
Registriert: 06.01.2014 - 19:52:47
Ort: Bedburg-Hau
  ---

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von kalusibaer » 04.08.2019 - 14:36:13

Hallo Gemeinde,
na, das ist ja schon mal ein gutes Ergebnis:
Bruno, dein Becher ist der Hammer. sieht echt gut aus. Ich weiß aber nicht, ob sich da so gut raus trinken lässt.
Daniel, du hast, glaube ich, den richtigen Becher gefunden. 15€ + Versand ist mir zum ausprobieren etwas zu teuer, trotzdem Danke für den Tip.
Martin: Du hast genau Recht. 4 € sind zum ausprobieren genau richtig. Und das Becherchen gibt es direkt um die Ecke.

Ich werde die Tage mal in den Drogeriemarkt gehen und ein oder zwei Exemplare kaufen. Die gesammelten Erfahrungen werde ich dann hier berichten.
Danke den Ideeengebern und wie immer...

...Grüße vom Niederrhein

Klaus
Ein Stück Holz findet sich immer

Benutzeravatar
kalusibaer
Beiträge: 235
Registriert: 06.01.2014 - 19:52:47
Ort: Bedburg-Hau
  ---

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von kalusibaer » 07.08.2019 - 07:13:06

Hallo zusammen,
und schon wieder ne Frage:
Womit soll ich das gute Ding oberflächenbehandeln? Bootslack, Ballenmattierung, Hartöl... Ich weiß es nicht, tendiere aber zu etwas womit man auch Küchenarbeitsplatten behandelt.

Neugierige Grüße vom Niederrhein
Klaus
Ein Stück Holz findet sich immer

Benutzeravatar
Holzpeter
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4221
Registriert: 29.06.2009 - 19:38:07
Name: Peter Schirmer
PLZ: 14558
Ort: Nuthetal
  ---
Kontaktdaten:

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von Holzpeter » 07.08.2019 - 07:41:03

Hallo Klaus,

ich würde ein gutes Hartwachsöl nehmen, z.B. Steinert Drechsleröl....
Zwei Aufträge im Abstand von 1 Tag, jeweils auf der Maschine gut einpolieren.
Danach gut durchhärten lassen - so 5-7 Tage....

Hölzerne Grüße
Peter :-)
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

www.petersholzmanufaktur.de

Benutzeravatar
BLL
Beiträge: 387
Registriert: 05.03.2010 - 16:08:56
Name: Bruno Löhr
PLZ: 76855
Ort: Annweiler
  ---
Kontaktdaten:

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von BLL » 07.08.2019 - 07:46:54

Osmo Hartwachsöl.

Auszug aus Dosenaufdruck:
"Widerstansfähig gegen Wein, Bier, Cola, Kaffe, Tee, Obstsaft, Milch und Wasser gemäß DIN 68861-1A - keine Wasserflecken. Der getrocknete Anstrich ist unbedenklich für Mensch, Tier und Pflanze (speichel- und schweißecht lt. DIN 53160, geeignet für Kinderspielzeug lt. EN 71.3)."
Grüße
Bruno
_________________________________________________
Wenn einer, der mit Mühe kaum
Gekrochen ist auf einen Baum
Schon meint, daß er ein Vogel wär
So irrt sich der.
Wilhelm Busch

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 174
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Name: --
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von schreiner80 » 07.08.2019 - 19:08:58

@Martin99

Von deinem Tipp inspiriert hab ich mir einen solchen Becher im DM Markt gekauft.

Die Kantel wurde mit einem 45 mm Forsterbohrer ca. 17 cm tief aufgebohrt und mit dem Haken geweitet bis alles gepasst hat.

Der Metalleinsatz wurde am oberen Bund sauber in das Holz eingepasst.

Ähnlich einer Plopp-Dose sitzt es fest aber nicht zu stramm und kann für die Reinigung entnommen werden.

Den orginal Boden hätte ich verarbeiten können, gefiel mir aber nicht, darum hab ich ihn weg gelassen.

Die Manschette, wo das Holz am Metall anliegt, ist nicht ganz rund, tut sich ein minimaler Spalt auf der aber weiter nicht stört.

Vielleicht hab ich aber auch Pech gehabt und ne verbogene Büchse erwischt :re:

Ps das Holz ist noch unbehandelt auf den Bildern.

IMG_20190807_171156.jpg
Fertiger Becher
IMG_20190807_172458.jpg
Ohne Deckel
IMG_20190807_171303.jpg
Andere Seite Manschette liegt satt an
IMG_20190807_171252.jpg
Manschette steht minimal ab
IMG_20190807_171050.jpg
Von innen
IMG_20190807_171044.jpg
Getrennt
IMG_20190807_170930.jpg
Einzelteile
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

martin.99
Beiträge: 48
Registriert: 11.06.2019 - 20:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Suche Coffee to go Einsatz

Beitrag von martin.99 » 07.08.2019 - 20:56:07

Sieht doch gut aus!
Jetzt noch ein edleres Holz und alles passt.

Benutzeravatar
Raupenzwerg
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1995
Registriert: 08.10.2007 - 17:00:55
Name: --
Ort: München
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von Raupenzwerg » 08.08.2019 - 08:40:31

Habe den Beitrag aus dem Marktplatz verschoben, damit er erhalten bleibt.


Gruß Eva
Grüsse aus dem Schloßgarten
vom einzig wahren Raupenzwerg Eva

Drechlerhans
Beiträge: 220
Registriert: 27.08.2012 - 17:59:52
Ort: Elchingen
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von Drechlerhans » 08.08.2019 - 10:22:43

Hallo Martin,

danke fürs Zeigen mit Herstelltipps.
Sehr schön

Viele Grüße

Hans

Benutzeravatar
kalusibaer
Beiträge: 235
Registriert: 06.01.2014 - 19:52:47
Ort: Bedburg-Hau
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von kalusibaer » 21.08.2019 - 18:12:57

allo Gemeinde,
jetzt ist mein erster Becher auch fertig. Nicht ohne ein paar kleine Fehler im Herstellungsprozess.

IMG_4941.JPG
Mein Bohrer hatte eine etwas lange Spitze...
IMG_4922.JPG
Also flott aufgebohrt und einen kleinen Stopfen gemacht.
IMG_4923.JPG
Vor dem Verschleifen...
IMG_4926.JPG
Nachher
IMG_4927.JPG

Der Rand zum Metal ist noch nicht so, wie ich es mir wünsche, aber beim Nächsten wird es bestimmt besser.
Holz: Eibe, aber das wisst ihr ja...
Grüße vom Niederrhein
Ein Stück Holz findet sich immer

Drechlerhans
Beiträge: 220
Registriert: 27.08.2012 - 17:59:52
Ort: Elchingen
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von Drechlerhans » 21.08.2019 - 20:27:36

Guten Tag,
habe es auch probiert nach dem freundlichen Hinweis und möchte es zeigen.
Schraube die Holzhülse ein, wie man sehen kann.

Hat funktioniert.

Grüße
Hans

To go Thermobecher 002.JPG
To go Thermobecher 003.JPG
To go Thermobecher 004.JPG


*edit by Raupenzwerg

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 998
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von chrilu » 22.08.2019 - 07:03:56

Servus

hast du die Portokasse geplündert oder hast du einen günstigeren Lieferanten gefunden?
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

martin.99
Beiträge: 48
Registriert: 11.06.2019 - 20:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von martin.99 » 22.08.2019 - 08:34:22

Ich glaube ich sollte Provision nehmen ;)
Ernsthaft: Sehr schöne Ergebnisse. Das macht Spaß auf mehr.

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 174
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Name: --
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von schreiner80 » 22.08.2019 - 19:02:17

Drechlerhans hat geschrieben:
21.08.2019 - 20:27:36
habe es auch probiert nach dem freundlichen Hinweis und möchte es zeigen.
Schraube die Holzhülse ein, wie man sehen kann. Hat funktioniert.

Hallo Hans,
sieht sehr gut auch mit dem orginal Boden. :klatsch:

Ps: Die Becher sind ja schon günstig im DM-Markt, da darf man ruhig mal mehr kaufen. ;-)



*edit by Raupenzwerg
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

Benutzeravatar
MaFu
Beiträge: 79
Registriert: 08.01.2018 - 14:01:41
Name: Manfred Fuchs
PLZ: 80993
Ort: München
  ---
Kontaktdaten:

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von MaFu » 12.09.2019 - 09:12:51

Die Idee mit den Bechern von DM ist super, hab mir jetzt auch zwei gemacht.
Links der erste Versuch aus Ahorn, der rechte Becher aus Birne versorgt mich nun in der Arbeit mit Kaffee.

Kaffeepot_01b.jpg
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 174
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Name: --
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von schreiner80 » 12.09.2019 - 09:48:26

Hallo Manfred

Sieht sehr gut aus :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Frage wie hast du den Schriftzug da rein gemacht?
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

Benutzeravatar
MaFu
Beiträge: 79
Registriert: 08.01.2018 - 14:01:41
Name: Manfred Fuchs
PLZ: 80993
Ort: München
  ---
Kontaktdaten:

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von MaFu » 12.09.2019 - 13:14:46

schreiner80 hat geschrieben:
12.09.2019 - 09:48:26
Frage wie hast du den Schriftzug da rein gemacht?

Servus Markus
Die Logos sind gelasert.
Gruß
Manfred

Benutzeravatar
schreiner80
Beiträge: 174
Registriert: 17.04.2017 - 09:19:49
Name: --
Ort: Merchweiler
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von schreiner80 » 12.09.2019 - 14:01:09

Hast einen Laser wenn ja welcher?

Neje laser sind ja ein gängiges Modell für Hobbyisten bin mir aber nicht so sicher ob der was kann oder nicht.
Handwerkliche Grüße aus dem schönen Saarland Markus

martin.99
Beiträge: 48
Registriert: 11.06.2019 - 20:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von martin.99 » 12.09.2019 - 14:30:48

wird hier ja immer besser. Klasse. Hätte nicht gedacht, was sich aus der Idee entwickelt.

Benutzeravatar
MaFu
Beiträge: 79
Registriert: 08.01.2018 - 14:01:41
Name: Manfred Fuchs
PLZ: 80993
Ort: München
  ---
Kontaktdaten:

Re: Coffee to go Einsatz

Beitrag von MaFu » 12.09.2019 - 14:40:09

schreiner80 hat geschrieben:
12.09.2019 - 14:01:09
Hast einen Laser wenn ja welcher? Neje laser sind ja ein gängiges Modell für Hobbyisten bin mir aber nicht so sicher ob der was kann oder nicht.

Siehe dazu mein Beitrag hier:
https://www.drechsler-forum.de/phpbb/vi ... 96#p372296
Hab damit schon einiges gemacht und bin nach wie vor sehr zufrieden damit.
Gruß
Manfred

Antworten

Zurück zu „Gebrauchsartikel für Küche, Haus & Garten“