Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter

Der Hammer

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
alsimera
Beiträge: 340
Registriert: 22.04.2015 - 08:34:33
Name: Ralph Keck
PLZ: 89584
Ort: Ehingen
  ---
Kontaktdaten:

Der Hammer

Beitrag von alsimera » 10.04.2019 - 08:42:42

Hallo zusammen,

nachdem ich das Design und die Bauart dieses Hammers schon mehrfach gesehen hatte und gestern beim Aufräumen noch so ein T-Stück und 2 Verbinder zum Vorschein kamen, war die Idee geboren auch so einen zu machen.
Allerdings wollte ich ein Modell, das sich anpassen lässt und die beiden Verbinder auch genutzt werden wollten, habe ich ein umbaubares Modell gemacht.

Seht selbst:

IMG_20190409_234907.jpg
IMG_20190409_234953.jpg

Das Holz ist Esche, das lag gerade herum, also musste es dran glauben, gefaulenzt wird nicht.

Das ganze ist 245mm lang und am Kopf 110mm breit, der Griff hat einen D von 30mm.

Die beiden Hammerköpfe sind etwas zu klein geraten, aber das Mat. gab nicht mehr her.
Hier werden noch andere Varianten gemacht (Alu, Kunststoff, Gummi ...) die dann je nach Bedürfnis gewechselt werden können.

Leider ist die Qualität der Verschraubungen nicht besonders gut, werde ich wohl noch nach arbeiten müssen.

Freue mich auf Anregungen und Kritik.

Gruß Rlaph
Wenn alle Menschen nur über das redeten, wovon Sie etwas verstehen, dann wäre es sehr ruhig auf der Welt.

Benutzeravatar
fsmart
Beiträge: 561
Registriert: 13.12.2006 - 18:54:15
Ort: Freising
  ---

Re: Der Hammer

Beitrag von fsmart » 10.04.2019 - 11:13:35

Hallo Ralph,

der Hammer ist so keine schlechte Idee.
Vielleicht könnte man den Hohlraum im T-Stück noch mit Bleikugeln oder Kugeln aus alten Kugellagern füllen
zwecks mehr, aber gedämpfter Schlagkraft.
Die Schlagkörper (Esche?) werden meines Erachtens nicht viel aushalten.
Vielleicht wäre hier POM besser. (Kurze Stücke könnte ich dir anbieten).

Viele Grüße

Martin

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1880
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Der Hammer

Beitrag von Tüftler » 10.04.2019 - 11:17:36

Hallo Ralph,

Die Idee ist nicht schlecht, aber du wirst wahrscheinlich mit jedem Schlag das Gewinde ruinieren.
Schau mal hier. Ist zwar englisch, aber es wird alles wunderbar gezeigt.
https://www.youtube.com/watch?v=YYh0M0Bn3vk

Ich werde am Wochenende wahrscheinlich auch zwei kleine Hämmerchen machen. Die T-Stücke liegen schon lange auf der Werkbank.

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
alsimera
Beiträge: 340
Registriert: 22.04.2015 - 08:34:33
Name: Ralph Keck
PLZ: 89584
Ort: Ehingen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Der Hammer

Beitrag von alsimera » 10.04.2019 - 15:53:36

fsmart hat geschrieben:
10.04.2019 - 11:13:35
Vielleicht könnte man den Hohlraum im T-Stück noch mit Bleikugeln oder Kugeln aus alten Kugellagern füllen zwecks mehr, aber gedämpfter Schlagkraft.
Die Schlagkörper (Esche?) werden meines Erachtens nicht viel aushalten. Vielleicht wäre hier POM besser. (Kurze Stücke könnte ich dir anbieten).

Hallo Martin,

Bleischrot liegt schon zu Hause und die Eschen Schlagkörper waren nur eine Design-Studie. Ich habe schon passendes Material besorgt, aber danke für dein Angebot.

Gruß Ralph
Wenn alle Menschen nur über das redeten, wovon Sie etwas verstehen, dann wäre es sehr ruhig auf der Welt.

Benutzeravatar
alsimera
Beiträge: 340
Registriert: 22.04.2015 - 08:34:33
Name: Ralph Keck
PLZ: 89584
Ort: Ehingen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Der Hammer

Beitrag von alsimera » 10.04.2019 - 15:56:24

Tüftler hat geschrieben:
10.04.2019 - 11:17:36
Die Idee ist nicht schlecht, aber du wirst wahrscheinlich mit jedem Schlag das Gewinde ruinieren.

Hallo Tüftler,

das Hämmerchen ist nicht gedacht für kräftige Schläge und auch nicht für Dauereinsatz, sondern eher für filigrane Tätigkeiten.

Mal schauen was das Gewinde macht, zu ruinieren gibt es da nicht viel. Das ist schon so, dass es nicht mal ganz rein geht.

Wenn das alles zu meiner Zufriedenheit klappt, hole ich mir die Teile aus Messing.

Gruß Ralph
Wenn alle Menschen nur über das redeten, wovon Sie etwas verstehen, dann wäre es sehr ruhig auf der Welt.

Antworten

Zurück zu „Gebrauchsartikel für Küche, Haus & Garten“