Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
kjneuwirth
Beiträge: 694
Registriert: 17.07.2011 - 17:07:47
Name: Klaus-Jürgen Neuwirth
PLZ: 21339
Ort: Lüneburg , Zeltberg 44
  ---

Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Beitrag von kjneuwirth » 25.10.2021 - 17:53:15

Moin zusammen.
Beim dem Treffen in Winsen-Luhe habe ich von Manfred ein kleines Stück Wacholder bekommen. Danke dafür.
Heute aufgeschnitten und ein Teelicht daraus gedrechselt.
Oberfläche bis 400. Körnung geschliffen und 3 x mit Tungöl eingelassen.

Gruß
Klaus-Jürgen

20211025_161506.jpg

20211025_161353.jpg

20211025_161337.jpg

Mue
Beiträge: 1131
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: zerfurchtes zum ansehen

Beitrag von Mue » 25.10.2021 - 18:57:12

Hallo Klaus-Jürgen

freut mich ganz besonders dass das Holz in die richtigen Hände gekommen ist!
:gold:

Ich hoffe deine Nase hatte auch Freude beim Zerspanen.

Schöne Woche noch,

Manfred
Zuletzt geändert von Mue am 25.10.2021 - 19:18:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kreuzthaler
Beiträge: 282
Registriert: 08.06.2017 - 21:45:34
Name: Günter Bischoff
PLZ: 88239
Ort: Schomburg
  ---

Re: zerfurchtes zum ansehen

Beitrag von Kreuzthaler » 25.10.2021 - 19:15:35

Hallo Klaus-Jürgen,

das Holz ist ja genial.

Bitte, weißt Du auch, warum das so viele Furchen hat? Sowas habe ich ja noch nie gesehen. Vielen Dank fürs Zeigen.

Gruß Günter

Mue
Beiträge: 1131
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: zerfurchtes zum ansehen

Beitrag von Mue » 25.10.2021 - 20:02:53

Hallo Günter

da das Holz von mir ist kann ich da wohl am meisten zu sagen. Das Holz stammt von einem Brennholzhaufen... :heul
Ich habe alles vom Haufen zusammengeklaubt was brauchbar war. Einige Stücke habe ich noch.
Der Brennholzhaufen gehörte zu einem aufgegebenen Bauernhof auf dem eine Schafweide von Buschwerk befreit wurde.

Der Baum muss sehr langsam und gleichmäßig gewachsen sein, die Jahresringe sind sehr fein. Gezählt habe ich sie aber nicht.

Manche Bäume kriegen sowas um den Kräften des Windes standzuhalten, besonders ausgeprägt bei manchen Tropenriesen als Brettwurzeln. Da der Wacholder aber normalerweise nicht so hoch wird glaube ich nicht das das der Grund für diese Zerfurchungen sind.

Ehrlich gesprochen weiß ich nicht warum, ich weiß nur das ist nicht untypisch für das Stammende bei Wacholder, Eiben haben das auch oft so ähnlich und bei Zypressen gibt es das auch schon mal. Vielleicht kann ein Botaniker mehr dazu sagen.

Manfred

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2271
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: zerfurchtes zum ansehen

Beitrag von GentleTurn » 25.10.2021 - 20:10:30

Moin Klaus-Jürgen,

ich habe mich gefreut, Dich auf dem Treffen bei Manfred in Winsen/Luhe kennengelernt zu haben. Somit weiss ich jetzt, wer der Handwerker hinter den ganzen Objekten steckt, die Du hier immer wieder zeigst.

Das rohe Stück Holz sah alleine schon interessant aus, aber so als fertiges Licht kommt es gut zur Geltung. Ferner kann ich mir vorstellen, dass es bei brennender Kerze noch wirkungsvoller aussieht. Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

Brennholzveredler
Beiträge: 1686
Registriert: 02.07.2009 - 08:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: zerfurchtes zum ansehen

Beitrag von Brennholzveredler » 25.10.2021 - 21:57:19

. . . ist ja fuuurchbar was du da so zeigst!
Hast du fein hingekriegt!
Gruß
Herbert
Ich drechsle, also bin ich.

Benutzeravatar
Katetenwurm
Beiträge: 166
Registriert: 05.03.2009 - 08:43:45
Ort: Moers
  ---

Re: Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Beitrag von Katetenwurm » 26.10.2021 - 12:59:28

Moin zusammen,
schönes Teil.
Dein Wacholder dürfte jedoch Eibe sein...
Schöne Grüße vom Niederrhein

Chris

"Du sollst mehr lachen als achen" - Olles Hansengedicht -

Mue
Beiträge: 1131
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Beitrag von Mue » 26.10.2021 - 13:04:47

Hallo Chris,

der Wacholder ist ein solcher. Ähnlichkeit mit Eibe mag gegeben sein, der Geruch ist aber eindeutig Wacholder. Auf der ehemaligen Schafweide waren noch einige Wacholder aber weit und breit keine Eibe, das ist zwar kein Beweis aber ein Indiz.
Ich habe einiges an Eibe zum Vergleich, das riecht anders und sieht im Detail auch anders aus.

Manfred

nothofagus
Beiträge: 207
Registriert: 17.12.2013 - 21:44:22
Ort: Köln
  ---

Re: Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Beitrag von nothofagus » 27.10.2021 - 12:27:42

Hallo zusammen,

ganz klar: das ist Eibe.
Die massiven "Einziehungen": Eibe
Der geringe Splintholzanteil: Eibe
Die dunkle Farbe: Eibe
Die verbliebenen, haftenden Restfasern am Splintholz: Eibe
Die entsprechenden Rindenfasern liessen sich bei Holunder problemlos ablösen.

Grüße
Pietro

Mue
Beiträge: 1131
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Beitrag von Mue » 27.10.2021 - 12:42:40

Hallo Pietro

es ist Wacholder!


Hat hier irgendjemand was von Holunder behauptet?
:??
Du kannst gern zu mir kommen und das Holz vergleichen. Ich habe Eibe und Wacholder da.
Die Ähnlichkeit ist unverkennbar, das gebe ich zu.
Das Holz ist deutlich leichter als Eibe, der Geruch ist wie beschrieben typisch Wacholder (wie zerdrückte Wacholderbeeren bei Oma in der Küche)
und es zerspant sich auch anders als Eibe, es ist faseriger und geht eher in Richtung Fichte.

Glaubt's mir, es ist Wacholder.

Manfred

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2271
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Beitrag von GentleTurn » 27.10.2021 - 13:05:46

Moin,

falls es hilft - ich war bei dem Treffen auch dabei. Wacholder. ISSO.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

nothofagus
Beiträge: 207
Registriert: 17.12.2013 - 21:44:22
Ort: Köln
  ---

Re: Zerfurchtes zum ansehen - Teelicht aus Wacholder

Beitrag von nothofagus » 28.10.2021 - 11:12:02

Ok, Ihr habt Recht.
Holunder war nur eine Wortverwechslung...
mit demütigen Grüßen
pietro

Antworten

Zurück zu „Gebrauchsartikel für Küche, Haus & Garten“