Teelichter für den Advent

Moderator: Forenteam

Antworten
remus
Beiträge: 988
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Teelichter für den Advent

Beitrag von remus » 23.11.2021 - 17:57:30

Hallo

angeregt durch Nussis Beitrag habe ich mal die vorhandenen passenden Reste in Form gebracht,
jeweils 40 und 80mm hoch, auf Schieferplatten geschraubt,
für die Deko hat meine bessere Hälfte gesorgt.
Hier mal 2 Beispiele in Robinie und Pflaume.

P1010426.JPG

P1010424.JPG

Holz und Schiefer sind mit Walnußöl behandelt
Meinungen und Kritiken werden gerne gelesen

Viele Grüße
Rolf
"Wer glaubt Frauen zu verstehen, kann auch Holz schweißen"

Benutzeravatar
SteffenM
Beiträge: 968
Registriert: 18.03.2018 - 23:58:03
Name: Steffen
PLZ: 14542
Ort: Werder (Havel)
  ---

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von SteffenM » 23.11.2021 - 18:14:54

Hallo Rolf,

mir gefällt die schlichte Form deiner Teelichter. Ich verstehe aber nicht, warum du sie an die Platte geschraubt hast. Umfallen werden sie ja nicht. Und braucht man im Advent nicht vier Kerzen? :-)

Schöne Grüße in die Nachbarschaft!
Steffen

remus
Beiträge: 988
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von remus » 23.11.2021 - 18:25:27

Hallo Steffen,
das war nicht als Adventskranz gedacht, das wird lieben Nachbarn in die Hand gedrückt
und dem einen oder anderen Holzspender ,Handwerker usw.
da kann das nicht umherklappern
zu Hause wäre das anders, aber dafür bin ich nicht zuständig, und wenn doch,
finden sich dafür auch noch Teile

Viele Grüße in meine Garnisonsstadt
Rolf
"Wer glaubt Frauen zu verstehen, kann auch Holz schweißen"

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2271
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von GentleTurn » 23.11.2021 - 19:33:01

Moin Rolf,

schaut insgesamt gut aus, das Arrangement.
Was mich als Klitzekleinigkeit stört, ist, dass die Metalleinsätze nicht eingelassen sind.
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 247
Registriert: 12.03.2019 - 13:15:21
Name: Max
PLZ: 83317
Ort: Oberteisendorf
  ---

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von KensingtonChap » 23.11.2021 - 22:34:37

Hallo Rolf,
tolle Idee! Da freuen sich die Beschenkten mit Sicherheit :-)
Vg Max
Killinger KM1500SE
Heyligenstaedt Bj. 1946

remus
Beiträge: 988
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von remus » 24.11.2021 - 07:41:51

Moin zusammen,
danke für den Zuspruch.

@ Martin: das Einlassen der Kerzentüllen werde ich mal probieren.

Viele Grüße
Rolf
"Wer glaubt Frauen zu verstehen, kann auch Holz schweißen"

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 1474
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von drmariod » 24.11.2021 - 08:08:05

Hi Rolf, ich finde auch, Du und Deine bessere Hälfte haben einen guten Job gemacht, aber das Einlassen der Metallhülsen solltest unbedingt versuchen, oder etwas weniger Kleber benutzen, der blitzt hier und da etwas darunter raus...

Aber sonst schön! ca 60mm Durchmesser?

Viele Grüße
der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

remus
Beiträge: 988
Registriert: 16.02.2014 - 17:38:33
Ort: Bad Belzig
  ---

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von remus » 24.11.2021 - 15:08:30

Hallo nochmal

wie versprochen ein Schnappschuß mit eingelassenen Kerzentüllen.
Ich gebe zu, es sieht gefälliger aus und wenn man es gleich macht, sollte es auch spaltfrei gelingen.

P1010427.JPG

Hier mal begaste Robinienmaser und Rüster.

nochmals danke und
Viele Grüße
Rolf
"Wer glaubt Frauen zu verstehen, kann auch Holz schweißen"

Benutzeravatar
KensingtonChap
Beiträge: 247
Registriert: 12.03.2019 - 13:15:21
Name: Max
PLZ: 83317
Ort: Oberteisendorf
  ---

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von KensingtonChap » 24.11.2021 - 15:18:44

Super! Viel viel besser! :klatsch:
Killinger KM1500SE
Heyligenstaedt Bj. 1946

Grissianer
Beiträge: 1848
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von Grissianer » 24.11.2021 - 20:03:06

Hallo
Schaut wahrlich schön aus trotz dem würde ich das nicht so machen. Warum?
Weil die Metalltülle mehr Wärme an die Luft abgeben kann wenn sie nicht eingelassen ist. Alternativ würde ich einen Glaseinsatz nehmen der nimmt die Wärme der Kerze schlechter auf.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
Maxy
Beiträge: 675
Registriert: 16.11.2019 - 18:33:24
Name: --Markus Hochstein
PLZ: 76646
Ort: Bruchsal - Obergrombach
  ---

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von Maxy » 24.11.2021 - 22:07:53

Grissianer hat geschrieben:
24.11.2021 - 20:03:06
Weil die Metalltülle mehr Wärme an die Luft abgeben kann wenn sie nicht eingelassen ist.

Nachdem ich gerade versucht habe, meinen Nachbarn davon zu überzeugen, überhaupt irgendwelche Glas - oder Metalleinsätze zu verwenden, finde ich jetzt den mm versenkt oder nicht bei der Wärmeabfuhr etwas kleinlich...
Ich finde für jede Lösung ein Problem!

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2271
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Teelichter für den Advent

Beitrag von GentleTurn » 25.11.2021 - 13:07:05

KensingtonChap hat geschrieben:
24.11.2021 - 15:18:44
Super! Viel viel besser! :klatsch:
Ja, genau, sehr viel besser! :prost:
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

Antworten

Zurück zu „Gebrauchsartikel für Küche, Haus & Garten“