schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 946
Registriert: 23.09.2019 - 21:32:39
Name: Paul Raymond Steenbock
PLZ: 75045
Ort: Walzbachtal
  ---
Kontaktdaten:

schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von PaRay » 24.11.2021 - 00:07:43

Servus zusammen,

nach diversen Muskatmühlen, unterschiedlichster Bauformen, wage ich mich jetzt an das Thema Pfeffermühlen ran.
Viele von euch haben da sicherlich eine Routine, mit der sie schnell, mal eben, einen Auftrag ausführen können.
Für mich ist es jedoch eine spannende, neue Herausforderung. Ein Crush Grint Mahlwerk richtig einzubauen ist schon etwas Anderes, als ein Strässler /Rafz.

Zum Einstieg habe ich eine kleine Mühle, ohne Stange gewählt, als Holz Eiche.
Das Unterteil ist mit Eisenacetat geschwärzt und 2 Brandringen verziert. Das Oberteil habe ich Blondiert. Das war übrigens mein erster Versuch mit Blondierpulver. Um den gebleichten Effekt noch zu verstärken, habe ich zum Schluss das Holz noch gekalkt.
Mal sehen, was mir da noch so einfällt :mrgreen:

Bleiche Grüße
Paul


2021_11 Mühle Pfeffer s-w (1).JPG

2021_11 Mühle Pfeffer s-w (2).jpg
2021_11 Mühle Pfeffer s-w (3).jpg
Die Blondierung schäumte relativ stark auf

2021_11 Mühle Pfeffer s-w (6).jpg
ausgeblichen (der Hilfszapfen ist auch aus Eiche, aber unbehandelt)
Was sich spannen lässt, lässt sich auch drechseln. ;-)
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien.

Benutzeravatar
Holzhans
Beiträge: 179
Registriert: 17.02.2010 - 19:05:58
Name: --Hans Fischhuber
PLZ: A 3254
Ort: Bergland
  ---
Kontaktdaten:

Re: schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von Holzhans » 24.11.2021 - 07:37:35

Servus Paul

Die Mühle gefällt mir sehr gut. :klatsch:
Was meinst du mit gekalkt nach dem Blondieren?
Wenn man gerbsäurehältige Hölzer kalkt verstärkt man eigentlich den Braunton!
Gruß aus dem Most4tel
Hans

Wer kämpft kann verlieren
wer nicht kämpft hat schon verloren

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 946
Registriert: 23.09.2019 - 21:32:39
Name: Paul Raymond Steenbock
PLZ: 75045
Ort: Walzbachtal
  ---
Kontaktdaten:

Re: schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von PaRay » 24.11.2021 - 09:15:42

Servus Hans,

sorry, da habe ich mich falsch ausgedrückt.
Ich habe die Eiche nach dem Bleichen noch mit Liming Wax von Chestnut behandelt, um das Weiß noch zu verstärken.

LG
Paul
Was sich spannen lässt, lässt sich auch drechseln. ;-)
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien.

Suzie
Beiträge: 102
Registriert: 12.09.2020 - 14:08:34
Name: Suzie
Ort: LU / CH
  ---

Re: schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von Suzie » 24.11.2021 - 09:46:39

Hallo Paul

Wow! Die ist wunderschön!
Super Idee mit diesen Färbungen.

Wo hast du das Blondiermittel her? Ist es eine der Haar-Blondierungs-Packungen aus dem Supermarkt?
Und ist die Einwirkungszeit wie bei Haaren? Oder länger?

Gruss
suzie

Benutzeravatar
vepp
Beiträge: 57
Registriert: 24.11.2013 - 21:10:28
Ort: Bad Homburg
  ---

Re: schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von vepp » 24.11.2021 - 12:05:32

Hallo Paul,

deine Mühle gefällt mir sehr gut, in jeder Hinsicht - Form genauso wie Holz-/Farbwahl!

Viele Grüße,
Volker

Nachtrag, nachdem ich den Beitrag schon versendet hatte:
Im ersten Moment habe ich die Brandringe gar nicht also solche wahrgenommen, sondern hatte den Eindruck, dass du am dunklen Unterteil oben und unten je einen schmalen Streifen als erhöhten Steg hast stehen lassen, der über die Kegelform hinaussteht. - Ändert aber nichts daran, dass sie mir gefällt.
Außerdem: geschickte Hintergrundwahl für das Foto, finde ich.

Seppel
Beiträge: 900
Registriert: 03.10.2011 - 22:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

Re: schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von Seppel » 24.11.2021 - 13:52:36

Hallo Paul,

das hast Du sauber hinbekommen.

Grüße

Josef
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

Cristal
Beiträge: 74
Registriert: 31.03.2019 - 14:39:03
Name: Ottmar Hornung
PLZ: 74743
Ort: Seckach
  ---

Re: schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von Cristal » 24.11.2021 - 14:04:35

Hallo Paul,

das habe ich für nächstes Jahr auch auf dem Programm.
Hoffentlich gelingt es mir auch so perfekt wie bei dir.
Form und Farbe sind einfach super!!

Gruß Otti

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 946
Registriert: 23.09.2019 - 21:32:39
Name: Paul Raymond Steenbock
PLZ: 75045
Ort: Walzbachtal
  ---
Kontaktdaten:

Re: schwarz-weiß, meine 1. Pfeffermühle

Beitrag von PaRay » 24.11.2021 - 20:04:00

Suzie hat geschrieben:
24.11.2021 - 09:46:39
Wo hast du das Blondiermittel her? Ist es eine der Haar-Blondierungs-Packungen aus dem Supermarkt?
Und ist die Einwirkungszeit wie bei Haaren? Oder länger?
Servus Suzie,

ich habe Blondierpulver aus dem Friseurmarkt genommen, dazu eine 12% Oxydierung. Die Einwirkzeit lag bei 45 Minuten.

12% solltest du deinen Haaren aber nicht antun, höchsten an den Spitzen, wobei erhöhter Spliss droht. Am Haaransatz sollten es nicht mehr als 6% sein, um die Kopfhaut zu schonen. Auch die Einwirkzeit von 45 Minuten ist für die Anwendung am Menschen grenzwertig. Wenn du zu Hause blondierst, dann lieber 2x mit kürzeren Einwirkzeiten.

Um eine eventuelle Frage von dir gleich zu beantworten :mrgreen:
Nein, ich bin kein Friseur. Allerdings habe ich 25 Jahre meines Lebens an der Seite einer sehr aktiven und experimentierfreudigen Friseurin verbracht und "durfte" öfter auch kleine Handreichungen machen (Blondieren, Wickeln, Waschen usw.) :-L

LG
Paul
Was sich spannen lässt, lässt sich auch drechseln. ;-)
Holz, Stein und Epoxidharz sind meine bevorzugten Materialien.

Antworten

Zurück zu „Gebrauchsartikel für Küche, Haus & Garten“