Teelichthalter die 2. - exzentrisch

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
siggi-m
Beiträge: 106
Registriert: 22.10.2017 - 09:19:40
Name: Siegfried Müller
PLZ: 35075
Ort: Gladenbach

Teelichthalter die 2. - exzentrisch

Beitrag von siggi-m »

Meine Letzte Drechselarbeit für dieses Jahr. In Anlehnung von dem Video von Schulte.
Ist schon besser als der 1. Versuch.
Aus Buche 🔥Holz. Schwarz Rot gebeizt.

20221231_112042.jpg
20221231_112042.jpg (33.19 KiB) 2845 mal betrachtet

20221231_112109.jpg
20221231_112109.jpg (32.81 KiB) 2845 mal betrachtet

20221231_112153.jpg
20221231_112153.jpg (58.35 KiB) 2845 mal betrachtet

Gruß Siggi


*edit by Raupenzwerg
Die ältzte Kuh gar schnell vergisst, daß sie selbst mal Kalb gewesen ist.
Lyiness
Beiträge: 77
Registriert: 20.01.2020 - 19:45:37
Name: Manuel
PLZ: 74585

Re: Teelichthalter die 2.

Beitrag von Lyiness »

Schaut richtig toll aus
Das selbe Video hab ich die Tage auch gesehen.
Hebt das Kantholz versetzt eingespannt?
Mit was spannst es ein das es nicht wegfliegt?
Lg
Benutzeravatar
siggi-m
Beiträge: 106
Registriert: 22.10.2017 - 09:19:40
Name: Siegfried Müller
PLZ: 35075
Ort: Gladenbach

Re: Teelichthalter die 2.

Beitrag von siggi-m »

Hab diesmal kein Kantholz genommen, sondern Rundholz.
Die Kugel hab so gemacht wie im Video. ( versetzt eingespannt)
Und dann ins Spannfutter eingespannt. Die Bohrung für das Teelicht hab ich mit Unterstützung einer Lünette gemacht.
Die ältzte Kuh gar schnell vergisst, daß sie selbst mal Kalb gewesen ist.
Antworten

Zurück zu „Exzentrisches & Versatzarbeiten“