Kernesche fertig drechseln

Videoclips & Highspeed Aufnahmen rund ums drechseln

Moderator: Forenteam

Antworten
chrismed
Beiträge: 36
Registriert: 24.02.2014 - 12:41:46
Ort: Steyr
  ---

Kernesche fertig drechseln

Beitrag von chrismed » 28.08.2021 - 19:27:21

Hallo!

Ich habe ein kleines Video über das Fertigdrechseln einer Kernesche gemacht. Den Rohling habe ich vor ca. 3 Jahren vorgedrechselt. Ihr könnt auch noch eine Absaugverbesserung und eine Zusammenstellung von meinem Hartwachs im Video sehen. Mich würde auch noch interessieren, wie Ihr zum Thema Grobscheifen - ja oder nein steht?

https://youtu.be/qpe_8EJKVlo

Viel Spaß beim Anschauen

Christian

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1212
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Kernesche fertig drechseln

Beitrag von Helfried » 28.08.2021 - 22:46:58

Servus Christian,

wie bei so vielen Youtubefilmen bin ich mir auch bei diesem nicht sicher, ob ich den Zweck richtig verstanden habe:

Möchtest du uns ein gelungenes Werk und eine vorbildliche Methode zeigen?
Oder suchst du einen guten Rat, wie du es besser machen könntest?
:??
Mich würde auch noch interessieren, wie Ihr zum Thema Grobscheifen - ja oder nein steht?
Was verstehst du unter "Grobschleifen"?
Welche Körnungen sind "grob", ab wann ist es "fein"?

Willst du Werkzeugspuren sichtbar erhalten, ist es sinnvoll, gar nicht zu schleifen - in diesem Fall poliert man gern mit Spänen.

Eines kann ich, wahrscheinlich im Sinn der meisten SchalendrechslerInnen, ziemlich sicher sagen:
Formveränderndes Schleifen wird weder gern gemacht noch gern gesehen.

Helfried

chrismed
Beiträge: 36
Registriert: 24.02.2014 - 12:41:46
Ort: Steyr
  ---

Re: Kernesche fertig drechseln

Beitrag von chrismed » 29.08.2021 - 15:14:25

Hallo Helfried!

Beim Grobschleifen meine ich eine Körnung, die auch noch die feinen Schleifrillen im Holz wegschleifen. Ich hab bei dieser Schüssel nur noch mit einem 400-er Abranet die spürbaren, hochstehenden Fasern weggeschliffen, damit man, wenn man mit der Hand drüber fährt, nicht diese kleinsten Erhebungen spürt. Früher habe ich mit einer Schleifmaschine (Korn 60 bis 120) die gröberen Rillen, die sicherlich durch die Verbesserung meines Drechseln schon kaum mehr vorhanden sind, weggeschliffen. Der Nachteil vom Grobschleifen ist aber, dass auch das unterschiedlich harte Holz der Jahrringe verschieden stark weggeschliffen wird. Somit beseitigt man zwar die Rillen, aber man hebt die Jahrringe hervor. Diese Methoden beziehen sich immer nur auf Esche (mein meist verwendetes Holz).
Bei einem homogeneren Holz, wie z.B. Birne ist das Drechseln auch viel einfacher, weil diese dann auch meist gleichmäßiger zu drechseln ist.
Mein Frage daher an Euch: habt Ihr noch andere Methoden (außer die Schüsselröhre steiler zu stellen, damit sie nicht zu "springen" anfängt und dadurch Erhebungen macht,) oder gibt es nur diese Methode oder Grobschleifen?
Ich möchte Euch aber auch meine Methoden zu drechseln vorstellen, da ich mir das Drechseln durch Videos beigebracht habe - vielleicht kann ich auch jemandem was zurückgeben.

LG
Christian

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1212
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Kernesche fertig drechseln

Beitrag von Helfried » 29.08.2021 - 22:34:50

Hallo Christian,
Mein Frage daher an Euch: habt Ihr noch andere Methoden (außer die Schüsselröhre steiler zu stellen, damit sie
nicht zu "springen" anfängt und dadurch Erhebungen macht,) oder gibt es nur diese Methode oder Grobschleifen?
Wenn deine Röhre zu "springen" anfängt, gibst du zu viel Druck auf die Fase. Das kann daran liegen - und in deinem Film
glaube ich das bestätigt zu sehen - dass die Röhre nicht wirklich scharf ist, oder auch nur an mangelnder Übung/ungenauer Haltung.

Wenn die Oberfläche durch "schneidenden Abtrag", also Spanung mit anliegender Fase, wellig geworden ist, kann sie grundsätzlich durch Schaben,
also Spanung mit deutlichem Freiwinkel, verbessert werden.
Aber leider auch verschlechtert.
Bevor ich schleife, berarbeite ich Querholzoberflächen gern durch "Schaben im Schneidwinkel": Fase der Röhre liegt nicht an,
Schneide steht etwa 45 Grad zur Fläche, Spandicke ist gering bis sehr gering.
Ich möchte Euch aber auch meine Methoden zu drechseln vorstellen, da ich mir das Drechseln durch Videos
beigebracht habe - vielleicht kann ich auch jemandem was zurückgeben.
Ich will dich sicher nicht kränken, Christian: Du kennst das Spiel "Stille Post", nehme ich an?
Jeder sagt seinem Nachbarn weiter, was er gerade gehört hat?
Und vielleicht nicht ganz verstanden?

Helfried

chrismed
Beiträge: 36
Registriert: 24.02.2014 - 12:41:46
Ort: Steyr
  ---

Re: Kernesche fertig drechseln

Beitrag von chrismed » 31.08.2021 - 08:32:16

Hallo Helfried!

Danke für Deine Antwort. Wie Du im Video gesehen hast, habe ich - um die Wellen wegzubekommen - mit einer Fingernagelröhre an der Außenseite gearbeitet. Dann nur noch einen (oder mehrere) dünne Schnitte durchgeführt -> brauchbares Ergebnis. Scharf, ja das ist auch ein Grund, wenn manchmal was nicht so gut schneidet, aber bei diesem Holz war Schaben unmöglich. Im Österreichischen Drechselforum hat mir ein Drechsler anfeuchten geraten - muss ich mal probieren -> vielleicht kann man dann Schaben, denn mit Schaben kann man schön Unebenheiten ausgleichen.

LG

Christian

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 1050
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Kernesche fertig drechseln

Beitrag von drmariod » 31.08.2021 - 08:53:28

Hallo Christian,

nicht jeder schaut sich das Video komplett an und versucht danach alles zu beleuchten, was ihm als Fehler auffällt oder was man besser machen kann...

Wenn Du es dem helfenden einfacher machen willst, dann verlinke doch direkt an die Stelle im Video, an der Du Deine Frage geklärt haben willst...

Einfach so auf ein Video zu verlinken und dann viel Spaß beim Anschauen wünschen... Das wären für mich 17 Minuten verlorene Zeit... Für die meisten im Forum sicherlich auch... Da helfen dann auch die Sprungmarken nicht unbedingt in der Beschreibung weiter...

Viele Grüße
der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

chrismed
Beiträge: 36
Registriert: 24.02.2014 - 12:41:46
Ort: Steyr
  ---

Re: Kernesche fertig drechseln

Beitrag von chrismed » 15.09.2021 - 15:10:46

Hallo Mario!

Werde ich beim nächsten Mal berücksichtigen. Danke für die Rückmeldung.

LG

Christian

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 715
Registriert: 13.10.2015 - 16:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Kernesche fertig drechseln

Beitrag von Jesse » 15.09.2021 - 15:55:50

Hallo Christian,
Vielleicht wäre es auch hilfreich zuerst ein, zwei Bilder zu zeigen und dann das Video.
Dann kann man sich überlegen, ob man das Video wirklich anschauen möchte.
Ich finde es immer schade, wenn nur ein Video verlinkt wird.
Meist klick ich dann weiter.
Gruß Jesse

Antworten

Zurück zu „Videoclips“