Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 12-2022

Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Fragen, Hilfe zur Kaufentscheidung, Tipps & Tricks zu Drechselwerkzeugen

Moderator: Forenteam

Antworten
Georg_BY
Beiträge: 59
Registriert: 21.12.2019 - 22:31:23
Name: Reiner Baumeister
PLZ: 85055
Ort: Ingolstadt
  ---

Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Georg_BY » 28.10.2022 - 19:01:40

Hallo,

mir liegt momentan ein Meissel vor, dessen Anschliff - zweiballig, aber fluchtend nach innen/unten - mir bisher noch nicht in die Finger kam.
Wofür ist dieser Schliff ? Speziell für was gedacht?

Kann mich da jemand einen Tip dazu geben?

Trotz Suche bei den üblichen Verdächtigen (Anbietern) ist mir dieser Anschliff (noch) nicht untergekommen.
Ich hoffe, die Fotos sind aussagekräftig.

Vielen Dank schon mal.

20221028_184515_cr.jpg
20221028_184639_cr_cr.jpg

*Beitrag bearbeitet von Holzpeter
Gruß Schorsch

Benutzeravatar
peter anton
Beiträge: 302
Registriert: 02.02.2005 - 22:52:31
Ort: Böbingen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von peter anton » 28.10.2022 - 19:04:33

das ist ein Schaber und kein Meisel
gruss peter
""Herrscher der großen Röhre""

Benutzeravatar
Helfried
Eure Durchlicht
Beiträge: 1401
Registriert: 15.08.2009 - 07:41:29
Ort: Graz
  ---

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Helfried » 28.10.2022 - 19:33:21

Hallo Schorsch,

die Fotos sind für mich nicht ganz verständlich: Hat das Werkzeug überhaupt einen rechteckigen Querschnitt?
Auch die Beschreibung "fluchtend nach innen/unten" verstehe ich nicht recht.
:??
Am ehesten würde ich an einen (oder ein?) Bedan denken, wie sie in Frankreich verwendet werden.
Jean-Francois Escoulen etwa verwendet so einen Bedan - zweiballig angeschliffen, Schneide aber rechtwinklig zur Achse - wie die deutschen
oder englischen Drechsler ihre Schrägmeissel.
mir liegt momentan ein Meissel vor ...
Wie bist du dazu gekommen?

Helfried
Alles Ringeldings, liebe Leute!

taxus86
Beiträge: 165
Registriert: 04.10.2009 - 21:19:15
Ort: Zweibrücken
  ---

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von taxus86 » 28.10.2022 - 19:37:49

Hallo,
möglicherweise genutzt, um den Zapfen für ein Spannfutter zu schneiden??

Viele Grüße

Benutzeravatar
Schnecke
Beiträge: 2912
Registriert: 06.08.2009 - 19:39:42
Name: Christian Rieger
PLZ: 85122
Ort: Hitzhofen, Hochstr. 7 a
  ---
Kontaktdaten:

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Schnecke » 28.10.2022 - 19:38:09

Hallo Schorsch,

dies ist ein Schaber mit spitzem Anschlliff. Andere Bezeichnung hierfür gibt es sicherlich auch.

https://www.ashley.de/katalog/Ashley_Katalog_2006.pdf
Auf Seite 28 findest du etwas ähnliches unter der Bezeichnung MT12 - MT37

hier findest du auch noch etwas ähnliches:

DIAMOND POINT SCRAPERS

https://henrytaylortools.co.uk/diamic-scrapers/



Ich persönlich hatte mal ein derartiges Werkzeug benutzt, um damit eine Eichenvase zu strukturieren, sprich ein paar Rillen einzustechen...

viewtopic.php?f=37&t=27247&hilit=allg%C3%A4u


2932_miniimg_6499_1.jpg

2932_mini_mg_3442_1.jpg


Schöne Grüße

Christian
Zuletzt geändert von Schnecke am 28.10.2022 - 19:57:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 871
Registriert: 13.10.2015 - 16:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Jesse » 28.10.2022 - 19:54:27

Hallo Reiner,
statt Meisel würde ich eher sagen, das ist ein schräg angeschliffener Abstecher. Einen solchen verwende ich für den Zapfen an Schwalbenschwanzbacken.
Wenn für meinen Meisel kein Platz ist.
Gruß Jesse

Georg_BY
Beiträge: 59
Registriert: 21.12.2019 - 22:31:23
Name: Reiner Baumeister
PLZ: 85055
Ort: Ingolstadt
  ---

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Georg_BY » 28.10.2022 - 20:04:33

Danke euch für die aufklärenden Antworten.

Schaber habe ich auch schon mal vermutet, diese Form aber noch nirgends gesehen. Sieht/sah auch so aus, dass noch nie nachgeschliffen wurde und somit der O.-Zustand vorliegt. Dachte also, dass es eher keine Eigenkreation des Vorbesitzers sein dürfte.

Die Bezeichnung meinerseits als Meissel war vielleicht etwas irreführend.

Habe das Teil vor einiger Zeit in einem Konvolut erhalten und anfangs beiseite gelegt. Ist mir vor kurzer Zeit wieder unter gekommen, da ich das Trumm auf die Schnelle für einen Bedan bzw. Abstecher hielt, den Irrtum natürlich schnell bemerkte und mich dann fragte, was habe ich denn da in den Fingern.

Ob es bestimmungsgemäß zum Einsatz kommt, wird sich zeigen. Oder auch nicht.
Gruß Schorsch

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 4346
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Jurriaan » 28.10.2022 - 20:32:34

https://www.ashleyilestoolstore.co.uk/i ... ucts_id=82

Ashley Iles hat so was, dann aber großer, und dazu gedacht die aussenseite von Schalen seht fein zu Schaben, wobei das Teil schräg angesetzt wird. Diese scheint aber kleiner.
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
Argus
Beiträge: 721
Registriert: 25.10.2020 - 15:23:25
Name: Frank Meier
PLZ: 18439
Ort: Stralsund
  ---

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Argus » 28.10.2022 - 22:44:49

Hallo,

wenn es kleiner ist, dann erinnert es mich an die Klinge vom Detail-Tool von Hope --> https://youtu.be/RujBXVzwji8

Gruß Frank
"..Es ist von großem Vorteil, die Fehler, aus denen man lernen kann, recht frühzeitig zu machen.."

Sir Winston Churchill, britischer Politiker und Schriftsteller
* 30.11.1874, † 24.01.1965

Benutzeravatar
schwede
Beiträge: 2022
Registriert: 25.03.2012 - 08:00:40
Name: Markus Langhans -> Schwede
Ort: Deining
  ---
Kontaktdaten:

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von schwede » 29.10.2022 - 10:41:33

Servus Schorsch,

meiner Meinung nach handelt es sich um einen Plattenstahl bzw. Bedan.

https://drechslershop.de/plattenstahl-zweiballig


In Verbindung mit einem Setzhaken lassen sich damit maßhaltige Zapfen in Serie herstellen.

Gibts in 10 und 6mm breite, ich verwende oft einen als stabilen Abstecher.
schöne Grüße aus der Oberpfalz
Markus ---> Schwede

*** www.rundes-vom-schweden.de ***

Georg_BY
Beiträge: 59
Registriert: 21.12.2019 - 22:31:23
Name: Reiner Baumeister
PLZ: 85055
Ort: Ingolstadt
  ---

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von Georg_BY » 29.10.2022 - 10:48:23

Hallo,

das Eisen ist 20 mm breit und 6 mm dick und definitiv kein Bedan (da habe ich welche im Bestand).
Die Ashley-Version "Mike-Tingey" trifft es auf den Punkt. :peace
=> Schaber mit spitzem Anschliff, wie 'Schnecke' es sofort erkannt hat. :danke:
Gruß Schorsch

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 2391
Registriert: 14.04.2016 - 17:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Meissel Anschliff unbekannt - Verwendung wofür?

Beitrag von GentleTurn » 29.10.2022 - 19:08:59

Moin,

das ist ein spezieller Schaber. Findet sich in guten englischsprachigen Videofilmen namhafter Autoren.
Neudeutsch: Spearpoint Scraper. Wird u.a. gerne von Richard Raffan genutzt.
Siehe Literatur und Filme von ihm.
Feines Tool, richtig angewendet sehr vielseitig einsetzbar. Nicht nur schabend, sondern auch schneidend. Geht ja...

Fundstelle auf die Schnelle:
https://www.amazon.com/Crown-Hand-Tools ... B07JZFWMWV
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage und nicht für das, was du verstehst.

Videos und hilfreiche Playlisten (nicht nur) für Einsteiger auf YouTube und Fotos auf Instagram.
 

Antworten

Zurück zu „Drechselwerkzeuge allgemein“