Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Eure Erfahrungen mit Drechselmaschinen

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
grosserboesermann
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019 - 12:33:29
Name: Stefan Ippig
PLZ: 32805
Ort: Horn-Bad Meinberg
  ---

Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von grosserboesermann » 26.04.2022 - 12:54:51

Hallo liebe Drechselgemeinschaft,
ich heiße Stefan, bin 56 Jahre als und wohne in Ostwestfalen-Lippe.

Ich drechsle bisher auf einer Ferm FWL 1000, die ich vor einige Jahren geschenkt bekommen habe.
Zum Anfixen an das Drechseln hat sie absolut ausgereicht.
Ich habe letztes Wochenende ein Seminar bei Ernst Nolte in Northeim besucht und mag nun nicht mehr an meine Drechselbank zurück kehren.
Anstelle dieser möchte ich mir lieber eine neue kaufen.
Da mein Budget begrenzt ist, möchte ich zwischen den folgenden Maschinen auswählen:

Vario Drechselbank Holzprofi MC1624
Coronet Drechselbank Envoy mit schwenkbarem Kopf
Drechselbank KS Twister FU-180
Drechselbank Killinger KM 1400 SE

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir dabei helfen würdet, eine Entscheidung zu treffen.
Natürlich bin ich auch weiteren Alternativen in dieser Preisklasse gegenüber offen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 1481
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von drmariod » 26.04.2022 - 13:48:20

Schon mal auf der Mitgliedskarte nach Drechslern in Deiner Nähe geschaut, bei Denen Du Dich mal an die Maschine stellen könntest...?

Ausprobieren ist eigentlich das Beste :-)
Ich glaub ich würde am ehesten bei dem FU180 Setpreis mit Außendrehvorrichtung hängen bleiben... Aber nur mein Bauchgefühl...

Grüße
der Mario
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Mue
Beiträge: 1137
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
PLZ: 21423
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Mue » 26.04.2022 - 14:01:14

Moin Stefan

erst mal herzlich willkommen hier!
Mit dem Kurs bist du wahrscheinlich schon mal weiter als die meisten Anfänger hier.
Zu den Bänken habe ich keinen direkten Vergleich, die Twister und die Klillinger würde ich aber höherwertiger einschätzen.
Was willst du denn in erster Linie machen? Das wäre für mich der Ansatzpunkt, du hast ja auf der Ferm wahrscheinlich meist zwischen den Spitzen gearbeittet, wenn es Querholzarbeiten (Schalen) sein sollen ist das Gewicht immer noch der wichtigste Faktor.
Für mich wäre ein Händler in erreichbarer Nähe wichtig, da kann man dann auch mal Bänke ansehen und ausprobieren. MH Meyer ist ja nicht so weit weg ;-)

Evt kannst du auch bei einem Drechselkollegen mal in die Werkstatt schauen, dazu gibt es oben ein hilfreiche Mitgliedskarte.
Beim DFT kann man sicher alle in Frage kommenden Bänke sehen und ausprobieren, ist ja nicht mehr so lange hin.

Gebrauchte Bänke werden hier und auch in der Bucht regelmäßig angeboten, da kann man oft zu einem guten Kurs was finden, in der Regel kann man Drechselbänke wieder mit vertretbaren Kosten herrichten und ein FU lässt sich auch nachrüsten.

Aber wie gesagt, erst muss man sich klar sein was man will, danach würde ich meine Wahl ausrichten.
Manfred

Benutzeravatar
grosserboesermann
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019 - 12:33:29
Name: Stefan Ippig
PLZ: 32805
Ort: Horn-Bad Meinberg
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von grosserboesermann » 26.04.2022 - 21:06:12

Ich werde auf jeden Fall auch noch einen Kurs zum Schalen drechseln machen.
Ich habe ansonsten keine konkreten Vorstellungen. Im Moment begeistert mich halt das Drechseln an sich. :klatsch:
Ich werde gleich mal auf die Karte schauen, ob jemand in meiner Nähe ist.

DirkM
Beiträge: 394
Registriert: 30.01.2015 - 10:58:28
Name: Dirk Meier
PLZ: 50321
Ort: Brühl
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von DirkM » 26.04.2022 - 21:33:21

Schau dir dir Bänke bei Schulte an.
Da wirst du gut beraten und kaufst nicht zweimal.
Gruß Dirk
Stratos XL, Fu 230, Midi II

JC
Beiträge: 488
Registriert: 04.12.2007 - 09:37:20
Name: Vasco Kintzel
PLZ: 85625
Ort: Glonn
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von JC » 27.04.2022 - 07:22:35

Hallo,
Suche hier nach Drechslern, die genau diese Bänke haben. Sie kennen die Schwächen, die man sonst erst nach vielen Stunden bemerkt.
Und jede Bank hat ihre Schwächen - selbst die High-End-Bänke. Es kommt darauf an, was Du hauptsächlich machen willst. Wenn es fast nur Schalen sind, hat ein drehbarer Spindelstock oder eine Außendrehvorrichtung einfach ergonomische Vorteile, die Dir erst später richtig bewusst werden.
FU würde ich auf jeden Fall nehmen, da es das Drechseln viel sicherer und angenehmer macht. Gusseisen sowieso. Dann bist Du schon mal auf der richtigen Spur ...

Gruß JC

Buddeline
Beiträge: 244
Registriert: 11.05.2017 - 12:52:48
Name: Katharina Jähnke
PLZ: 22527
Ort: Hamburg
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Buddeline » 27.04.2022 - 09:10:18

Hallo Stefan!

In 1 Monat und 20 Tagen findet das DFT statt. Siehe mal oben, dort findest du Infos dazu. Wenn du so lange warten kannst, wäre das der perfekte Ort und Möglichkeit sich umfassend zu informieren. Und auch selbst mal an den verschiedenen Bänken stehen zu können.

Grüße
Katharina

Benutzeravatar
Stefan
Beiträge: 1234
Registriert: 18.10.2006 - 13:35:03
Ort: Gimbsheim
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Stefan » 27.04.2022 - 11:25:56

Katharina hat recht

und es gibt

MESSERABAT
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
Heri
Beiträge: 363
Registriert: 22.08.2011 - 17:18:14
Name: --
Ort: Großkarolinenfeld
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Heri » 27.04.2022 - 11:50:15

Hallo Stefan,
die Drechselbänke beim DFT sind neue Bänke und werden nur an diesem Wochenende benutzt.

Bei den Drechseltagen bei Schulte, wo ich als Vorführer war, mußten die Bänke am Schluß abgeholt werden.

Der Killinger und Twister würde ich den Vorzug geben. Die neue Midi pro sollte man nicht außer acht lassen.

Runde Grüße
Heribert
schreiben ist nicht gleich schreiben

"Der Edelstift Macher aus Großkaro"

Benutzeravatar
Bernd Schröder
Beiträge: 2590
Registriert: 27.09.2014 - 20:30:06
Name: Bernd Schröder
PLZ: 29640
Ort: Schneverdingen
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Bernd Schröder » 27.04.2022 - 18:29:25

Moin!
Du hast ja schon gute Tips erhalten.
DFT ist sicher DIE Möglichkeit (fast) alles zu sehen und zu fühlen.
(Die Vorführmaschinen sind jedoch oft bereits im Vorfeld verkauft)

Vorher würde ich jedoch Budget und Must Have's Der Maschine definieiren

Sicher ohne Diskussion sind:
FU
M33 mit MK2 an der Spindel
MK2 am Reitstock >> Damit passt das das gängige Zubehör

Jetzt Optionen
Budget x,-EU
Werthaltigkeit - Das Markenprodukt ist da sicher im Vorteil
Gestell oder Tischmodell
Strom >> 230Volt oder 400Volt
Spitzenhöhe - für Kulis oder Schalen
Spitzenweite - Schalen oder Billardkoes
Gesamtgröße - nicht jede Werkstatt hat Platz ohne Ende
Drehbarer Spindelstock - praktisch und gut (nicht nur) für Linkshänder
Pinolenhub - Mühlenbauer + Schreiberbauer wollen mehr
Teileinrichtung - Braucht der "Kunstdrechsler"
usw.

Dazu Werkzeuge und Spannfutter nicht vergessen.
>> Hier mein Tipp: Nicht zuviel kaufen, sondern immer nur das, was gebraucht wird, dafür aber gutes Zeug.

Viel Spass!
Mit besten Grüßen aus der Heide!
Bernd

Benutzeravatar
grosserboesermann
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019 - 12:33:29
Name: Stefan Ippig
PLZ: 32805
Ort: Horn-Bad Meinberg
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von grosserboesermann » 29.04.2022 - 09:53:18

Vielen lieben Dank für eure Antworten.

Da muss ich wohl den Weg zum Hessenpark auf mich nehmen.
Passt zwar eigentlich nicht an dem Wochenende, aber ich muss mal schauen, wie ich das hin bekomme.

:pfeil: :danke: :prost:

DirkM
Beiträge: 394
Registriert: 30.01.2015 - 10:58:28
Name: Dirk Meier
PLZ: 50321
Ort: Brühl
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von DirkM » 29.04.2022 - 13:45:42

Hallo Stefan,

Fahr einfach zum Treffen in den Hessenpark.
Du wirst es nicht bereuen.

Lediglich deine Gelbörse könnte im Zweifel ein großes Loch bekommen,wenn der Kaufrausch dich packen sollte.
Das schöne dabei ist nur......Du bist da nicht alleine sondern unter gleichgesinnten. :prost:

Gruß Dirk
Stratos XL, Fu 230, Midi II

Benutzeravatar
drmariod
Beiträge: 1481
Registriert: 04.10.2018 - 19:38:11
Name: Mario Dejung
Ort: Dienheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von drmariod » 29.04.2022 - 14:05:46

DirkM hat geschrieben:
29.04.2022 - 13:45:42
Lediglich deine Gelbörse könnte im Zweifel ein großes Loch bekommen,wenn der Kaufrausch dich packen sollte.
Das schöne dabei ist nur......Du bist da nicht alleine sondern unter gleichgesinnten. :prost:
Vielleicht sollten wir einen "Gute Vorsatz" Post machen für das DFT... So nach dem Motto, "Ich will eigentlich nur das... kaufen"...
Und dann kann man nach dem DFT mal zusammentragen ob man sich treu war oder doch eskaliert ist :-D

Grüße
der Mario (der mal Haken ausprobieren möchte ;-))
"Etwas nicht zu können ist kein Grund es nicht zu tun..."
(Alf)

Benutzeravatar
derauskam
Beiträge: 74
Registriert: 09.05.2015 - 20:40:10
Ort: Kamen
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von derauskam » 29.04.2022 - 15:00:36

Hallo Stefan,

nach Schulte in Geeste sind es gerade mal 200km von dir aus
Mach mit Hans Schulte einen Termin aus dann hat er auch Zeit für dich.
Da wirst du gut beraten.

Gruß aus Kamen
Martin
Drechsel ich noch oder schleife ich schon?

Grissianer
Beiträge: 1858
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Grissianer » 30.04.2022 - 14:06:47

Hallo
Da habt ihr wol recht
Mir gings in Olbernhau so. Vor dem DFT Treffen da konnte ich mir die 3000€ für eine Killinger nicht vorstellen auszugeben.
und einige Zeit danach hab ich dann bei Kreher eine DB mit Zubehör für über 10 Mille bestellt. :mrgreen:
So ein DFT hat Suchtpotenzial aber was solls ich habs trotzden nicht bereut.
Gruß
Anelm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
grosserboesermann
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019 - 12:33:29
Name: Stefan Ippig
PLZ: 32805
Ort: Horn-Bad Meinberg
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von grosserboesermann » 06.05.2022 - 08:05:56

Ich habe mich entschieden und mir bei Herrn Wagner die Twister FU-200 als Standmodell bestellt.
Dazu das Teknatool Jubiläums-Set SuperNova 2.
Die Sachen werden vermutlich heute geliefert. Ich bin schon ganz aufgeregt.

Benutzeravatar
Norbert E
Beiträge: 137
Registriert: 12.12.2017 - 18:33:43
PLZ: 31079
Ort: Sibbesse, OT Westfeld
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Norbert E » 06.05.2022 - 09:51:37

Hallo Stefan,

herzlichen Glückwunsch zu Deiner Neuanschaffung. Da werden sich Dir neue Drechselwelten eröffnen und der Drechselspaß deutlich steigen.

Auf Deine Arbeiten bin ich gespannt.

Grüße aus dem Leinebergland
Norbert

Benutzeravatar
grosserboesermann
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2019 - 12:33:29
Name: Stefan Ippig
PLZ: 32805
Ort: Horn-Bad Meinberg
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von grosserboesermann » 08.05.2022 - 11:38:59

Vielen Dank.
Ich habe sie gestern zusammengebaut und kurz laufen lassen. Wirklich eine ganz andere Welt, ich bin begeistert!

Benutzeravatar
Bernie01
Beiträge: 102
Registriert: 23.06.2014 - 11:32:28
Ort: Borgentreich
  ---

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von Bernie01 » 08.05.2022 - 12:17:14

Hallo Stefan,
ich komme aus der Nähe von Borgentreich. Das sind ca. 30km zu fahren.
Ich habe eine Killinger 1500, da hättest du mal Probe drechseln können.
Oder wenn du bei Tante Google mal Drechsler Kreis Höxter eingibst, da siehst du auch einen Bericht von mir.
Bernhard der aus der schönen Warburger Börde grüßt.

Grissianer
Beiträge: 1858
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir. Erledigt

Beitrag von Grissianer » 08.05.2022 - 12:26:11

Glückwunsch
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

DirkM
Beiträge: 394
Registriert: 30.01.2015 - 10:58:28
Name: Dirk Meier
PLZ: 50321
Ort: Brühl
  ---
Kontaktdaten:

Re: Welche Drechselbank kaufe ich mir?

Beitrag von DirkM » 08.05.2022 - 18:11:41

Glückwunsch auch von meiner Seite!
Dirk
Stratos XL, Fu 230, Midi II

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte Drechselmaschinen“