Gut und günstig gibt es das?

Eure Erfahrungen mit Drechselwerkzeugen

Moderator: Forenteam

Antworten
jenne79
Beiträge: 51
Registriert: 11.12.2017 - 07:01:41
Ort: Dortmund
  ---

Gut und günstig gibt es das?

Beitrag von jenne79 » 29.12.2018 - 10:03:52

Hallo liebe Drechslergemeinde wie die Überschrift schon sagt:
Gibt es auch gute Drechseleisen die günstig sind?
Habt Ihr mit diesen gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?
Ich selber habe bisher nur welche von Record Power und Crown im Einsatz. Doch es können ja nicht alle angebotenen günstigen Drechseleisen unbrauchbar sein oder?
Klar kenne ich den Spruch: Wer billig kauft kauft zweimal. Aber dennoch muss der Markt doch auch gute und günstige/ preiswerte Eisen hergeben???
Freue mich auf eure Erfahrungen und Berichte.
Möge die Diskussionsrunde beginnen.
Wünsche euch allen auf diesem Wege einen guten Rutsch.
Beste Grüße Jens

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1685
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Beitrag von Tüftler » 29.12.2018 - 11:02:06

Hallo Jens,

Ich würde mal sagen, es kommt auch darauf an, was und wie viel du drechselst.
Ich z. B. habe immer noch den Midi-Satz von Dictum, welchen ich für kleine Sachen her nehme und bin sehr zufrieden damit. Das waren damals meine ersten Drechseleisen.
Dazu gekauft habe ich nur eine lange Schalenröhre. Dies ist eine Noname, aber auch mit der bin ich sehr zufrieden. Einziges Problem...........ich habe sie umschleifen lassen müssen, weil der Werksschliff Mist war.
Sonst kann ich dir leider nicht weiter helfen, da ich meine sonstigen Eisen, meistens für Miniaturen, alle selber her stelle.
Aber du bekommst bestimmt Antworten von kompetenten Drechslern :-)

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

torte26
Beiträge: 117
Registriert: 23.04.2017 - 19:37:47
Name: Dorit
PLZ: 99425
Ort: Weimar
  ---

Beitrag von torte26 » 29.12.2018 - 12:34:03

Hallo Jens,

Das ist eine gute Frage. Ich drechseln nur Hobby mäßig und habe auch einige alte DDR Standardwerkzeuge und Eigenbauten.
Ich denke es kommt hauptsächlich auf die Art des Anschliffes an, und die Schärfe. Die Art kann man an jedem Eisen ändern nach Bedarf und ich denke der Unterschied zwischen teuer (HSS) und preiswert ist die Standfestigkeit. Also wie lange bleibt das Eisen scharf.
Das heißt bei den günstigen Eisen muss man halt öfter schärfen.


Grüße aus Thüringen
Dorit

Lutz
Beiträge: 14
Registriert: 25.09.2018 - 08:12:27
Ort: Werder-Havel
  ---

Re: Gut und günstig gibt es das?

Beitrag von Lutz » 16.01.2019 - 10:09:27

Hallo Jenner 79,

ich bin jetzt erst auf Deine Frage gestoßen. Es ist sicher oftmals richtig: billig gekauft ist 2 x gekauft. Aber es gibt auch Ausnahmen.
Also sieh mal bei unserem Forum-Sponsor "Feine Werkzeuge", Dieter Schmid, nach. Der hat Narex-Drechseleisen im Angebot, Narex ist ein tcheschicher Hersteller. Ich habe mir letztens zusätzlich mal zum Probieren eine 13mm Schalenröhre mitgenommen.und musst Dir sagen, die funktionieren ebenfalls so gut , wie die von renommierten Herstellern. Kosten dafür aber nur ca. 30%. Gut, sie sind ein wenig kürzer und Du musst sie sicher öfter nachschleifen, aber für den Preis von 33,90 ein super Werkzeug.
Viele Grüße und immer ein Stück Holz auf der Bank !
Lutz

Benutzeravatar
snakyjoe
Beiträge: 61
Registriert: 27.12.2018 - 00:24:03
Name: Egbert Heller
PLZ: 14979
Ort: Großbeeren
  ---

Re: Gut und günstig gibt es das?

Beitrag von snakyjoe » 16.01.2019 - 13:32:36

Hallo und ein Nachbrenner zum Thema:

Ich fand bei ebay den deutschen Anbieter IFVZ GmbH aus Eschborn (ebay-Name: "individual_zuschnitt").
Der bietet Werkzeug als Großhändler für Firmen und Privat. Die Eisen dort tragen zwar kein Herstellerlabel, gleichen aber absolut in Aussehen und Qualität den Beiteln von namhaften Herstellern. Ich bin total begeistert von der Standfesteigkeit und dem Handling.
Set_alles.jpg
Zudem kann man zwischen vielen Sets und
Einzeleisen wählen. Die Preise sind super. Eben nicht "Geiz ist geil" aber auch nicht 130 Euro pro Eisen. Service und Versand passen auch (super und schnell).
Kann ich vorbehaltlos empfehlen.
Herzliche Grüße aus der Streusandbüchse
südlich von Berlin
Egbert
Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt.

Benutzeravatar
Arno
Admin
Admin
Beiträge: 5250
Registriert: 06.01.2005 - 23:11:26
Name: Arno Krüger
PLZ: 41352
Ort: Korschenbroich
  ---
Kontaktdaten:

Re: Gut und günstig gibt es das?

Beitrag von Arno » 16.01.2019 - 20:45:24

Hallo,
ich zitiere hier mal Helmut W. aus G.
Seineszeichens gestandener Berufsdrechsler.

"Ich bin zu arm um mir billiges Werkzeug zu kaufen"

Ich denke der Satz bring es gut auf den Punkt.
Wobei ich auch kein Freund von "Im Mondschein von edlen Jungfrauen geschmiedetes Spezialwerkzeug" bin.

Gruß Arno
- Ich bin nicht die Signatur ! Ich putze hier... -

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte Drechselwerkzeuge“