gebrochene Schalenröhre

Eure Erfahrungen mit Drechselwerkzeugen

Moderator: Forenteam

Antworten
gerd
Beiträge: 17
Registriert: 25.07.2009 - 05:36:50
Ort: Kissing
  ---

gebrochene Schalenröhre

Beitrag von gerd » 11.01.2015 - 11:49:18

Hallo Drechselfreunde,
gestern habe ich eine Schale aus Nassholz (Zypresse) vorgedrechselt. Beim Bearbeiten der Innenseite kam es zu dem Bruch. Ich denke so etwas darf nicht passieren und vermute hier einen Materialfehler. Hat Jemand von Euch sowas schon gehabt.
LG
Gerd
Bild
Bild

Benutzeravatar
Helmbrecht
Beiträge: 784
Registriert: 18.09.2007 - 20:34:28
Name: Helmbrecht Zastrau
PLZ: 37176
Ort: Nörten-Hardenberg
  ---
Kontaktdaten:

Titel

Beitrag von Helmbrecht » 11.01.2015 - 12:06:13

Hallo Gerd,

ich vermute da liegt ein Fehler beim Härten vor. Mir ist vor einigen Monaten ein Bohrer der Fa. Colt abgebrochen. Habe ich bei meinem Händler Fa. Schulte reklamiert, der Bohrer wurde eingeschickt und ich bekam nach einiger Zeit einen neuen. Garantie war keine mehr, ich fand das sehr kulant.
Versuche bei Deinem Händler zu reklamieren, vielleicht klappt es ja.

Es grüßt Helmbrecht
" Holz ist Leben "

http://drechselstudio.wg.vu/

Benutzeravatar
jockel
MicroMaster
Beiträge: 3272
Registriert: 21.10.2007 - 15:16:47
Name: Joachim Mader
PLZ: 64395
Ort: Brensbach
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von jockel » 11.01.2015 - 12:20:30

Hallo Gerd,
anhand dieses Bildes kann niemand erkennen warum die Röhre gebrochen ist.
Jegliche Vermutungen über die Bruchursache sind unseriös!

Gebrochene Röhren kenne ich lediglich aus handgeschmiedeter Herstellung, da aber schon einige.

Gruß Jockel
Die Spuren der Vergänglichkeit sind Qualität!

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 995
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von chrilu » 11.01.2015 - 13:00:28

Ein Kollege im Österreichischen Forum hatte kürzlich einen ähnlichen Bruch bei einer Cryonic Röhre von Chrown.
Soviel ich weiß wurde sie ausgetauscht.
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
http://www.cln.at/wp-content/uploads/20 ... m-2019.pdf
____________________________________________________________________

Benutzeravatar
oldman
Beiträge: 688
Registriert: 19.04.2011 - 08:50:49
Name: Joachim Balow
PLZ: 90614
Ort: Ammerndorf
  ---

Beitrag von oldman » 11.01.2015 - 14:30:09

Mir ist eine 13mm Formröhre von Sorby gebrochen.
Der Überhang war zwangsbedingt ca. 5cm.

Gruß
Achim
Man sollte das Leben nicht so wichtig nehmen, denn es dauert ja nicht sehr lange.
........lasst uns ein Ding drehen

Benutzeravatar
hplzwurm
Beiträge: 470
Registriert: 11.12.2005 - 15:35:01
Name: Martin Scheibner
PLZ: 42477
Ort: Radevormwald
  ---

Beitrag von hplzwurm » 11.01.2015 - 14:50:52

Ich habe das auch bei so einer Crown?-Röhre gehabt,
aber bei mir waren nur ca. 3cm weg, da blieb genug, um sie wieder anzuschleifen.

Ich habe sogar noch Bilder gefunden.
Bild
Bild
liebe Grüsse aus Radevormwald

Martin Scheibner
(alias hplzwurm)

equal
Beiträge: 271
Registriert: 04.02.2014 - 17:58:55
Ort: BW
  ---

Beitrag von equal » 11.01.2015 - 15:20:13

Hi,

mein alter Werkenlehrer sagte immer: "Wo gehobelt wird, fallen Späne ... und mit der Zeit auch der Hobel"
Ich rechne damit, dass sich mein Werkzeug auch mal verabschieden wird. Wichtig ist hier für mich nur, dass alle Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurde, dass man sich nicht verletzt.
Es sind schon enorme Kräfte, denen unsere Werkzeuge ausgeliefert sind, Respekt, dass man damit so toll arbeiten kann.

weiterhin schadenfreies Arbeiten wünsche ich euch

Bernhard

Bernd W.
Beiträge: 1759
Registriert: 20.06.2009 - 17:16:46
Ort: GLADENBACH
  ---

Beitrag von Bernd W. » 11.01.2015 - 15:51:48

Hallo Gerd

ich hab auch so eine Cryo Röhre ....bislang hatte ich noch keine Probleme damit ...aber wenn sie bei normalem Gebrauch brechen würde.....so würde ich mal den Händler anrufen


Gruss Bernd
Drechseln putzt den Alltagssenf von der Seele
Blaugussdrechsler

7. DIW
9 - 10 AUGUST 2019

DerLars
Beiträge: 122
Registriert: 03.09.2012 - 17:32:08
Name: Lars Hansen
PLZ: 5854
Ort: Gislev, Dänemark
  ---

Beitrag von DerLars » 11.01.2015 - 16:42:59

hplzwurm, das sieht mehr nach eine Henry Taylor aus.

Grüße, Lars

Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte Drechselwerkzeuge“