Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 06-2021

Frisch geschnittenes Holz

Eure Fragen, Tipps & Tricks zur Lagerung von Holz und Rohlingen

Moderator: Forenteam

Antworten
Holzbohrer
Beiträge: 38
Registriert: 06.07.2015 - 16:21:36
Name: --
Ort: 67346 Speyer
  ---

Frisch geschnittenes Holz

Beitrag von Holzbohrer » 30.05.2021 - 10:22:09

Hallo liebe Forumsmitglieder
Ich habe an alle eine Frage!
Soll ich frisch geschlagenes Holz, welches ich in passende Stücke geschnitten habe und an den Schnittflächen mit Ankerseal versiegelt habe, auch noch entrinden? Oder kann ich das Holz so lagern und trocknen?

Danke für die Antworten schon im vorraus!

Gruß vom Holzbohrer

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 657
Registriert: 13.10.2015 - 16:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Frisch geschnittenes Holz

Beitrag von Jesse » 30.05.2021 - 12:50:14

Hallo Holzkohle,
Du kannst das Holz ohne Probleme so trocknen, wenn du es als Brennholz verwenden möchtest. Je nach Holz freuen sich halt die tierischen Freunde, die unter der Rinde leben. Eine pauschale Aussage ist hier nicht möglich.
Um welches Holz handelt es sich?
Erst dann kann dir jemand eine Antwort geben.

Gruß Jesse

Holzbohrer
Beiträge: 38
Registriert: 06.07.2015 - 16:21:36
Name: --
Ort: 67346 Speyer
  ---

Re: Frisch geschnittenes Holz

Beitrag von Holzbohrer » 30.05.2021 - 19:08:27

Hallo Jesse- es handelt sich hier um frisch geschlagenes Nussbaumholz und Mandelbaum!

Benutzeravatar
Jupp 58
Beiträge: 157
Registriert: 12.05.2017 - 22:33:31
Name: Jürgen Schuster
PLZ: 02633
Ort: Arnsdorf
  ---

Re: Frisch geschnittenes Holz

Beitrag von Jupp 58 » 30.05.2021 - 20:49:31

Hallo Holzbohrer,
Du solltest unbedingt die Rinde entfernen. Ich habe es leider mal nicht vollständig getan.
Nach einiger Zeit waren dadurch im Splint unter den Rindenbereichen sehr hässliche graue Flecken entstanden.

Gruß Jürgen
Wenn jemand zu dir sagt, "das geht nicht", denke daran, es sind SEINE Grenzen. Nicht deine.

Antworten

Zurück zu „Holzlagerung“