Schreiner Winkel? Aber welcher?

Alles rund um andere Werkzeuge

Moderator: Forenteam

Antworten
steiger
Beiträge: 240
Registriert: 02.02.2012 - 21:47:49
Name: Gerhard
PLZ: 93349
Ort: Mindelstetten
  ---

Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von steiger » 08.04.2021 - 14:14:09

Hallo an die Holzbearbeiter

Ich hätte vor, mir einen Schreinerwinkel zu kaufen, ich hab zwar welche, aber keiner davon erfüllt seinen Zweck, nämlich rechtwinklig zu messen.
Einen Schlosserwinkel der genau winkelig ist hab ich, ist aber leider wegen dem Gewicht nicht so Ideal für Holz.

Frage in die Runde: Was benützt Ihr für Rechte Winkel?

Ich hätte den Ulmia "Alu Line" ins Auge gefasst, da man den Schenkel verstellen kann, aber alles was man verstellen kann ist nun mal nicht so stabil.

Ich bedanke mich schon im Voraus für Euere Meinungen!

Schönen Tag und Gruß

Gerhard
Wer aufhört, besser zu werden,
hat aufgehört gut zu sein.

Benutzeravatar
Holzflorian
Beiträge: 780
Registriert: 20.09.2009 - 19:16:41
Ort: Salzhausen
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von Holzflorian » 08.04.2021 - 15:07:20

Ich nutze einen von Angulus, bin ganz zufrieden.

Ansonsten mal in die Zahlreichen Testberichte auf YT schauen.

https://www.youtube.com/results?search_ ... inkel+test+
Holzflorian
---------------
Warnung: Wie in einem Diskussionsforum üblich, gibt der Autor hier vor allem seine persönliche Meinung wieder, Ironie und Sarkasmus sind dabei gern genutzte, prägende Stilmittel!

HolzHelmut
Beiträge: 182
Registriert: 25.11.2016 - 11:40:53
Name: Helmut
PLZ: 85276
Ort: Hettenshausen
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von HolzHelmut » 08.04.2021 - 15:14:14

Hi,

Ich habe den ECE Winkel. ECE garantiert eine Genauigkeit von +- 0,1 mm bezogen auf die Länge der Stahlzunge. Umschlag-Prüfmethode hat bei allen gekauften Winkeln dieser Marke immer perfekte Ergebnisse ergeben.
Gibts bei feine Werkzeuge. Da sind auch noch weitere Präzisionswinkel drin.....

:-)
Helmut

Redhouse
Beiträge: 45
Registriert: 31.12.2017 - 00:13:56
Ort: Leutkirch
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von Redhouse » 08.04.2021 - 15:16:41

...hab damals auch länger überlegt und bin dann beim Starret Kombi-Winkel gelandet. Kostet ein paar Taler, bin aber absolut zufrieden, auch bzg. der guten Anreißmöglichkeiten....

steiger
Beiträge: 240
Registriert: 02.02.2012 - 21:47:49
Name: Gerhard
PLZ: 93349
Ort: Mindelstetten
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von steiger » 08.04.2021 - 15:58:08

Hallo Redhouse!

Danke für Deine Antwort, ist schon ein heißes Teil der Winkel, aber wie ist die Klemmung? Kann der Winkel nachgestellt werden?
Ist nicht ganz billig, aber wenn ich alle Winkel, die habe zusammenrechne, bin ich bestimmt über dem Preis und muss mich jedesmal ärgern.
Darum gibt es jetzt mal was gutes. Preis ist 2 rangig.

Gruß Gerhard
Wer aufhört, besser zu werden,
hat aufgehört gut zu sein.

Benutzeravatar
Jesse
Beiträge: 619
Registriert: 13.10.2015 - 16:51:01
Ort: Altkreis Crailsheim
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von Jesse » 08.04.2021 - 16:08:13

Hallo Gerhard,
Der beste Winkel ist ein genauer Winkel. Entweder einer von Ulmia, der passt immer, oder ein günstiger den du prüfst. Das geht einfach. Nimm eine Holzplatte mit einer super geraden Kante, Schlag den Winkel auf einer Seite an und zeichne einen feinen Bleitiftstrich. Jetzt schla auf die andere Seite und schau ob der Strich noch passt. Ist er immer noch genau am Winkel, so ist er in Ordnung.
Erstes Lehrjahr Werkzeugkunde Zimmererausbildung. Ich kaufe keinen Winkel und keine Wasserwaage, ohne sie zu testen.

Gruß Jesse

Benutzeravatar
chrilu
Beiträge: 1188
Registriert: 09.12.2011 - 17:23:50
Name: Christian
PLZ: 2542
Ort: Kottingbrunn
  ---
Kontaktdaten:

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von chrilu » 08.04.2021 - 16:48:39

Servus

Ich hatte vor einiger Zeit die selbe Problemstellung.
Dann hab ich mich für den entschieden.
https://www.hoffmann-group.com/AT/de/ho ... g/p/456405
Bin sehr zufrieden damit
Liebe Grüße aus Österreich

Christian

____________________________________________________________________
https://cln.at
____________________________________________________________________

martin.99
Beiträge: 697
Registriert: 11.06.2019 - 21:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von martin.99 » 08.04.2021 - 17:15:30

https://www.amazon.de/Ulmia-600-250-Ulm ... B0017VN83C

Das Modell meiner Wahl (Ulmia) inkl. Anekdote dazu:
Ich war vielleicht 13 oder 14 Jahre alt (irgendwann in den 90er Jahren) und wollte einen eigenen Winkel in meiner Werk-Hütte haben, statt immer Vaters Winkel zu holen. Also zum nächsten Laden bei uns, der Schreinerbedarf, und gesagt ich will einen rechten Winkel. Noch heute ist dort eine Theke, wo man die Ware bekommt und die Kasse der Theke gegenüber. Die Preise erfährt man nur auf Nachfrage. Ich also als mehr oder minder kleiner Junge an der Kasse, ohne mir was böses zu denken. Da sagt mir die Kassiererin irgendeine Summe um die 90DM (ich weiss es noch heute). Ich bin erstmal tot umgefallen, ob der Summe. Ohne Einkünfte außer ein oder zwei Mark Taschengeld pro Woche ein echtes Vermögen. Vermutlich hatte ich so ca. 10 oder 20DM mit. Aber dann durchgeatmet, mit dem Fahrrad ab zur Bank, Geld geholt, Winkel gekauft. Ich habe ihn noch heute und ich behaupte es ist auch heute noch ein rechter Winkel und ich würde ihn wegen dieser Geschichte wahrscheinlich auch nie hergeben oder maximal meinen Kindern eines Tages vererben.

Tipp: Das gute Stück gibt es auch gebraucht, sicher günstiger als neu.

Little John
Beiträge: 182
Registriert: 05.07.2007 - 20:20:39
Name: Johannes M
PLZ: 64xxx
Ort: bei Groß Umstadt
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von Little John » 08.04.2021 - 20:28:52

Hallo,
ich habe verschiedene Winkel. Mein Favorit für algemeine Holzarbeiten ist der Hultafors Klappwinkel Quattro 25, den ich seit gut 20 Jahren in meiner Werkzeugkiste habe. Der kann 45°, 90° und 135°und ist auch nach diversen Stürzen noch präzise.

https://www.dictum.com/de/winkel-baie/h ... -25-707313

Es grüßt Johannes

Redhouse
Beiträge: 45
Registriert: 31.12.2017 - 00:13:56
Ort: Leutkirch
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von Redhouse » 08.04.2021 - 20:32:22

steiger hat geschrieben:
08.04.2021 - 15:58:08
...aber wie ist die Klemmung? Kann der Winkel nachgestellt werden?
...die Klemmung ist gut, macht was sie soll. Mit nachjustieren hab ich mich noch nicht beschäftigt, weil das nach 10 Jahren noch nicht notwenig war. Hab ihn gerade noch mal geprüft: passt;)

LG
Thomas

Lunor
Beiträge: 336
Registriert: 21.12.2011 - 17:02:57
Name: Jürgen
PLZ: 25524
Ort: Itzehoe
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von Lunor » 09.04.2021 - 10:16:15

Moin,

seit einigen Jahren habe ich den 2-tlg. Starret Kombi-Winkel/ Standardausführung. Er hat seinen Preis, ist aber sein Geld definitiv wert.
So, nun nicht lachen: für grobe Arbeiten nehme ich einen Winkel von TopKraft. Und der hat auf 30cm eine Abweichung von lediglich 0,5mm.
Kostet nur ein paar Euro und langt auch.

VG
Jürgen

steiger
Beiträge: 240
Registriert: 02.02.2012 - 21:47:49
Name: Gerhard
PLZ: 93349
Ort: Mindelstetten
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von steiger » 09.04.2021 - 11:39:03

Hallo Jürgen

Danke für Deine Info, so wie ich das sehe, werde ich mir auch den Starret zulegen, hab ja bisher noch nichts negatives gehört.

Ich geb Dir Recht, es kann schon vorkommen das auch billige Winkel genau sind, ich hab noch einen alten Zimmermannswinkel von meinem Vater, der sieht zwar aus als wenn in jemand ausgegraben hätte, aber er passt, leider ist es aber so ca. 1 Meter lang und für meine Zwecke leider nicht geeignet.
Ich wünsch Dir noch einen schönen Tag.
V.G. Gerhard
Wer aufhört, besser zu werden,
hat aufgehört gut zu sein.

Benutzeravatar
oldman
Beiträge: 778
Registriert: 19.04.2011 - 09:50:49
Name: Joachim Balow
PLZ: 90614
Ort: Ammerndorf
  ---

Re: Schreiner Winkel? Aber welcher?

Beitrag von oldman » 09.04.2021 - 13:48:23

Jesse hat geschrieben:
08.04.2021 - 16:08:13
.......
Der beste Winkel ist ein genauer Winkel....................
Hallo,

genau das ist es.
Die Marke ist mir völlig egal.
Auf dem Baumarkt in den preiswerten Regionen umsehen, den Winkel der Begierde auf Rechtwinkeligkeit prüfen, und wenn es klappt kaufen.
Oftmals sind das die Gelb lackierten Teile.
Wenn die Farbe und somit die Maßeinteilung gelitten hat, wird nach erprobter Manier ein Neuer gekauft.

Ich gebe zu, wer viel damit arbeitet ist mit Sicherheit besser beraten mit eingeätzter/gefräster Maßeinteilung.

Gruß
Achim
Man sollte das Leben nicht so wichtig nehmen, denn es dauert ja nicht sehr lange.
........lasst uns ein Ding drehen

Antworten

Zurück zu „Sonstige Werkzeuge“