Winkelspanner

Alles rund um andere Werkzeuge

Moderator: Forenteam

Antworten
Lunor
Beiträge: 450
Registriert: 21.12.2011 - 17:02:57
Name: Jürgen
PLZ: 25524
Ort: Itzehoe

Winkelspanner

Beitrag von Lunor »

Hallo,

meine Frage hat nichts mit unserem Vergnügen "Drechseln" zu tun, obwohl es um Holzspannen geht.

Um Leisten, z.B. für Rahmen oder Kästen, stumpf zu spannen gibt es Winkelspanner. Bislang war ein selbst gebauter rechter Winkel aus Holz hilfreich, um mal ein Einzelstück zu fertigen.
Nun sollen es ein paar mehr Kästen werden. Bei Dictum, Feine Werkzeuge, Sautershop, Amazon u.a. habe ich günstige wie teure gefunden.
Und nun frage ich mich und Euch, welches Modell Winkelspanner exakt spannt, also wirklich praxistauglich ist und die Arbeit erleichtert.

Wer hat Erfahrungen und kann einen Tipp geben?

Abendliche Grüße
Jürgen
Benutzeravatar
Nachtübernahme
Beiträge: 393
Registriert: 02.01.2018 - 13:19:17
Name: Tobias Staab
PLZ: 85235
Ort: Pfaffenhofen an der Glonn
Kontaktdaten:

Re: Winkelspanner

Beitrag von Nachtübernahme »

Servus Jürgen.
Exakt spannt mMn keiner der Winkelspanner. Was ich mir angewöhnt habe: Diagonalen messen. 1mm Unterschied auf 900mm Diagonale ist vernachlässigbar, 1mm auf 300mm Diagonale eher nicht.

Auch ein Winkel (und sei er noch so genau) hilft nicht viel weiter, da in der Regel die Schenkel viel zu kurz sind um aussagekräftig messen zu können.

Arbeitserleichternd sind meine Winkelspanner von Wolfcraft aber auf jeden Fall: ist ein guter Ersatz für eine nicht vorhandene 3. oder 4. Hand!
Grüße aus dem Wittelsbacher Land,
Tobias
martin.99
Beiträge: 1202
Registriert: 11.06.2019 - 21:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41751
Ort: Viersen

Re: Winkelspanner

Beitrag von martin.99 »

Ich hab sowas:

https://www.bauhaus.info/zwingen/bessey ... &pla_stco=

und sowas
https://www.shopcore.de/winkelspanner-7 ... _C5J4_ESko

Und egal ob Bessey oder was anderes drauf steht, ich ärgere mich doch immer wieder.
Wenn du kleinere Kästchen, Rähmchen etc. machen möchtest, säge ich inzwischen immer sehr sauber auf Gehrung und mach es dann mit der "Klebebandmethode".
https://michael-hild.blogspot.com/2018/ ... annen.html

Das klappt erstaunlich gut.
Alternativ: Kennst du die Gehrungsklammern? Sind bei Schreinern auch durchaus beliebt:
https://www.griffbereit24.de/product/39 ... gLksvD_BwE
Lunor
Beiträge: 450
Registriert: 21.12.2011 - 17:02:57
Name: Jürgen
PLZ: 25524
Ort: Itzehoe

Re: Winkelspanner

Beitrag von Lunor »

Hallo Tobias,
hallo Martin,

danke für die Rückmeldungen. Die Teile habe ich auch gefunden, Gehrungsklammern verwende ich, wenn ich die kleinen Löcher verschließe kann, weil Farbe drüber kommt.
Von den günstigen Winkelspannern erwarte ich keine große Genauigkeit. Wenn sie die 3. oder 4. Hand ersetzen können, ist es schon hilfreich. Sind die teuren Modelle
ebenso? Also nicht besser?
Von der Klebebandmethode habe ich mal gehört, nicht angewendet und wieder vergessen....
Werde ich nun ausprobieren.

VG Jürgen
Benutzeravatar
Nord_holzwurm
Beiträge: 527
Registriert: 25.12.2011 - 23:29:03
Name: Thomas Kaprolat
PLZ: 27639
Ort: Wurster Nordseeküste

Re: Winkelspanner

Beitrag von Nord_holzwurm »

Moin Jürgen, lange nichts von Dir gehört. :peace

Schau Dir doch mal bei "https://www.youtube.com/@HookedonWood" die Berichte über China Tool's an. Dort gibt es verschiedene Tests asiatischer helferchen, z.b."https://www.banggood.com/search/clampin ... l?from=nav ". Für mich waren die Aussagen von Dennis schon sehr hilfreich bei einer Kaufentscheidung. :prost: :prost:

Gruß von der Nordseeküste Thomas
Killinger KM 4000 SE
Midi 350 Fu
Benutzeravatar
Frank Z.
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2015 - 09:19:21
Name: Frank Zimmermann
PLZ: 50259
Ort: Pulheim

Re: Winkelspanner

Beitrag von Frank Z. »

Guten Morgen Jürgen und alle anderen,

der "Stanley Picture Frame Joining Vise No. 400" es gibt m.M. nichts besseres.
Das Teil wird leider nicht mehr gebaut aber vor ein vor ein paar Tagen habe ich in der Bucht einen gesehen. (ich bin nicht bekannt noch verwandt mit dem Einsteller)
In die Suchfunktion "Stanley No. 400" eingeben

Grüße vom Frank
Benutzeravatar
Wolff
Beiträge: 362
Registriert: 12.03.2008 - 13:51:12
Name: Adalbert Wolff
PLZ: 52379
Ort: Langerwehe

Re: Winkelspanner

Beitrag von Wolff »

Hallo Jürgen,
sehe mal in den Newsletter von diesem Monat im Shop vom Kramer nach,
vielleicht sind die was für Deinen Verwendungszweck.
LG. Adalbert Wolff
Benutzeravatar
Argus
Beiträge: 1262
Registriert: 25.10.2020 - 15:23:25
Name: ɹǝıǝɯ ʞuɐɹɟ
PLZ: 18439
Ort: ʃtʁaːlzʊnt

Re: Winkelspanner

Beitrag von Argus »

Hallo,

für Bilderrahmen, Schubladenkästen, Lautsprecherboxen usw. verwende ich seit etlichen Jahren diese Einhand-Rahmenspanner --> https://www.wolfcraft.com/products/wolf ... r/p/P_3681
wenn die Gehrung präzise maßhaltig ist, passt es dann genau. Ansonsten lege ich noch einen einfachen Winkel an einen der Schenkel an.

Gruß Frank
"..Es ist von großem Vorteil, die Fehler, aus denen man lernen kann, recht frühzeitig zu machen.."

Sir Winston Churchill, britischer Politiker und Schriftsteller
* 30.11.1874, † 24.01.1965
Benutzeravatar
mascheck
Beiträge: 1400
Registriert: 18.10.2017 - 21:58:17
Name: Martin Scheckenbach
PLZ: 73116

Re: Winkelspanner

Beitrag von mascheck »

Wenn du Kästen/Korpus mit Rückwand fertigen willst, dann fertige sie mit eingenuteter Rückwand und einem zurückgesetzten unteren Boden. Dann kannst du die Rückwand NACH dem Verleimen einschieben und die exakt (in der Breite mit wenigen 1/10 mm Untermaß) geschnittene RWD sorgt für den rechten Winkel. IKEA lässt grüßen!

Gruß Martin

Ich kann alles, bloß nix richtig :-L
Lunor
Beiträge: 450
Registriert: 21.12.2011 - 17:02:57
Name: Jürgen
PLZ: 25524
Ort: Itzehoe

Re: Winkelspanner

Beitrag von Lunor »

Guten Morgen,

danke für die Tipps. Ja, präzise Winkel sägen ist per Hand wie maschinell immer wieder eine Herausforderung. Zumal die Sägeblätter von Tischkreissägen oder Kapp- und Gehrungssägen nie exakt 90° haben, geschweige 45°. Feinjustierung ist immer nötig. Im Profibereich mag das anders sein :-)

Bandspanner und ein Paar einfache Winkelspanner sind preislich noch akzeptabel. Eure Erfahrungen haben mir sehr geholfen.

Ein angenehmes Wochenende
Jürgen
Antworten

Zurück zu „Sonstige Werkzeuge“