Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter 12-2022

Spannvorrichtung für Jausenbretter

Alles rund um spezielle Spanntechniken

Moderator: Forenteam

Antworten
woodotto
Beiträge: 418
Registriert: 04.04.2008 - 10:08:54
Ort: Breitenwaida
  ---
Kontaktdaten:

Spannvorrichtung für Jausenbretter

Beitrag von woodotto » 30.07.2020 - 17:52:20

Spannvorrichtung für Jausenbretter


Ein kleiner Auftrag von runden Jausenbretter aus Zirbenholz, brachte mich dazu mir eine Spannvorrichtung zu bauen, welche ein schnelles Spannen der Bretter möglich macht, ohne das ich einen Rezess dafür machen muss.
Die Halterung besteht aus 2 Mehrschichtplatten, eine davon habe ich genau in der Größe der Bretter gedrechselt, die andere Platte ist etwas kleiner. Beide Platten wurde auf einer kleinen Planscheibe montiert und mit einer Anti Rutsch Matte beklebt.
Die Große Platte habe ich am Spindelstock montiert und die kleiner habe ich mittels mitlaufenden M33 Gewinde am Reitstock montiert.
Die Bretter habe ich mit der Bandsäge so gut wie möglich rund zugeschnitten.
Danach wurden sie zwischen den Brettern gespannt und gedrechselt. Vor dem Zuschnitt der Bretter habe ich diese noch durch die Hobelmaschine gelassen. Nach dem Drechseln wurden die Bretter noch geschliffen, fertig. Zeit pro Brett (Hobeln, zuschneiden, drechseln, schleifen) ca. 5min.

Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten wie man das machen könnte und auch andere, schönere Bretter, aber die Forderungen von meinen Kunden waren, Zirbenholz, rund, einer runden Kante, Unterseite gerade - also ohne Rezess, keine Saftrille, und der Preis pro Stück sollte zwischen 10 und max. 12 Euro liegen.
Naja und da ist die Halterung entstanden,
Zum Preis: das Holz hat pro Stück ca. 3,48 Euro gekostet, in einer Stunde habe ich fast 15 Stück geschafft, also abzüglich Steuern bleibt doch noch ein schöner Stundenlohn übrig, geschweige noch den Betrag für die Zirbenspäne :-)

20200729_214449.jpg
20200729_111407.jpg
20200729_111256.jpg
20200729_111534.jpg
20200729_111537.jpg
20200729_112118.jpg
20200729_214902.jpg
20200729_215011.jpg

lg Jürgen

Seppel
Beiträge: 943
Registriert: 03.10.2011 - 22:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Spannvorrichtung für Jausenbretter

Beitrag von Seppel » 31.07.2020 - 11:53:32

Hallo Jürgen,

Umsetzung der Idee ist super.

Gruß

Josef
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

Thiel
Beiträge: 20
Registriert: 09.09.2021 - 13:21:52
Name: Sebastian Thiel
PLZ: 42799
Ort: Leichlingen
  ---

Re: Spannvorrichtung für Jausenbretter

Beitrag von Thiel » 03.11.2022 - 11:25:48

Hallo,

das ist eine super Idee und Umsetzung. Das werde ich mir merken, denn das ist wirklich aus der Praxis.
Die Halte-Scheibe vom Reitstock her, könnte man ggf. noch etwas kleiner halten, wenn man z.B. dem Werkstück noch eine Nut verpassen möchte.
Wer nicht extra eine Anti-Rutsch-Matte kaufen möchte, kann das wohl auch mal mit aufgeklebten Schleifpapier testen.
Bei meinen Schiebestöcken für die Kreissäge habe ich einfach Schleifpapier mit normalen Leim und etwas Druck aufgeklebt - hält einwandfrei.
Ein paar Foto's von meinen Projekten:
https://www.instagram.com/little.resin.projects/

Seppel
Beiträge: 943
Registriert: 03.10.2011 - 22:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Spannvorrichtung für Jausenbretter

Beitrag von Seppel » 03.11.2022 - 13:23:29

Hallo Jürgen,
Welchen Durchmesser haben die Jausenbretter?

Grüße
Josef
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

woodotto
Beiträge: 418
Registriert: 04.04.2008 - 10:08:54
Ort: Breitenwaida
  ---
Kontaktdaten:

Re: Spannvorrichtung für Jausenbretter

Beitrag von woodotto » 14.11.2022 - 11:35:16

Hallo,
die Bretter hatten einen Durchmesser von ca. 22cm

lg
Jürgen

Grissianer
Beiträge: 2076
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Spannvorrichtung für Jausenbretter

Beitrag von Grissianer » 14.11.2022 - 13:22:30

Hallo
Gute Idee, werd ich mir merken.
Glücklich der, der ein Vakuumfutter hat, damit ginge so was auch aber ich hab auch keins.

Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Drechseltoni
Beiträge: 100
Registriert: 25.01.2010 - 10:23:59
Ort: Boxberg
  ---

Re: Spannvorrichtung für Jausenbretter

Beitrag von Drechseltoni » 15.11.2022 - 11:26:13

Hallo,
beim Lesen des Beitrags ist bei mir die Frage aufgetaucht, wie stark den z.B. der Fleischkäs, der Schinken oder der Schwartenmagen den Zirbenduft annimmt? Zum Schwartenmagen passt der Zirbenduft wohl noch am besten :-)
Ich denke, dass die Bretten unbehandelt bleiben und der Geruch mit der Zeit dann weniger wird. Oder?

Gruß Toni

Antworten

Zurück zu „Spezielle Spanntechniken“