Neembaum (Niembaum)

Alles rund um exotische Holzarten

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3318
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Hölzerkarl » 01.04.2019 - 19:07:06

Hallo Holzfreunde,
beim letzten Treffen der Thüringer Drechsler am 23.03.2019
hat mir Uwe ein Stück Holz mitgebracht. Bekannte haben das
Holz in Indien erworben. Auch aus Indien stammt die Zeitung,
in die das Holz eingewickelt war.

Gefunden habe ich zwei Schreibweisen:
Neembaum und Niembaum

Es folgen Bilder (Die Maße ca. 40 x 120 mm)

Eine handvoll Holz
01.JPG
02.JPG
03.JPG

Indische Zeitung ....
04.JPG

.... vom 30.12.2018
05.JPG
Wer sich über das besondere Holz informieren möchte,
sollte hier schauen.....

https://de.wikipedia.org/wiki/Niembaum

Bei meiner Suche nach Informationen über Niembaum,
fand ich ein Angebot über ein Schneidbrett aus dem Holz.
Sofort bestellt und am nächsten Tag erhalten.
Maße: 25 x 160 x 260 mm

Es folgen Bilder vom Schneidbrett
06.JPG
07.JPG
08.JPG
09.JPG

Brett und Stammabschnitt
10.JPG

Zum guten Schluss eine Frage und Bitte:
Kann jemand mit so einem modernen Handsprech- und Lesegerät
mit einer App den Strichcode entschlüsseln?
11.JPG
Freundliche Grüße aus dem Holzzentrum im Hessenland

Der Karl

leoanton
Beiträge: 339
Registriert: 25.01.2017 - 17:51:32
Name: Leo Rumpke
PLZ: 48496
Ort: Schale
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von leoanton » 01.04.2019 - 19:23:00

Hallo Karl,was möchtest du denn wissen?
Gruß Leo

rosenholz
Beiträge: 98
Registriert: 01.03.2018 - 07:33:59
Ort: Ingolstadt
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von rosenholz » 01.04.2019 - 19:36:20

Hallo Karl
der Strichkodeleser bringt leider kein verwertbares Ergebnis
Pordukt nicht gelistet.
Gruß Klaus :rose:

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3318
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Hölzerkarl » 01.04.2019 - 19:42:32

Hallo Leo und Klaus,
danke für eure Rückmeldung.

Ich habe gehofft, dass man lesen kann, aus welchem Land das Holz stammt.
Den Neembaum gibt es nicht nur in Indien.

Gruß aus dem Werratal

Der Karl

Mue
Beiträge: 70
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Mue » 01.04.2019 - 19:55:34

Hallo,
Neembaum (Azadirachta indica, demnach ursprünglich aus Indien) ist weniger für sein Holz als für einen Extrakt bekannt der zur Insektenbekämpfung besonders auch im biologischen Landbau eingesetzt wird: Neem-Extrakt oder Azadirachtin.
Der Stoff verhindert die Häutung von Insekten und damit deren Vermehrung, ganz platt ausgedrückt.
Das nur am Rande.
Grüße,
Manfred

leoanton
Beiträge: 339
Registriert: 25.01.2017 - 17:51:32
Name: Leo Rumpke
PLZ: 48496
Ort: Schale
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von leoanton » 01.04.2019 - 20:48:21

Hallo Karl,
ich habb auch nicht mehr erfahren wie Klaus
Gruß Leo

Mue
Beiträge: 70
Registriert: 25.03.2016 - 19:11:24
Name: Manfred Müller
Ort: Winsen/Luhe
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Mue » 01.04.2019 - 21:14:02

Hallo nochmal,
soweit ich mich erinnern kann braucht der Baum tropisch warme Bedingungen und kommt auch noch mit wenig Wasser klar, das schränkt die Herkunft auf die ariden (trockenen) Zonen entlang des Äquators ein. Die Herkunft ist Indien und nennenswert angebaut wird es auch in (Ost-) Afrika. Aus dem Regenwald kommt es nicht, Angebaut wird es wg. Neem-Extrakt und Neem-Öl, Holz ist da Beiprodukt.
Das ist mein Informationsstand aus dem Studium - welches 30 Jahre her ist...
Grüße,
Manfred

FrankI
Beiträge: 28
Registriert: 01.05.2017 - 21:47:59
Name: --
Ort: Schöneiche
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von FrankI » 01.04.2019 - 21:49:09

Hallo Karl,
der Strichcode entspricht der darunter stehenden 13-stelligen Nummer.
Die Google-Suche mit dieser Nummer liefert ein eBay-Angebot für ein Schneidbrett. Dort gibt es aber keinen Hinweis auf das Holz...

Gruß Frank

Schwabo
Beiträge: 7
Registriert: 24.10.2012 - 18:02:12
Ort: Horb
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Schwabo » 02.04.2019 - 06:49:16

Der Strichcode ist die EAN (Europäische Artikelnummer) und bezieht sich nur auf den Artikel selbst (das Schneidebrett). Die ersten beiden Ziffern geben das Herstellerland an, wobei die Zahlen von 40 bis 43 für Deutschland stehen. Der Hersteller oder der Importeur des Schneidebretts hat also seinen Sitz in Deutschland.

Grissianer
Beiträge: 857
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Grissianer » 02.04.2019 - 12:48:24

Hallo
Neemöl kenne ich und auch die daraus extrachierten Produkte. Die haben eine Wirkung gegen verschiedene Schädlinge in der Landwirtschaft. Es ist aber nicht so wie oben beschrieben dass Neem ein Chitinsyntesehemmer wäre. Aber es behindert z.B. die Entwiklung einer Blattlauspopulation
In den Ländern wo der Neembaum natürlich vorkommt gild er als heiliger Baum und wird sehr verehrt.
Die Menschen machen daraus Naturmedizien.
Interessant finde ich dass Karl das Holz gefunden hat jetzt bitten wir dich die Nüsse zu suchen wäre sicher auch interessant.
Angst vor dem Gift musst du nicht haben du willst ja keine Kinder mehr krigen oder?
Übrigens es heist allgemein Neem und nicht Niem das wäre eine gänzlich unkoreckte Schreibweise.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3318
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Hölzerkarl » 02.04.2019 - 20:17:33

Hallo Holz- und Baumfreunde,
ich bin erstaunt, erfreut und dankbar über die vielen Rückmeldungen zum Neembaum.
Das hat der besondere Baum verdient.
Danke auch den "Strichcode-Experten" über die Auskünfte.
Da habe ich wieder was gelernt. Ein Schneidbrett aus Neembaum
wird bei einem Anbieter gezeigt, wird jedoch z. Zt. als nicht
verfügbar eingestuft.

Wer den Link am Anfang übersehen hat, sollte hier schauen.
In dem Beitrag steht alles wichtige über die Standorte
des Baumes und seine Inhaltsstoffe....

https://de.wikipedia.org/wiki/Niembaum

@ Anselm:
Auch wenn ich suchen würde, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich
Nüsse finde, sehr gering.......so auch die Vergiftungsgefahr.
Das Thema Kinder ist vorbei und endete mit 18 Enkelkindern.

Freundliche Grüße aus der Mitte von Deutschland

Der Karl

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1882
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Tüftler » 03.04.2019 - 05:33:17

Hallo Karl,

Ich habe Nüsse (Samen) vom Neembaum gefunden.
https://german.alibaba.com/product-deta ... 5001SzDbwi

https://www.etsy.com/de/listing/5260458 ... 1kEALw_wcB

https://fesaja-versand.de/exotische-sam ... ndica.html

Das sind nur ein paar Links. Ganze Früchte wird man allerdings nicht finden.
Du könntest eventuell den Verkäufer von dem Brett kontaktieren. Vielleicht gibt er dir ja Auskunft über die Herkunft des Holzes, oder die Adresse zu einem Zwischenhändler. Wäre schon interessant

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1882
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Tüftler » 03.04.2019 - 08:15:59

Hier noch ein Nachtrag.

Wenn sich jemand für den Kauf von Früchten interessiert:

https://dir.indiamart.com/impcat/neem-fruits.html

http://www.organicfoodproducts.co.in/ne ... 40570.html

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3318
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Neembaum (Niembaum)

Beitrag von Hölzerkarl » 04.04.2019 - 18:51:22

Hallo Ralf-Markus,
danke für deine Antwort mit Links zu Lieferanten.
Das Brett habe ich als Einzelstück bei einem Anbieter über Ebay erworben.
Nüsse möchte ich nicht kaufen....das Holz genügt mir.

Gruß aus dem Werratal

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Exotische Holzarten“