Tamariske _ gerettet

Alles rund um exotische Holzarten

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3294
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Tamariske _ gerettet

Beitrag von Hölzerkarl » 07.04.2018 - 19:32:02

Hallo Holzfreunde besonderer Bäume,
es ist von unbestreitbarem Vorteil, wenn man ein Freund hat, der Bäume kennt.
So ist das bei mir und meinem Freund.
Er drechselt zwar nicht, hat jedoch einen Kamin und einen Ofen.
Wer nun Gefahr wittert irrt, denn auf meinen Freund kann ich mich verlassen.
Wenn er Holz bekommen kann, fragt er mich zunächst, ob ich es brauchen kann und lässt mir den Vortritt.
So soll es sein .....

Und so kam es, dass ich informiert wurde, dass Tamariske
auf einem Holzstapel abholbereit liegt.

Es folgen Beweisfotos....

Der Stapel aus der Ferne...
Bild

...und der Nähe. Dazwischen ist auch Apfel.
Bild

Und wieder hat sich mein Anhänger aus VEB-Produktion bewährt. Ladung 1....
Bild

....und Ladung 2.
Bild

Einige Nahaufnahmen vom besonderen Holz.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wer solche Blüten sieht, kann sich eine Tamariske direkt anschauen.
Der Baum steht auf Rügen.
Bild

Bild

Hier kann man weiteres über die Tamariske sehen...

viewtopic.php?t=39716&highlight=tamariske

viewtopic.php?t=2630&highlight=tamariske

Die noch nicht zugeschnittenen Stämme werde ich aufteilen und die Schnittflächen
mit Anchorseal versiegeln. Bin mal gespannt, wie die Trocknung verläuft und wann
ich mit der Bearbeitung beginen kann. Wenn es neue Erkenntnisse gibt, werde
ich berichten.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum guten Schluss eine Bitte:
Wer über Erfahrungen mit dem Holz berichten kann oder ein fertiges Werk besitzt,
sollte nicht lange zögern. (Ich würde alles in meinem Abschlussbericht lobend erwähnen)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Freundliche Grüße aus der Mitte von Deutschland

Der Karl

Benutzeravatar
vepp
Beiträge: 49
Registriert: 24.11.2013 - 21:10:28
Ort: Bad Homburg
  ---

Beitrag von vepp » 07.04.2018 - 23:19:36

Hallo Karl,

schönes Holz hast du da bekommen. Ich hatte auch schon ein paar kleine Stücke
und kann bestätigen, dass es seeehr rissfreudig ist, insbesondere natürlich der Splint.
Mir gefällt es sowohl farblich als auch von der Haptik unbehandelt noch besser als geölt.

Viele Grüße,
Volker

Benutzeravatar
Stefan11a
Beiträge: 124
Registriert: 06.08.2017 - 12:26:19
Ort: Ratingen
  ---

Beitrag von Stefan11a » 08.04.2018 - 10:27:01

Hallo Karl
So einen Freund habe ich auch, einen Freund dessen Werkstatt direkt neben einem Gartenbaubetriebe liegt auch nicht schlecht.
Gruß Stefan :prost:

Benutzeravatar
Seeopa
Beiträge: 581
Registriert: 25.07.2009 - 16:32:42
Ort: Rimsting
  ---

Beitrag von Seeopa » 08.04.2018 - 12:27:03

Hallo Karl,
da kannst Du Dich freuen, Tamariske ist ein sehr schönes gut drechselbares Holz in einem schönen warmen Braunton.

Schöne Grüße vom Chiemsee

Hermann

Bild

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3294
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Tamariske _ gerettet

Beitrag von Hölzerkarl » 08.04.2018 - 19:09:15

Hallo Drechselfreunde,
vielen Dank für die hilfreichen Antworten zum besonderen Holz.
Da kommt was auf mich zu ... und das auf die alten Tage.
Egal ... da muss ich durch ... ist ja Frühling und die Werkstatt ist warm.

@ Volker:
Du hast Erfahrung mit dem Holz. Die Rissfreudigkeit beunruhigt mich.
Perückenstrauch ist ähnlich garstig....

@ Stefan:
Da kannst du zufrieden sein, einen solchen Freund zu haben.
Ich habe heute einen weiteren meiner Holzlieferanten getroffen.
Er hat gesehen, dass große Stämme Essigbaum im Osterfeuer gelandet sind.
Eine Schande aus Sicht eines Drechslers....

@ Hermann:

Schöne Stifte aus schönem Holz.
Mich wundert es, dass deine Stifte intensiv braun sind.
Mein Holz hat noch einen hellen Farbton.
Ich werde sehen, wie die Farbe sich verändert.
Gruß von Opa zu Opa

Freundliche Grüße aus dem Hessenlande

Der Karl

Seppel
Beiträge: 598
Registriert: 03.10.2011 - 21:02:04
Name: Josef Schröter
PLZ: 74889
Ort: Sinsheim-Reihen
  ---
Kontaktdaten:

tamariske

Beitrag von Seppel » 10.04.2018 - 10:21:36

Hallo Karl,
Extrem rissfreudig
Also anchorseal, und ganz langsam trocknen.
Grüße

Josef

*Doppelpost entfernt von Holzpeter
herzliche Grüsse vom Elsenzstrand
der Toscana Badens

drechseln-das erfüllte Leben von Holz
Stratos XL
Holzmann D Vario 460F

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 3294
Registriert: 08.09.2010 - 18:43:07
Name: Karl Hölzerkopf
PLZ: 37276
Ort: Meinhard-Jestädt
  ---
Kontaktdaten:

Tamariske _ gerettet

Beitrag von Hölzerkarl » 10.04.2018 - 18:54:16

Hallo Josef,
so wie andere vor dir, warnst du mich vor der Rissfreudigkeit der Tamariske.
Mittlerweile habe ich die Erfahrung selbst gemacht. Über Nacht entstehen
Risse. Ich hoffe, dass nicht alles reißt und ich einige Objekte drechseln kann.

Meine Bandsäge habe ich mit einem neuen 10mm Band aus hessischer
Poduktion (3 ZpZ, Lückenzahn) bestückt und bis auf einen Stamm alles filetiert.

Beweisfotos:

Bild

Bild

Schönes Holz. Wenn alles so bleiben würde ...
Bild

Endstücken: Gestern geschnitten, heute Risse. Noch schneller geht nicht...
Bild

Mit Anchorseal konserviert und ab ins Lager
Bild

Freundliche Grüße aus dem Werratal

Der Karl

Antworten

Zurück zu „Exotische Holzarten“