Zeit für größere Arbeiten, Vase aus Kastanienmaser

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 689
Registriert: 12.11.2008 - 06:55:51
Ort: Geldern
  ---

Zeit für größere Arbeiten, Vase aus Kastanienmaser

Beitrag von Minidrechsler » 11.10.2018 - 19:15:14

Hallo Drechselfreunde,
Da ich schonmal dabei bin, habe ich eine weitere Vase gedrechselt und wieder etwas größer.
Aus einem Reststück einer Kastanie mit Maseranteil.
Höhe 30cm bis zum höchsten Rand des Halses, Durchm. 11cm, Wandstärke 0,7cm

Erst mit dem Forstnerbohrer und dann mit dem Woodcut und dem Simon Hope Tassenstahl hinterdreht.
Bild
Das ist die einfache Seite
Bild
Es wird schon besser
Bild
Die Schokoladenseite
Bild

Bild

Bild

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Gruß Hermann
es folgt noch eine weitere Vase.


*edit by Raupenzwerg

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 3801
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Jurriaan » 11.10.2018 - 19:25:47

Brauche ich eine neue Brille, oder meinst du 0.7 cm Wandstärke?

Die Form ist nicht unschön, aber ich muß mich daran einigermaße gewöhnen.
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
robs#97
Beiträge: 950
Registriert: 24.02.2016 - 11:04:46
Ort: Schliersee
  ---

Beitrag von robs#97 » 11.10.2018 - 19:36:56

Hallo Herman,

wieder eine sehr tolle Vase die Du da gedrechselt hast. :maintor1: :maintor1:
Mir kommt vor Du arbeitest Dich langsam aber stetig in Ändus Dimensionen vor.
Ich hoffe es gibt bald wieder was von Deinen herrlichen "Kleinigkeiten"

Gruß Robert

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 689
Registriert: 12.11.2008 - 06:55:51
Ort: Geldern
  ---

Beitrag von Minidrechsler » 11.10.2018 - 19:46:17

Hallo Jurriaan,
Du hast natürlich recht mit 0,7cm oder 7mm. Ich rechne ja meist nur in mm.

Gruß Hermann


*oben korrigiert von Raupenzwerg

Benutzeravatar
Peter Gwiasda
Heyliger Vater
Beiträge: 2122
Registriert: 08.01.2005 - 21:08:02
Ort: Wehrheim Gartenstraße 9
  ---
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter Gwiasda » 11.10.2018 - 22:06:41

Mein lieber Hermann,

die Form deiner Vase gefällt mir nicht. Offenkundig hast du sie entwickelt nach den vermeintlichen Vorgaben der Rindeneinschlüsse, der Maserung sowie der Reste von Kambium und Rinde. Und die ergeben leider keine Linie, die unserem klassischen Formenkanon entspricht.

Macht nix, ist nicht schlimm. Wir wissen ja, dass du es besser kannst.

Grüße von Peter Gwiasda
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.

Antworten

Zurück zu „Vasen & Hohlgefäße“