Bericht vom Treffen am 09.01.2019 Drechsler Club Pfalz

Ansprechpartner für den Stammtisch ist Bernhard Schneider (Bernhard Schneider)

Moderator: Bernhard Schneider

Antworten
Bernhard Schneider
Beiträge: 147
Registriert: 10.10.2014 - 18:34:26
Ort: Mutterstadt
  ---

Bericht vom Treffen am 09.01.2019 Drechsler Club Pfalz

Beitrag von Bernhard Schneider » 13.01.2019 - 18:22:55

Hallo
Das Jahr ist noch ganz jung und schon hat der Drechsler Club Pfalz sein erstes Treffen absolviert. Thema war einen Dosendeckel mit Ananas Dekor zu strukturieren das an diesem Abend von Jürgen hervorragend vorbereitet wurde. Auch hatte er für jeden die Vorgehensweise in Schritt für Schritt auf Papier zum nachlesen mitgebracht. Schnell waren die Blätter vergriffen und Jürgen legte an der Hapfo los und Guschtl wollte natürlich auch so einen Dosendeckel an diesem Abend mit nachhause nehmen. Jürgen schruppte eine Kantel rund und am Ende wurde ein Zapfen angedreht ,damit diese dann in ein Spannfutter geklemmt werden konnte. Anschließend wurde eine Halbkugel angedreht,die später in einem Holzkugelfutter geklemmt wurde. Jetzt wurde die zweite Halbkugel gedreht und anschließend mit dem Meißel die ersten Dekorrillen in exakten Abständen ausgearbeitet.Ist die geschehen wurde die Kugel um 180° gedreht und wieder wurden die Dekorrillen eingearbeitet. Bei einer solchen Arbeit sollte man am besten Weißbuche,Buchs oder Kastanie verwenden,auf jedenfall Holz mit kurzen Fasern die weniger ausreißen damit es keinen Ausbruch am Werkstück gibt.Jetzt hat man die erste hälfte der Kugel mit dem Dekor versehen,gab es da Ausrisse oder sind die Rillen nicht exakt,so kann man die Kugel im Futter drehen und die jetzt noch glatte zweite hälfte der Kugel mit Dekorrillen versehen.Ist alles fertig, so kann man die Kugel in das Holzfutter drücken und die beste dekorierte Seite als Dosendeckel abstechen.

:danke: Jürgen

ps. habe gerade festgestellt,dass das erste Bild eigentlich das letzte sein soll und das letzte ist das erste in der Reihenfolge
Dateianhänge
P1050471 (1024x768).jpg
Abgestochener Dosendeckel
P1050468 (1024x768).jpg
Dose mit Deckel
P1050466 (1024x768).jpg
P1050465 (1024x768).jpg
Kugel wurde gedreht und man sieht schon das Dekor
P1050464 (1024x768).jpg
P1050462 (1024x768).jpg
P1050458 (1024x768).jpg
Jürgen sticht die Dekorrillen ein
P1050457 (1024x768).jpg
erste Rillen im Dosendeckel als Muster
P1050456 (1024x768).jpg
P1050453 (1024x768).jpg
P1050450 (1024x768).jpg
Guschtl lässt Taten folgen
P1050449 (1024x768).jpg
Die Kantel wird rund gemacht
P1050448 (1024x768).jpg
Jürgen erklärt die Vorgehensweise
Viele Späne

Bernd

Benutzeravatar
Hmbre
Beiträge: 46
Registriert: 13.05.2015 - 22:16:16
Name: Hans Brenzinger
PLZ: 68789
Ort: St. Leon-Rot
  ---

Re: Bericht vom Treffen am 09.01.2019 Drechsler Club Pfalz

Beitrag von Hmbre » 13.01.2019 - 22:02:29

Hallo Bernhard, Hallo Drechsler/innen

schade dass ich nicht dabei sein konnte,
aber die Bilder sprechen für sich.
Danke für den Bericht und Danke Jürgen für die Vorführung

Gruss Hans
aus St. Leon-Rot
mit einer Midi und einer Stratos XL

individuelle Laserarbeiten www.lichtschneiderei.de

Benutzeravatar
drexljoe
Beiträge: 71
Registriert: 09.05.2017 - 20:21:06
Name: Joachim Völlm
PLZ: 73760
Ort: Ostfildern
  ---

Re: Bericht vom Treffen am 09.01.2019 Drechsler Club Pfalz

Beitrag von drexljoe » 14.01.2019 - 11:21:54

Hallo Bernd

Mit Interesse hab ich deinen Bericht über euer Drechslertreffen und die Herstellung des "Massageballs" ;-) gelesen. Ich werde das gelegentlich nachmachen. Frage: ist den die Schritt für Schritt- Anleitung öffentlich? Wenn ja könntes du die hier einstellen? Ich glaube es gäbe außer mir noch weitere Interessenten.

Wünsche eine gute Woche mit Grüßen aus dem Süden.

Joe
Holz ist Leben

gusdorf
Beiträge: 22
Registriert: 28.06.2010 - 21:23:19
Ort: mannheim
  ---

Re: Bericht vom Treffen am 09.01.2019 Drechsler Club Pfalz

Beitrag von gusdorf » 14.01.2019 - 19:00:19

hallo Bernhard und alle interessierten

das treffen bei den Pfälzern war mal wieder ein toller Abend
Jürgen hat seine Vorführung super vorbereitet und souverän durchgeführt.
ich konnte es nicht lassen auch mal an die Bank zu gehen.
schade das so wenige sich trauen vor Zuschauern zu drechseln.
ich denke, dass man nicht schneller seine Fehler erkennen kann, als wenn
man unter lauter drechslern arbeitet, die einem darauf hinweisen und zeigen wie es richtig geht
vielen Dank an Jürgen und an die Wiedemanns für eure mühe und zeit :danke:

mfg guschdl

Bernhard Schneider
Beiträge: 147
Registriert: 10.10.2014 - 18:34:26
Ort: Mutterstadt
  ---

Re: Bericht vom Treffen am 09.01.2019 Drechsler Club Pfalz

Beitrag von Bernhard Schneider » 15.01.2019 - 09:39:08

Hallo Joe
Deine bitte mit der Anleitung werde ich jetzt nachkommen.

1. Kugel vorbereiten.
a. Als Beispiel für diese Größe wird eine Kugel mit ca. 60mm Durchmesser benötigt
Holzempfehlung: Weißbuche ,Buchs oder Holz mit kurzen Fasern
b. Kantel rund drechseln mit einem Durchmesser von 60mm und einseitig einen Zapfen andrehen.
c. Einseitig die Kugel drechseln,mit einer Bierdeckelschablone auf gleichmäßigen Verlauf der Rundung achten.

2. Kugelfutter drehen
a. ein Holzkugelfutter drehen zur Aufnahme der Kugel
b. Spannen der Halbkugel aus Schritt 1. Die Kugel sollte gut ins Futter passen und Kugel fertigstellen
c. Erste Dekorrillen aufbringen, wir hatten einen Abstand von 3mm von Rille zu Rille
d. Kugel aus dem Futter nehmen und um 180° drehen,damit die Kugel auch auf der zweiten Seite mit Rillen versehen werden kann
e. Anschließend die Kugel aus dem Futter nehmen und das erste mal um 90° drehen ( aufbringen der Rillen) dann ein letztes Mal die Kugel um 180° drehen
um die zweite Seite ebenfalls zu bearbeiten. Fertig- setzt man die Rillen in einem größeren Abstand, so bekommt man einen Massageball , in unserem Fall
wollten wir einen Dosendeckel herstellen und da sind die 3mm Rillenabstand ideal. Benötigt wird dazu, scharfes Werkzeug, eine ruhige Hand und Zeit.

Wünsche allen die sich an diesem Deckel probieren wollen viel Erfolg.
Viele Späne

Bernd

Benutzeravatar
drexljoe
Beiträge: 71
Registriert: 09.05.2017 - 20:21:06
Name: Joachim Völlm
PLZ: 73760
Ort: Ostfildern
  ---

Re: Bericht vom Treffen am 09.01.2019 Drechsler Club Pfalz

Beitrag von drexljoe » 15.01.2019 - 19:11:28

Hallo Bernd

vielen Dank für die Beschreibung. Sobald ich etwas Muse habe, werde ich mich dran machen :-)

Gruß Joe
Holz ist Leben

Antworten

Zurück zu „Berichte rund um den Stammtisch - Drechsler Club Pfalz“