Abgetrennt von "Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!"

Arbeitssicherheit, Unfall- und Gesundheitsschutz

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
wolfgangsiegel
Beiträge: 287
Registriert: 17.01.2013 - 01:29:57
Ort: Witzenhausen
  ---
Kontaktdaten:

Abgetrennt von "Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!"

Beitrag von wolfgangsiegel » 16.08.2019 - 10:02:38

ja ... super!
Ich habe mit knapp 90 qm schon das Gefühl, sehr viel Platz zu nutzen ... trotzdem ist es immer zu eng.

So eine Drehbank, die mit ihrem Bett garnicht wirklich verbunden ist, wo eine bodentiefe Spitzenhöhe entsteht, habe ich nocht nie gesehen ... Das ist vermutlich nicht einfach, die einzurichten ...

Ich weiß, dass ich jetzt unangenehm auffalle, aber mit den langen Haaren, die frei in der Luft herum-hängen (wenn auch meistens hinterm Rücken ... aber nicht immer) bin ich nicht einverstanden.
"Es" geht so schnell!
Ich habe 1 1/2 Finger weniger als ursprünglich Mal - und das wäre nicht nötig gewesen, wenn ich die Sicherheitsvorschriften beachtet hätte ... Lieber beim Arbeiten doof aussehen, als immer.


*Beiträge vom Ursprungsthread (https://www.drechsler-forum.de/phpbb/vi ... 46&t=46987) abgetrennt von Holzpeter
... möge es Glück bringen ...

Grissianer
Beiträge: 847
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!

Beitrag von Grissianer » 16.08.2019 - 12:22:04

Lieber Wolfgang
Mit Glatze hat man da naturgemäs weniger Probleme aber
Sicherheit wird soviso meist überbewertet
Die meisten Schäden wachsen wieder sogar gratis zusammen und es bleiben nur interessante Narben.
Also lassen wir den Ändu seine Haare er weiß schon was er tut.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

martin.99
Beiträge: 48
Registriert: 11.06.2019 - 20:42:59
Name: Martin XXX
PLZ: 41366
Ort: Schwalmtal
  ---

Re: Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!

Beitrag von martin.99 » 17.08.2019 - 10:44:21

Hallo Anselm,
du bist bestimmt ein feiner Kerl, was man so liest. Leider kennen wir uns noch nicht persönlich. Dieses Jahr in Venlo wäre eine Möglichkeit gewesen uns kennenzulernen, leider war ich urlaubsbedingt verhindert.
Aber dein Beitrag stößt mir auf:
Es schreibt hier jemand über Sicherheit, der 1 1/2 Finger weniger hat, wie er sagt aus "Leichtsinn" und du schreibst von Überbewertung und gratis zusammenwachsen?!???
Ich finde das fehlt am Platz. Wenn es ihn gäbe wäre dein Beitrag bei mir nominiert für "Daumen runter".

Grissianer
Beiträge: 847
Registriert: 14.02.2016 - 23:12:55
Ort: Tisens
  ---
Kontaktdaten:

Re: Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!

Beitrag von Grissianer » 17.08.2019 - 19:44:11

Hallo Martin
Das alles hat natürlich nichts mit dem eigendlichen Bericht von Ändu zu tun.
Und es ist auch wirklich bedauerlich das der gute Wolfgang an seinen Fingern Federn lassen musste.
Nur dass es auch jeder versteht ich entschuldige mich nicht für meinen Bericht es stört mich halt dass immer einer in Punkto Sicherheit schlauer sein muss!
Selbstverantwortung und umsichtiges Handeln reicht in der Regel.
Gruß
Anselm
Was ich mir nicht zutraue werde ich niemals lernen!!

Benutzeravatar
oldman
Beiträge: 689
Registriert: 19.04.2011 - 08:50:49
Name: Joachim Balow
PLZ: 90614
Ort: Ammerndorf
  ---

Re: Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!

Beitrag von oldman » 17.08.2019 - 23:51:22

"Der Untertan" von Heinrich Mann

Gruß
Achim
Man sollte das Leben nicht so wichtig nehmen, denn es dauert ja nicht sehr lange.
........lasst uns ein Ding drehen

Benutzeravatar
Holzpeter
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4221
Registriert: 29.06.2009 - 19:38:07
Name: Peter Schirmer
PLZ: 14558
Ort: Nuthetal
  ---
Kontaktdaten:

Re: Abgetrenn von "Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!"

Beitrag von Holzpeter » 19.08.2019 - 13:34:59

Da diese Antworten nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben, habe ich diese abgetrennt und in einen eigenen Thread überführt.

Hölzerne Grüße
Peter :-)
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

www.petersholzmanufaktur.de

fidelis
Beiträge: 182
Registriert: 15.10.2017 - 12:05:55
Ort: Sankt Wolfgang
  ---

Re: Abgetrennt von "Ich habe es gewagt...meine neue Werkstatt!"

Beitrag von fidelis » 19.08.2019 - 17:18:00

@oldman
Wer ist in diesen Szenario nun Diederich?

Ich glaube, dass der Anselm sagen will, dass es wenig bringt hier groß Sicherheitshinweise zu geben. In der Regel hört man oftmals nicht einmal auf Familie und Freunde und dann wohl erst recht nicht auf teils nicht bekannte Personen im Forum. Da muss jeder selber wissen was er tut.
Da der Ändu es offensichtlich beruflich macht, bringt es wohl noch weniger, da er jeden Tag mehrere Stunden mit den Maschinen hantiert und dadurch eigentlich weiß was geht und was nicht.^^
Wenn man seit 20 Jahren mit der Motorsäge hantiert kann man auch mal eher was ohne Schutz schneiden, weil man besser weiß, wie sie reagiert. Ob es einem dann die Zeit wert ist, Hose und Schuhe für mehr Sicherheit zu holen, ist, denke ich, die eigene Ermessensfrage.
Ich arbeite lieber mit Schutz, aber wie es die anderen machen ist mir eher egal. Ist jeder alt genug.
Liebe Grüße
Fid
Fantasie Ist Wichtiger Als Wissen, Denn Wissen Ist Begrenzt. Fantasie Aber Umfasst Die Ganze Welt. (Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Hobby und Gesundheit“