Herzlich willkommen im deutschen Drechsler-Forum ::
Writing Turning Flipping
Hobbyholt Mark Terhörst - Drechsel- und Schnitzholz
Neureiter Maschinen
Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Drechslerei Adomat
Schreinerhandel
Ballas Maschinen
DRECHSELZENTRUM ERZGEBIRGE - steinert®
Drechselholzversand Robert Gsinn
ONEWAY - Vetreten duch Hobbyholz Mark Terhörst
Feines Holz
DICTUM | Mehr als Werkzeug
Killinger GmbH
WorkSharpTool
Wiedemann
Bäume pflanzen mit I Plant A Tree
foodwatch - Die Essensretter


Neu im Forum - Jetzt registrieren !
Einloggen
Ein/Ausloggen
Die Forenregeln
Forenregeln
Suche & Finde - Forensuche
Forensuche
FAQ - Hilfe zu den Forenfunktionen
Forenhilfe
Aktueller Drechsler-Forum Newsletter
Newsletter
Linkliste rund ums Drechseln
Links
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Online
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Mitgliedsliste
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Dein Profil
Bildupload - Nur für registrierte Mitglieder
Bildupload
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Lesezeichen
Nur für registrierte Nutzer verfügbar !
Postfach
Ginger Wood - Franz Keilhofer
Ginger Wood
Impressum Datenschutzerklärung
Holzatlas - Holzatlas

Du bist nicht angemeldet und kannst daher die Umfrage nicht sehen
Autor
GentleTurn

Verfasste Beiträge
724
Im Forum seit:
14.04.2016
Wohnort :
29525 Landkreis Uelzen
In Karte zeigen
ID: 348259 BeitragVerfasst am: 12.03.2018 - 14:43:35   Titel: Vom Rohling zur Schale. Mit vielen Tipps & ein paar Fehl
Was wird gezeigt? Das Anfertigen einer Eichenschale vom vorgedrechselten Rohling zum Endprodukt.

Der Film zum Drechseln meiner ersten Lärchenholzschale wurde sehr sehr oft angesehen.
Darüber freue ich mich sehr, vielen Dank! Prost

Kurz darauf drechselte ich an drei Abenden meine erste Eichenholzschale.

Wer meine Videofilme kennt, der weiss, dass ich beim Drehen meine Handlungen erläutere.
So sammeln sich im Laufe des Filmes eine Menge Informationen nicht nur für Einsteiger an.
Natürlich sind wieder einige teils ärgerliche Fehler enthalten. Die bleiben 'drin, denn daraus kann man lernen.

Inhalte: Das Wiederaufspannen eines vorgedrehten Rohlinges auf die Drechselbank / "Auswuchten" / Zapfen fertigen /
Formgebung außen / Bodengestaltung / Oberflächenbehandlungen mit Schellack, Carnaubawachs, Föhn und Tüchern /
Anbringen einer einfachen Verzierung / Umspannen zum weiteren Aushöhlen /
Hilfe um die Randoberseite sicher zu schneiden (nach Fehler) / Tiefenbohrung /
Problematik "Schalenröhre schneidet nicht bis zum Boden" / "Bodenröhre" /
Streifenbildung durch Drücken der Röhren ans Holz / Schleifen mit Hope /
Umspannen und Zapfen am Boden entfernen / Endbearbeitung Boden /
Mein Poliersystem im Einsatz / Zuviel Wachs / etx.

Die fetten Einträge sind oft Themen für Fragen im Forum.

Viel Spass beim Schauen. Ja, der ist etwas länger geworden. Kürzer gings nicht, ohne für mich Wichtiges wegzulassen.
Man kann ihn ja in Etappen schauen... "Gentle" - also behutsam, vorsichtig, gemächlich und schonungsvoll ist mein "Turn"-Programm. Zwinkern

Die Schale hat als Abschiedsgeschenk für einen Kollegen Anklang gefunden.

Hier der Link zum Film: https://www.youtube.com/watch?v=a0qA58C8t9g

Der nächste Film wird kürzer. Versprochen. Zwinkern

====================================

Hinweis aus dem Film:

Dieser Film zeigt die Fertigung eines Drechselprojektes.
Er stellt keine Anleitung dar und ersetzt nicht Schulungen
durch ausgebildete Fachleute.

Ich zeige meine Art zu drechseln. Andere werden es auf
ihre Art und Weise tun, um das gleiche Ergebnis zu erreichen.

Wenn Sie keine Drechselerfahrung haben, dann sollten Sie
die gezeigten Techniken nicht einfach so übernehmen.

Drechseln birgt Unfallrisiken. Sie arbeiten grundsätzlich
auf Ihre eigene Gefahr. Sie sind für Ihre eigene Sicherheit
und Unfallverhütungsmaßnahmen verantwortlich, nicht ich.

_________________
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, aber nicht für das, was daraus verstanden wird.

~  Meine Filme auf YouTube || Bilder auf Instagram || Facebook || Twitter  ~
 
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
alsimera

Verfasste Beiträge
257
Im Forum seit:
22.04.2015
Wohnort :
89584 Ehingen
In Karte zeigen
ID: 348307 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 10:50:25   Titel:
Tolle Anleitung, habe ich gleich mal ein Lesezeichen gesetzt.

Da ich mich immer noch als Anfänger bezeichnen kann, vor allem bei den Schalen, ist es für mcih besonders interessant.

Vielen Dank dafür, ich finde es immer wieder toll, wie viel Arbeit sich manche mit so was machen. Es iat ja nicht nur das Filmen, das während der Arbeit aufhält, sondern auch die aufwendige Nacharbeit. Danke Gold

Gruß Ralph
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
ubivermis

Verfasste Beiträge
2
Im Forum seit:
13.12.2017
-x-
In Karte zeigen
ID: 348320 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 11:43:46   Titel:
Hallo Ralph,

eigentlich hatte ich gehofft dass dieser Beitrag unter geht.

GentleTurn in seinem unstillbaren Mitteilungsdrang
Zitat:
my woodturning channel
meint es sicherlich gut,wenn er uns mit seinen Videos zu allem möglichen beglückt.

In diesem allerdings wird schmerzhaft deutlich, was passiert, wenn man bei youtube lernt und dann glaubt, diese Erkenntnisse in ein Lehrvideo packen zu müssen.

Ich habe keine Zeit und Lust, jetzt alle Narrheiten aus diesem Machwerk aufzuzählen, die meisten sind auch klassische Anfängerfehler. Aber warum filmt man diesen Quatsch dann bitte?

Traurig Elvira
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
DerWilli

Verfasste Beiträge
162
Im Forum seit:
05.07.2014
-x-
In Karte zeigen
ID: 348332 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 13:20:07   Titel:
Zitat:
Ich habe keine Zeit und Lust, jetzt alle Narrheiten aus diesem Machwerk aufzuzählen, die meisten sind auch klassische Anfängerfehler.

Doch Elvira, genau das solltest Du tun!

Statt Deiner pauschalen Kritik an dem Video, das ich mir bislang noch nicht angeschaut habe, dürfen wir Mitleser von Dir erwarten, dass Du, wenn Du es schon ansprichst, die vermeintlichen Narrheiten und Anfängerfehler jedenfalls benennst. So dies denn zutrifft, gibt nur das den anderen Anfängern die Möglichkeit, diese Fehler zu vermeiden. Im Übrigen lässt sich nur auf diesem Weg eine inhaltliche Auseinandersetzung über - vermutlich - streitbare Methoden gewährleisten.

Alles andere ist eine aus meiner Sicht unangemessene Schmähkritik.

Beste Grüße
Willi
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
alsimera

Verfasste Beiträge
257
Im Forum seit:
22.04.2015
Wohnort :
89584 Ehingen
In Karte zeigen
ID: 348337 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 14:04:16   Titel:
Hallo Elvira,

da muss ich dem Willi recht geben, wenn schon vieles oder alles in dem Video schlecht ist, dann kann man von jemandem der seinen ersten Post schreibt auch erwarten, dass er diese benennt und uns Anfänger damit auf den richtigen Weg lotst.
Ich gehe nämlich davon aus, dass wenn jemand seinen ersten Post mit so einer Aussage beginnt, auch entsprechendes KnowHow und Wissen hat sich dies zu zu trauen.

Also bitte schön eine fundierte Analyse der Fehler, das hilft allen.

Schönen Gruß und nichts für ungut

Ralph
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
alsimera

Verfasste Beiträge
257
Im Forum seit:
22.04.2015
Wohnort :
89584 Ehingen
In Karte zeigen
ID: 348338 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 14:06:36   Titel: Re: Vom Rohling zur Schale. Mit vielen Tipps & ein paar
GentleTurn hat folgendes geschrieben:

Hinweis aus dem Film:

Dieser Film zeigt die Fertigung eines Drechselprojektes.
Er stellt keine Anleitung dar und ersetzt nicht Schulungen
durch ausgebildete Fachleute.

Ich zeige meine Art zu drechseln. Andere werden es auf
ihre Art und Weise tun, um das gleiche Ergebnis zu erreichen.

Wenn Sie keine Drechselerfahrung haben, dann sollten Sie
die gezeigten Techniken nicht einfach so übernehmen.

Drechseln birgt Unfallrisiken. Sie arbeiten grundsätzlich
auf Ihre eigene Gefahr. Sie sind für Ihre eigene Sicherheit
und Unfallverhütungsmaßnahmen verantwortlich, nicht ich.


Ich denke auch dass dieser Abschnitt in seinem Beitrag das seine zu dem Thema sagt.

Gruß Ralph
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
MaFu

Verfasste Beiträge
42
Im Forum seit:
08.01.2018
Wohnort :
80993 München
In Karte zeigen
ID: 348339 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 14:13:35   Titel:
Also ich betrachte mich ja auch als blutigen Anfänger, drechsle ich ja gerade erst mal seit letzten September. Aber mir hat es beim Ansehen des Videos schon an ein paar Stellen die Nackenhaare aufgestellt.

Er schreibt, dass man die Techniken ohne Drechselerfahrung nicht übernehmen sollte. Mit Erfahrung wird man sie sowieso nicht übernehmen. Das Video ist sicher nett gemeint, aber sinnfrei.
_________________
Gruß
Manfred
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
GentleTurn

Verfasste Beiträge
724
Im Forum seit:
14.04.2016
Wohnort :
29525 Landkreis Uelzen
In Karte zeigen
ID: 348368 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 20:05:43   Titel:
ubivermis hat folgendes geschrieben:

Ich habe keine Zeit und Lust, jetzt alle Narrheiten aus diesem Machwerk aufzuzählen, die meisten sind auch klassische Anfängerfehler. Traurig Elvira


Hallo Elvira. Schon ein heftiger erster Beitrag...

Aber eine Aufzählung aller Fehler, die nach Deiner Meinung in meinem "Quatsch" enthalten sind, wäre sehr produktiv. Was ich absolut nicht abkann sind pauschale und zudem nicht spezifizierte Kommentare / Urteile. Das bringt aber auch niemanden weiter.

Da schliesse ich mich Willi und Ralph an.

Es ist Dein erster Post. Die meisten, die mich hier schon kennen, wissen, dass ich mich durchaus traue, auch mal nicht so ganz Perfektes zu zeigen. Und, wie Ralph es schon zitiert hat, das ist KEIN Lehrfilm.

Und, für mich wichtig: Ich bleibe ich in meinen Filmen freundlich-sachlich, bin nicht herablassend, bleibe jedem gegenüber neutral, behaupte nirgends, das ich irgendwas besser kann als andere und messe mich mit niemandem. Das gilt auch im Umgang mit meinen Mitmenschen.

Daher wüsste ich gerne, was genau an meinen Tätigkeiten so richtig falsch ist. Alles wirds ja nicht sein...
_________________
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, aber nicht für das, was daraus verstanden wird.

~  Meine Filme auf YouTube || Bilder auf Instagram || Facebook || Twitter  ~
 


Zuletzt bearbeitet von GentleTurn am 13.03.2018 - 20:32:28, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
GentleTurn

Verfasste Beiträge
724
Im Forum seit:
14.04.2016
Wohnort :
29525 Landkreis Uelzen
In Karte zeigen
ID: 348369 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 20:06:45   Titel:
MaFu hat folgendes geschrieben:
Aber mir hat es beim Ansehen des Videos schon an ein paar Stellen die Nackenhaare aufgestellt.
Moin,
auch hier die Frage: An welchen?
_________________
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, aber nicht für das, was daraus verstanden wird.

~  Meine Filme auf YouTube || Bilder auf Instagram || Facebook || Twitter  ~
 
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
dertampon

Verfasste Beiträge
175
Im Forum seit:
05.05.2015
Wohnort :
76307 Karlsbad
In Karte zeigen
ID: 348375 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 21:02:42   Titel:
Hallo,

Also ich bin ja auch noch Anfänger, und ich für mich selbst mache das ein wenig anders, aber am Ende kommt doch eine Schale raus die man ansehen kann.
Und wenn das ganze noch reproduzierbar ist dann ist, ist doch alles ok.
Jeder geht seinen Weg und wenn dieser funktioniert ist er „richtig“ .
Pauschal mal niedermachen ohne korrekte Hinweise was denn genau nicht ok ist finde ich auch nicht ok.
Jm2c
_________________
lg
Olli
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
Anton Tonan

Verfasste Beiträge
67
Im Forum seit:
27.10.2015
-x-
In Karte zeigen
ID: 348383 BeitragVerfasst am: 13.03.2018 - 22:16:46   Titel: Es ist schon alles gefilmt ...
Schönen Abend allerseits!

Ja, das sind massige Kritiken, die da auf den armen Gentleturn niederprasseln.
Details zu den Kritikpunkten wären sicher besser.

Aber - irgendwie erinneren die Videoproduktionen von Gentleturn (und anderen) an einen Spruch eines bekannten bayerischen Humoristen, der namentlich nicht genannt werden darf. In Abwandlung des Originals:

"Es ist zwar schon alles gefilmt, aber noch nicht von jedem!"

Vielleicht muss ja wirklich nicht "alles" videotiert und viralisiert werden?

Medienkritische Grüße
Anton
_________________
Der Sinn des Lebens: 1024 Buchstaben.
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
Schnedo

Verfasste Beiträge
1012
Im Forum seit:
15.03.2011
Wohnort :
CH 8458 Dorf
In Karte zeigen
ID: 348458 BeitragVerfasst am: 14.03.2018 - 22:00:54   Titel:
Hallo Martin

Auch ich habe mich gefragt: was soll das?
Du schreibst -So sammeln sich im Laufe des Filmes eine Menge Informationen nicht nur für Einsteiger an.
Meiner Meinung nach sollten Anfänger nur Tipps aus Videos von Profis zu Herzen nehmen (z.B. Martin Adomat).
Nach 6 Jahren drechseln fühle ich mich nicht mehr als Anfänger, aber in deinem Video hatte ich nirgends ein Aha-Erlebnis.
_________________
Gruss Werner

-Centauro TM-120
-Jet 1014
-eine zwischendrin fehlt noch, z. B. Killinger 1450
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
Kunze

Verfasste Beiträge
69
Im Forum seit:
04.02.2018
Wohnort :
31246 Ilsede
In Karte zeigen
ID: 348460 BeitragVerfasst am: 14.03.2018 - 22:25:58   Titel:
Moin moin,

auch ich bin sehr neu hier mit sehr wenig Erfahrung!

Ich hab mir das Video angesehen und fand es aus meinem Blickwinkel gut!

Besonders weil es so lang war.

Ich hatte schon mit Vorahnung meine 1. Kugeldose mit Schmiss gezeigt und um Tipps gebeten.

Nix!

Nicht ein Kommentar.

Da fand ich das Video informativer.

Ich find es schade wie teilweise reagiert wurde.
_________________
Gruß

Ralf
-- 31246 Ilsede --
-- Jeder Anfang ist schwer--
-- Packen wirs an! --
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
robs#97

Verfasste Beiträge
680
Im Forum seit:
24.02.2016
-x-
In Karte zeigen
ID: 348475 BeitragVerfasst am: 15.03.2018 - 07:39:34   Titel:
Hallo Martin, Gentleturn

Aus Deinem Profil:

Zitat:
Moin. Ich bin im 61. Lebensjahr und beschäftige mich in der Freizeit mit Elektronik, etwas Metall- und Holzbearbeitung. Ende 2015 habe ich mit dem Drechseln begonnen.


Ich geh mal mit dem Schnedo konform.
Eine Berufsausbildung dauert in der Regel 3 Jahre, und dann ist man noch meilenweit vom Perfektem entfernt. Du drechselst jetzt seit 2 Jahren.
Da würde mir pers. niemals einfallen, Videos und Tips in einem Forum ein zu stellen, in denen sich Leute tummeln, welche tatsächlich drechseln können und dies seit Jahrzehnten mit Ihren Arbeiten, von denen der Ottonormalverbraucherdrechsler nur träumen kann, unter Beweis stellen.

Das ist, als wenn der Lehrling dem Meister sagen möchte wo es lang geht.
Nichts gegen Deine Videos, aber diese als Tips und Tricks an zu bieten finde ich reichlich übertrieben, egal ob mit oder ohne Fehler.

Nur meine Meinung

Robert
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
Hajo

Verfasste Beiträge
11
Im Forum seit:
23.09.2016
Wohnort :
8820 Wädenswil
In Karte zeigen
ID: 348476 BeitragVerfasst am: 15.03.2018 - 08:48:49   Titel:
Hallo zusammen
Ich finde es noch gut wenn man Fehler sieht und diese erwähnt sind. Ausserdem ist es spannend, wenn der ganze Ablauf gezeigt wird. Was mich stört sind Anleitungen mit selbstgebastelten Hilfsmitteln. Da währe eine Anleitung oder noch lieber Hinweise auf Produkte die man kaufen kann nützlich.
Also, nur weiter so und die Kommentare helfen dann auch:-)
Hajo
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Autor
Soury

Verfasste Beiträge
141
Im Forum seit:
20.07.2014
-x-
In Karte zeigen
ID: 348478 BeitragVerfasst am: 15.03.2018 - 08:56:35   Titel:
hi,

erstmal martin schöne schale und ein klasse boden ;)

so nun zum anderen thema :

wie martin schon schrieb es ist " KEIN LEHRVIDEO " !!! ich kann mich an einen satz von einem us drechsler erinnern den er bei einem workshop gesagt hat (frei übersetzt ) : " .... es ist mein weg wie ich das mache jeder hat seine eigene technik ... "

Und wenn martin ein video macht in dem er eine schale nur mit dem schaber bearbeitet ( und ja das machen auch alte und erfahrene drechsler ) oder nur eine 6er röhre nimmt usw dann macht er es eben so ! jeder macht es anders um zum ziel zu kommen.

Es steht jedem frei sich einen clip bis zum ende anzusehen oder es zu lassen aber das man jemanden sein (achtung und nun kommts ) "HOBBY" schlecht redet muss nicht sein .

aus dem grund zeigen auch so wenig neulinge ihre werke weil es zu 99 % heißt bevor du anfängst musst du erstmal einen kurs machen ! oder das garnichts kommt .

es sollte jeder selber entscheiden was er wie macht wie bei vielen anderen sachen im leben . Oder besucht ihr erst eine kochschule um kochen zu lernen usw ?
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
ubivermis

Verfasste Beiträge
2
Im Forum seit:
13.12.2017
-x-
In Karte zeigen
ID: 348481 BeitragVerfasst am: 15.03.2018 - 10:22:12   Titel: Replik
Liebe Drechselgemeinde,

bitte verzeiht, dass ich mich erst jetzt wieder melde, mich hatte die Grippe erwischt....

In meinem Beitrag wollte ich eigentlich weniger auf das Video an sich eingehen, sondern Martins "GentleTurn" Motivation in Frage stellen, so etwas einzustellen.

Er schreibt ausdrücklich, der Film böte Informationen und man könne daraus lernen. Nur bitte was? Wie man die Eisen falsch hält?

Martin Adomat, Ronald Kanne oder auch Franz Keilhofer bieten Videos an, wo man bei jeder Einstellung sieht: der weiß was er tut. Und warum er es tut.

Natürlich wäre es jetzt sachlicher, zu schreiben "bei Minute soundso würde ich es so machen weil...." usw.. Aber seid mir nicht böse: da drechsle ich lieber.

freundliche Grüße

Elvira
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Antworten mit Zitat
Autor
GentleTurn

Verfasste Beiträge
724
Im Forum seit:
14.04.2016
Wohnort :
29525 Landkreis Uelzen
In Karte zeigen
ID: 348489 BeitragVerfasst am: 15.03.2018 - 12:22:55   Titel: Re: Replik
ubivermis hat folgendes geschrieben:
Er schreibt ausdrücklich, der Film böte Informationen und man könne daraus lernen.
Moin zusammen,

bitte im Zusammenhang lesen und nicht sezieren. Traurig

"... einige teils ärgerliche Fehler enthalten. Die bleiben 'drin, denn daraus kann man lernen."
Dabei handelt es sich um die mir bekannten Patzer. Die, die mir nicht bekannt sind, kann ich schlecht vermeiden. Zwinkern

Es ist nach wie vor kein Lehrfilm und die Hinweise am Ende des Beitrages und zum Beginn des Filmes machen das deutlich.

Zum Halten der Eisen. Es gibt nur bei recht wenigen Arbeitsschritten eine einzige richtige Haltung, weil es sonst wirklich gefährlich wird.
Gleichwohl gibt es für weitaus mehr Schritte sehr viel mehr Varianten. Das ist mir bekannt.
Wie die anderen es schon sinngemäß geschrieben haben: Viele Wege führen nach Rom.

Dieses Forum lebt vom Wissensaustausch, Kritik, Lob und auch dem Aufzeigen von Verbesserungswürdigem.

Auch für die MitleserInnen und Mitleser sowie Einsteiger daher nochmals meine Bitte:
Wenn es in den Filmen gravierende Fehler gibt, die ein sehr gefährliches Potenzial beinhalten und (nicht nur) ich die
Werkzeugführung vor allem sicherer machen sollte, dann zeigt uns bitte diese Stellen.

Eine einmalige Mühe, die uns alle weiterbringt.Rose

@Elvira: Weiterhin gute Besserung!
Mich 'beschäftigt' der grassierende Virus jetzt schon drei Wochen...
_________________
Liebe Grüße, Martin.

Ich bin verantwortlich für das, was ich sage, aber nicht für das, was daraus verstanden wird.

~  Meine Filme auf YouTube || Bilder auf Instagram || Facebook || Twitter  ~
 
Nach oben
   Forum durchsuchen Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Mitglied auf Ignore-Liste setzen Website dieses Benutzers besuchen Antworten mit Zitat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Beiträge anzeigen für: Sortierung:  
Thema zurück Thema vor Beitrag drucken Zur Hauptübersicht Seite 1 von 1 -


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite erstellt in 0.02 Sekunden

Drechsler-Forum.de ist ein Service von DOMAINUP - Ihr Partner für professionelles Hosting

IMPRESSUM



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group