Vase in Eibe

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 3872
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Vase in Eibe

Beitrag von Jurriaan » 20.01.2019 - 21:28:12

vaas1.jpg
vaas2.jpg
vaas3.jpg
vaas4.jpg
vaas5.jpg
vaas6.jpg
Für das Holz kann ich nichts, das habe ich bekommen.

Eibe, geschliffen bis K320, 3 Schichten Steinert Drechsleröl, Höhe 35 cm, größte Breite 26 cm, Wandstärke oben 6 mm beim Öffnung, 8mm beim großten Breite, Boden 25 mm. Öffnung 78 mm, Fuß 125 mm.

Ich habe es mal versucht mit eine etwas kleinere Öffnung. Die Risse, die teilweise schon da waren im Stamm, habe ich nachdem das Holz wirklich trocken war, aufgefüllt mit Milliput. Das was eigentlich ganz einfach, kein Geschmier mir flüssige 2K-Kleber, wonach die ganze Vase wieder geschliffen und geölt werden muß.
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
Holzpeter
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 4205
Registriert: 29.06.2009 - 19:38:07
Name: Peter Schirmer
PLZ: 14558
Ort: Nuthetal
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Holzpeter » 20.01.2019 - 21:48:30

Jurriaan hat geschrieben:
20.01.2019 - 21:28:12
Für das Holz kann ich nichts, ...
Hallo Jurriaan,

nun sei mal nicht so bescheiden....
Freilich kannst Du nichts für das wunderbare Holz, aber kaum jemand hätte es zu Stande gebracht, so eine wundervolle Vase daraus zu machen.
Von mir gibt's jedenfalls :gold: :gold: :gold:

Hölzerne Grüße
Peter :-)
Trenne dich nicht von deinen Illusionen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.
(Mark Twain)

www.petersholzmanufaktur.de

Brennholzveredler
Beiträge: 769
Registriert: 02.07.2009 - 07:16:43
Ort: Fridolfing
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Brennholzveredler » 20.01.2019 - 21:53:18

Wunderschön!
. . . da dürfte nichts anders sein.
Meint
Herbert, der Brennholzveredler
Ich drechsle, also bin ich.

Benutzeravatar
jockel
MicroMaster
Beiträge: 3272
Registriert: 21.10.2007 - 15:16:47
Name: Joachim Mader
PLZ: 64395
Ort: Brensbach
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vase in Eibe

Beitrag von jockel » 20.01.2019 - 22:00:34

Hallo Jurriaan,
die Vase gefällt mir sehr gut, saubere Arbeit!

Gruß Jockel
Die Spuren der Vergänglichkeit sind Qualität!

Benutzeravatar
Schnedo
Beiträge: 1131
Registriert: 15.03.2011 - 12:21:37
Name: Werner Schneiter
PLZ: CH-8458
Ort: Dorf
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Schnedo » 20.01.2019 - 22:47:24

Hallo Jurriaan

Auch von mir :gold: :gold: :gold:
Gruss Werner

-Centauro TM-120
-Jet 1014
-eine zwischendrin fehlt noch, z. B. Killinger 1450

raltsche
Beiträge: 32
Registriert: 18.12.2014 - 11:17:40
Ort: Flossenbürg
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von raltsche » 20.01.2019 - 23:16:59

Hallo jurriaan,

Eine schöne Vase hast du gedrechselt. Zu solchen Werken reichen meine Fähigkeiten bei weitem noch nicht. Auch das Holz passt sehr gut.
Was mich aber interessieren würde ist wie das mit dem Milliput funktioniert bzw. was das genau für Zeugs ist und wie es sich genau verarbeiten lässt. Wäre schön wenn du etwas dazu sagen könntest :prost:

Gruß,
Ralph

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 1018
Registriert: 15.11.2013 - 12:45:24
Name: Ralph Holzer
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---

Milliput

Beitrag von Ralph » 21.01.2019 - 01:42:41

Hallo Namenskollege,

Doppelklick auf´s Wort "Milliput", rechte Maustaste - "Googlesuche nach Milliput", ungefähr 3.290.000 Ergebnisse in 0,50 Sekunden

Jetzt kannst Du lesen, Videos gucken usw.......

Kurz gesagt ist Milliput eine Fa., die Epoxiknete in verschiedenen Farben herstellt.

Guckst Du
:-)

Ralph (Exilbayer)

Bild

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 1018
Registriert: 15.11.2013 - 12:45:24
Name: Ralph Holzer
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Ralph » 21.01.2019 - 03:20:16

Und ich vergaß:

Hallo Jurriaan, schön geworden!



Patrick Mahomes: Showtime in KC!
:-)

Ralph (Exilbayer)

Bild

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 3648
Registriert: 25.05.2007 - 07:11:04
Name: Lutz Brauneck
PLZ: 54597
Ort: Rommersheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Mr. Wood » 21.01.2019 - 06:15:26

Moin Jurriaan,

ein Träumchen von Vase, echt klasse geworden :gold:
Gruß aus der Eifel
Lutz

"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 3872
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Jurriaan » 21.01.2019 - 06:41:11

Viele Informationen zum Milliput sind allerdings nicht hier im Forum.
Es sind zwei Würstchen, von beiden ein gleich großes Teil abschneiden, 5 Minuten kneten - das geht einfacher wenn man zwei dünne Strähnen macht und ineinander flechtet.
Dann die Masse in die Risse hineindrücken. Reste wegwischen und glatt machen mit einem feuchten Tuch (deswegen Vase vorher gut ölen!).
Nach 24 Stunden ist es trocken.

Bisher habe ich immer diese 2K Epoxykleber https://www.hema.nl/vrije-tijd-kantoor/ ... 40061.html mit ein wenig schwarzes Pigment gemischt.
Im Vergleich ist Milliput eher Füllung und kein Leim.
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 836
Registriert: 16.02.2012 - 22:17:23
Name: Frank
Ort: Wuppertal
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Faulenzer » 21.01.2019 - 07:38:35

Jurriaan,

die Vase ist wunderschön geworden :gold: :gold:



@Ralph
Ralph hat geschrieben:
21.01.2019 - 03:20:16
Patrick Mahomes: Showtime in KC!
Bist du wirklich deswegen aufgeblieben? Chapeau
Bei mir läuft nur der Rekorder
Gruss Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

did
Beiträge: 22
Registriert: 16.12.2013 - 11:31:58
Ort: Ilmmünster
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von did » 21.01.2019 - 08:05:44

Traumhaft. Danke fürs zeigen.
Dieter

Benutzeravatar
Jurriaan
Hausbootkapitän
Beiträge: 3872
Registriert: 28.01.2006 - 12:45:25
Ort: Beneden Leeuwen (Niederlande)
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Jurriaan » 21.01.2019 - 08:08:23

Übrigens auch ein sehr gemeintes :danke: an Arno, mehrere Bilder einstellen war noch nie so einfach.
We have two ears and one mouth so that we can listen twice as much as we speak (Epictetus)

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2881
Registriert: 25.12.2005 - 18:08:50
Ort: Rheda-Wiedenbrück
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Erick » 21.01.2019 - 08:30:18

........ fein , sauber , perfekt , KLASSE .
Erick
Holz und Deine Welt hat wieder ein Gesicht

Benutzeravatar
Roenni
Beiträge: 755
Registriert: 05.03.2006 - 15:12:17
Ort: Neukloster
  ---
Kontaktdaten:

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Roenni » 21.01.2019 - 17:11:47

Hallo Jurriaan,

für mich eins oder sogar das schönste und ansprechenste Objekt der letzen Zeit!!
Ganz große Klasse :gold: :gold: :gold:

Gruß Roenni

Benutzeravatar
Kunze
Beiträge: 159
Registriert: 04.02.2018 - 19:27:39
Ort: Ilsede
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Kunze » 21.01.2019 - 17:20:45

Hallo Jurian,

ich finde deine Vase auch toll.
In einem Video meine ich mal gesehen zu haben, dass vor dem Verfüllen von Rissen
mit Miliput die Flächen mit 2 K Kleber versehen wurden. Zum besseren Halt.
Gruß

Ralf
-- 31246 Ilsede --
-- Jeder Anfang ist schwer--
-- Packen wirs an! --

Benutzeravatar
Joschone
Beiträge: 650
Registriert: 23.10.2012 - 11:47:18
Name: Josef
Ort: Olpe
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von Joschone » 21.01.2019 - 17:47:07

Jurriaan ein Träumchen, deine Eibenvase! :klatsch: :gold: :klatsch:

fidelis
Beiträge: 181
Registriert: 15.10.2017 - 12:05:55
Ort: Sankt Wolfgang
  ---

Re: Vase in Eibe

Beitrag von fidelis » 23.01.2019 - 21:56:47

Tolle Vase, im Grunde perfekt in meinen Augen...^^
Vielen Dank für die Info mit dem Milliput. Hört sich super an. Gleich mal lesen. :)
Liebe Grüße
Fid
Fantasie Ist Wichtiger Als Wissen, Denn Wissen Ist Begrenzt. Fantasie Aber Umfasst Die Ganze Welt. (Albert Einstein)

Antworten

Zurück zu „Vasen & Hohlgefäße“