Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Ansprechpartner ist jockel (Joachim Mader)

Moderator: jockel

Antworten
Benutzeravatar
branco
Beiträge: 183
Registriert: 19.01.2014 - 08:05:50
Name: Dieter Weiß
PLZ: 35398
Ort: Gießen
  ---

Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von branco » 14.07.2019 - 10:23:20

Uwe hatte mal wieder zu sich nach Hause eingeladen und viele Drechsler und Drechslerinnen sind seiner Einladung nach Lixfeld gefolgt.

Der Gastgeber begrüßt seine Gäste,

1.JPG
die am Anfang noch nicht so zahlreich sind:

2.JPG
3.JPG

und dann gehts gleich in die Werkstatt

4.JPG

Heute geht es hauptsächlich um Ausdrehwerkzeuge, und Uwe hat einen hübschen Klotz eingespannt der gemeinsam ausgehält werden soll.

Dieser Haken ist besonders problematisch und sollte nicht direkt auf der Werkzeugauflage, sondern mit einer peziellen Holzleiste verwendet werden:

5.JPG
6.JPG

Eine private werkstatt ist nun mal kein Vortragssaal, aber je nach Kenntnisstand und Interesse finden alle einen interessanten Platz

7.JPG

Die Sammlung der Werkzeuge, die Uwe der Rei9he nach erläutert:

8.JPG

Besonders schön für hinterschnittene Formen ist dieser gekröpfte Haken

8a.JPG
9.JPG
10.JPG

Der Besuch von Eiko Tanaka hat Uwe zum Drechseln der typisch japanischen Schalen angeregt

11.JPG

Weiter am heutigen Gefäß

12.JPG
13.JPG

Dieser Haken ist gut für die Ausarbeitung des flachen Bodens:

14.JPG

und nun dürfen alle mal . . .

15.JPG
16.JPG

Auch dem heyligen Vater haben es Eikos Formen angetan:

17.JPG
Die mitgebrachten Werkstücke der Teilnehmer waren diesmal nicht so zahlreich

18.JPG

Es sollten auch Fragen und Problemfälle mitgebracht werden. Hier gleich ein ganzer Kasten voller Problemfälle:

19.JPG

Hier zeigt Uwe, wie er die "Tassenstähle" mit einer Diamantfeile auf der Drechselbank schärft:

20.JPG

Für Einzelgespräche war auch viel Raum und Zeit, und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt

21.JPG
22.JPG
23.JPG
24.JPG
25.JPG
26.JPG

und noch ein kurzer Besuch in Uwes Schatzkammer:

27.JPG
28.JPG
29.JPG

Es war wieder mal ein schöner und lehrreicher Tag.

Ein ganz großes Dankeschön an Uwe und seine Judith, die sich rührend um die Bewirtung gekümmert, aber auch sichtlich die Gespräche mit Freunden genossen hat.

Natürlich sollen beim Danksagen die Kuchenspender nicht vergessen werden.

Hier muss ich afhören, weil nach 30 Fotos erstmal Schluss ist. Es folgt aber noch ein kleiner Nachtrag.
Du sollst deine Zeit gut einteilen, sonst wird sie dir enteilen.

Benutzeravatar
branco
Beiträge: 183
Registriert: 19.01.2014 - 08:05:50
Name: Dieter Weiß
PLZ: 35398
Ort: Gießen
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von branco » 14.07.2019 - 10:26:09

Das wollte ich denBetrachtern doch nicht vorenthalten:

Das traditionelle "Chili con carne"

30.JPG
31.JPG
32.JPG
33.JPG

Schöne Grüße
Dieter
Du sollst deine Zeit gut einteilen, sonst wird sie dir enteilen.

Benutzeravatar
Bioschreiner
Tonnenplanscher
Beiträge: 3179
Registriert: 18.02.2007 - 13:41:21
Name: Gerd Uwe Eichert
PLZ: 35719
Ort: Lixfeld
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von Bioschreiner » 14.07.2019 - 12:57:50

Ja, echt schön wars.

Danke Dieter für Deine Dokumentation.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ging unser Nachmittag, diesmal ohne meine schon obligatorische Vorstellungsrunde los.
Startschwierigkeiten deshalb, weil meine Hinweise auf die landschaftlich schöne Umleitung nicht ernst genommen wurden und einige Freunde versucht haben auf eigene Faust einen Weg zu mir zu finden.
Da war die Ankunft schon mal um eine Stunde nach den offiziellen Anfang verlegt.
Wir haben trotzdem angefangen und da es an Vorführern mangelte, die ihr eigenes Ausdrehwerkzeug vorstellen und auch vorführen konnten, was die ursprünglich Intension war, habe ich eben improvisieren müssen. Vorbereitet hatte ich eigentlich nur das Schärfen von Schneidrädchen und Schneidtassen, was ja dann später auch erfolgte. Da ich als Gastgeber auch noch einige andere Aufgaben hatte, habe ich mir Unterstützung von einigen Gästen dafür geholt, danke Euch dafür. Ich habe dann sporadisch in der Werkstatt wieder was gezeigt und gehofft, dass das große Hohlgefäss auch hohl wird. Das war aber nicht der Fall, das muss ich selber noch machen.

Jetzt ist schon bald wieder alles aufgeräumt, die Pavillons müssen noch weg und solche Sachen.
Mit Stephan, der dankenswerterweise die Kasse übernommen hat, er hat nun mal ein einnehmendes Wesen, habe ich gestern noch Kassensturz gemacht. Dabei ist ein Überschuss zu Tage getreten, den ich gerne einer Organisation zukommen lassen, die sich um Kinder ohne eigene Eltern kümmert. Ich setzte da Euer Einverständniss dreist voraus.

Was bleibt noch zum Schluß? Martin hat irgend ein Kunststoffdrehrad zurückgelassen, sonst ist wundersamer Weise nix vergessen worden, ( Vielleicht taucht noch was auf.)
Heute gabs noch mal Chilli co Carne, der Rest wird gerade in Gläsern eingekocht.
Vielleicht reichen 3 Angeltage um meinen normalen Gemütszustand zurückzuerlangen.

Aber: Echt schön wars.

Euer Bioschreiner
uwe
Ich liebe das Holz - aber liebt es mich auch?

Laß mich - ich kann das ... oh - kaputt!!!

Benutzeravatar
Drechselopa
Beiträge: 530
Registriert: 18.12.2005 - 00:44:41
Ort: Allendorf/Lumda
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von Drechselopa » 14.07.2019 - 15:01:15

Hallo lieber Uwe,

es war wieder ein wunderschöner Tag bei dir. Ich kenne dich nun ja schon lange und weiß mit wieviel Aufwand und auch Aufregung diese Treffen von dir organisiert werden. Trotzdem bist du immer ansprechbar, gibst dein Wissen selbstverständlich weiter und erklärst uns geduldig deine Techniken. Außerdem kochst du uns noch ein köstliches Essen.

Danke für alles (auch für die Brille).

Ich wollte mich gestern noch persönlich von dir verabschieden und bedanken, habe dich aber nicht mehr gesehen. Deshalb mach ich das auf diesem Weg.

Dass du den Überschuss wie genannt spenden willst, spricht auch für dich. Mein Einverständnis hast du.

Uwe, du bist ein Pfundskerl. Ich bin froh, dich zu kennen.

Gruß aus dem Lumdatal
Drechselopa Dieter

PS: Lass dir den Nusskuchen schmecken
Wer nicht handelt, wird behandelt

Benutzeravatar
Bioschreiner
Tonnenplanscher
Beiträge: 3179
Registriert: 18.02.2007 - 13:41:21
Name: Gerd Uwe Eichert
PLZ: 35719
Ort: Lixfeld
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von Bioschreiner » 14.07.2019 - 15:16:24

Jep

Ich hab oben leider vergessen, mich bei den Kuchenbäckern und Kuchebäckerinnen zu bedanken.

Mach ich noch,

jetzt.

Danke


B..
u. :peace
Ich liebe das Holz - aber liebt es mich auch?

Laß mich - ich kann das ... oh - kaputt!!!

Glasholz
Beiträge: 3671
Registriert: 20.06.2008 - 17:23:20
Ort: Alsfeld
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von Glasholz » 14.07.2019 - 15:28:34

Moin Uwe,

wir haben dich zum Danke sagen gesucht und nicht gefunden. Auch ich bin dann ohne Abschied gefahren und deshalb schleicht dir mein Dank nun nach. Wir sehen uns aber wieder beim DIW, das ist wie bei dir eine Kultveranstaltung, deine war wie jedes Jahr toll! Ich durfte an unserem Tisch jemand kennen lernen der die gleich Denke und blitzschnelle Zunge für Kommentare hat wie ich sie angeblich haben soll :-L: Beste Grüße von mir!

Schön mal wieder richtig "alte" Kumpels getroffen zu haben, über den Andreas habe ich mich besonders gefreut.

In diesem Sinne sei nett zu deiner Frau und erhol dich gut beim Angeln. Und wir warten auf nächste Jahr :mrgreen:

Hat sich rieseig gefreut über Tag: KD
. . . na klar komme ich in die Hölle! Aber durch den Personaleingang!

Benutzeravatar
hplzwurm
Beiträge: 469
Registriert: 11.12.2005 - 15:35:01
Name: Martin Scheibner
PLZ: 42477
Ort: Radevormwald
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von hplzwurm » 14.07.2019 - 19:49:31

Lieber Uwe,

es war schön und aufschlussreich bei Dir, die kleinen Proben mit den Haken -Plural :-) haben mich ermuntert, die Teile jetzt doch mal zu benutzen.
Das Handrad ist ein Überbleibsel von meiner Hammer-Abrichte, nachdem ich da ein mm-Handrad eingebaut habe.
Wirf es weg, es wird wohl niemand suchen.
Danke an alle für den schönen Nachmittag, ich habe mich sehr wohl gefühlt und freue mich auf Ebbs. Daß ich mich verkauft habe, habe ich zu Hause schon gebeichtet.
liebe Grüsse aus Radevormwald

Martin Scheibner
(alias hplzwurm)

Bernd W.
Beiträge: 1748
Registriert: 20.06.2009 - 17:16:46
Ort: GLADENBACH
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von Bernd W. » 14.07.2019 - 21:08:37

Hallo zusammen

Bitte das Handrad nicht wegwerfen ich hätte Verwendung dafür ....

Danke an unseren Bioschreiner für die Organisation und das leckere Essen

Gruss Bernd
Drechseln putzt den Alltagssenf von der Seele
Blaugussdrechsler

7. DIW
9 - 10 AUGUST 2019

Benutzeravatar
hplzwurm
Beiträge: 469
Registriert: 11.12.2005 - 15:35:01
Name: Martin Scheibner
PLZ: 42477
Ort: Radevormwald
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von hplzwurm » 14.07.2019 - 22:48:28

Hallo Bernd,
schön, darauf hatte ich gehofft.
liebe Grüsse aus Radevormwald

Martin Scheibner
(alias hplzwurm)

Benutzeravatar
C.W.
Beiträge: 1823
Registriert: 08.02.2009 - 20:03:56
Name: christine wenzhöfer
PLZ: 65597
Ort: Hünfelden
  ---
Kontaktdaten:

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von C.W. » 15.07.2019 - 12:41:10

vielen Danke es war ein schöner Tag
lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

http://www.fotocommunity.de/pc/account/myprofile/443295

bilder meiner Mutter

Eisenfinger03
Beiträge: 45
Registriert: 02.01.2016 - 01:07:05
Ort: Frankenau
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von Eisenfinger03 » 15.07.2019 - 21:25:37

Hallo Uwe
auch ich möchte mich auf diesem Weg bei dir und deiner Familie (einschließlich dem Hund) für die super EventOrga und die Gastfreundschaft recht herzlich bedanken. Ihr habt euch alle Mühe gegeben uns einen sehr sehr schönen Nachmittag zu bereiten, und das ist euch auch, zumindest was mich angeht, vollstens gelungen.

Nochmal vielen Dank
Dietmar

Eisenfinger03
Beiträge: 45
Registriert: 02.01.2016 - 01:07:05
Ort: Frankenau
  ---

Re: Bericht von Rhein-Main Stammtisch am 13.07.2019 beim Bioschreiner

Beitrag von Eisenfinger03 » 15.07.2019 - 21:35:08

Ps.
Habe vergessen dem Branco für den schönen Bericht zu danken, und allen sonst noch Anwesenden für die netten Gespräche,Anregungen usw.

Vielen Dank also
Dietmar

Antworten

Zurück zu „Berichte rund um den Stammtisch - Rhein-Main“