Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Videoclips & Highspeed Aufnahmen rund ums drechseln

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 951
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von GentleTurn » 14.08.2019 - 13:36:26

Moin,

genial ist die Lösung am "Ende":
https://www.youtube.com/watch?v=5kOXz2KTDY4

Viel Spaß und evtl. neue Erkenntnisse.
Liebe Grüße, Martin.

Das Geheimnis des Drechselns ist der Einsatz von scharfem Werkzeug im richtigen Winkel bei passender Geschwindigkeit.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Benutzeravatar
holzwurm64
Beiträge: 190
Registriert: 23.12.2012 - 20:28:58
Ort: Eichendorf
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von holzwurm64 » 14.08.2019 - 17:54:05

Hallo, schön zu wissen.
Man lernt nie aus :danke:
kreative Drechslerhände wünscht Franz Eibl

Benutzeravatar
Kreuzthaler
Beiträge: 157
Registriert: 08.06.2017 - 20:45:34
Name: Günter Bischoff
PLZ: 87474
Ort: Buchenberg-Kreuzthal
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von Kreuzthaler » 14.08.2019 - 19:58:21

Guten Abend zusammen,

wie kann man nur einen Lehrfilm herstellen der Zeigt, wie man es auf keinen Fall machen darf. Habt ihr am Anfang gesehen, wie der Vorführer mit Handschuhen mehr als dicht am Gewindeschneider hantiert? Sowas ist verantwortungslos !!! Was passiert, wenn das Leder des Handschuhes vom Gewindebohrer gefasst wird? Der Handschuh - mit samt der Hand - wird um den Gewindebohrer gewickelt, so schnell kann keiner schauen.

Hoffentlich macht das keiner nach.

Bleibt gesund und behaltet alle Finger. An drehenden Maschinen haben Handschuhe nichts verloren.

Gruß vom Kreuzthaler :??

Benutzeravatar
Anton Tonan
Beiträge: 78
Registriert: 27.10.2015 - 20:35:03
Ort: Oderding
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von Anton Tonan » 14.08.2019 - 20:25:10

Hallo Kreuzthaler,

ja, ne, iss furchtbar.
Und dann noch ne Kindersendung. Wenn jetzt die ganzen Kinders mit ihren Handschuhen Muttern auf die Gewindeschneider auffädeln.
Furchtbar, was da passieren kann.
Am besten rufst gleich beim Fernsehsender an und sagst ihnen, sie sollen diesen Film sofort in die Tonne treten.
Bei Youtube musst auch intervenieren, gell, damit nicht irgendein behandschuhter Mutterneinfädler seine Finger verliert.

Achtungsvolle und unbehandschuhte Grüße
Anton
Der Sinn des Lebens: 1024 Buchstaben.

Benutzeravatar
fsmart
Beiträge: 549
Registriert: 13.12.2006 - 18:54:15
Ort: Freising
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von fsmart » 15.08.2019 - 10:42:57

Hallo Anton,

es gibt Dinge und Tätigkeiten, die man daheim im stillen Kämmerlein meinetwegen machen kann.
Den Schaden hat man gegebenenfalls selber, wobei die Allgemeinheit dann für die Folgekosten
meistens geradestehen muss (Arzt, Krankenhaus, Reha usw. ).
Die Handschuhe im Video zur Mutternherstellung werden aber nicht im stillen Kämmerlein gezeigt,
sondern im Fernsehen, auf Youtube und sonstwo. Jeder der mit drehenden Maschinen arbeitet, weiß,
dass Handschuhe bei laufenden Maschinen einfach nicht verwendet werden dürfen. Die Unfallgefahr
ist zu groß und die Berufsgenossenschaften können ein trauriges Lied davon singen, was alles passieren kann
und schon passiert ist.

Dass du den Beitrag vom Kreuthaler ironisch nieder machst zeugt von geringem Verantwortungsbewußtsein.
Manches darf einfach nicht gezeigt werden, egal ob bisher nichts passiert ist oder nicht. Das ganze in einem
Beitrag für Kinder zu zeigen ist auch für mich im höchsten Grad verantwortungslos.

Spar dir deine Ironie für bessere Gelegenheiten auf!

Gruß Martin

Benutzeravatar
Anton Tonan
Beiträge: 78
Registriert: 27.10.2015 - 20:35:03
Ort: Oderding
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von Anton Tonan » 15.08.2019 - 11:11:51

Hallo Martin,

danke für deinen Hinweis.
Ich spare mir meine Ironie für bessere Gelegenheiten auf.
Weiter bekenne ich mich meines geringen Verwortungsbewußtseins schuldig.

Ich gehe mal davon aus, dass sowohl der Kreuzthaler als auch du inzwischen
beim Fernsehsender wie bei youtube eure Kritik an der Maus-Sendung angemeldet habt
und dafür sorgt, dass dieser Beitrag in der Sendung mit der Maus umgehend gelöscht wird.

Der Hinweis hier im Drechslerforum von GentleTurn wird doch wohl kein unvernünftiges
Verhalten bei den gestandenen Drechslern und Handwerkern auslösen?

Schöne Feiertagsgrüße
Anton
Der Sinn des Lebens: 1024 Buchstaben.

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1841
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von Tüftler » 15.08.2019 - 11:35:10

Hallo,

Ich liebe ja die Sendung mit der Maus!
Ich habe sie schon als kleiner Junge angeschaut und schau sie ab und zu immer noch. Es gibt immer wieder interessante Sachen zu sehen.
Im Punkto Arbeitssicherheit.........................
Ihr habt schon gesehen, das die andere Hand am Schalter der Bohrmaschine ist und er diesen jederzeit aus lassen kann um die Maschine zu stoppen.
Außerdem kann ich mir jetzt nicht vor stellen, das irgend ein Kind in die Werkstatt des Vaters geht um sich an einem Gewindeschneider zu versuchen.
Es ist ein Lehrfilm für Kinder und die Sendungen sind meistens aus den 70er oder 80er-Jahren, da wurde Arbeitssicherheit noch nicht so groß geschrieben wie heute.
Ich finde es einfach nur schön, das so etwas überhaupt noch gezeigt wird.

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
SteffenM
Beiträge: 269
Registriert: 18.03.2018 - 23:58:03
PLZ: 14542
Ort: Werder (Havel)
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von SteffenM » 15.08.2019 - 11:41:46

Tüftler hat geschrieben:
15.08.2019 - 11:35:10
Ihr habt schon gesehen, das die andere Hand am Schalter der Bohrmaschine ist und er diesen jederzeit aus lassen kann um die Maschine zu stoppen.
Das und die niedrige Drehzahl wollte ich auch grad anmerken. Aber an sich wäre es schon schlauer, den Handschuh wegzulassen.
Es ist ein Lehrfilm für Kinder und die Sendungen sind meistens aus den 70er oder 80er-Jahren, da wurde Arbeitssicherheit noch nicht so groß geschrieben wie heute.
Wann wurde eigentlich der "Gabelstaplerfahrer Klaus" gedreht? :-L

Unfallfreie und gut bemutterte Grüße!
Steffen

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 951
Registriert: 14.04.2016 - 16:06:39
Name: Martin
PLZ: 29525
Ort: Landkreis Uelzen
  ---
Kontaktdaten:

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von GentleTurn » 15.08.2019 - 12:07:46

SteffenM hat geschrieben:
15.08.2019 - 11:41:46
Wann wurde eigentlich der "Gabelstaplerfahrer Klaus" gedreht? :-L
Oder "Friseuse Claudia". Nicht zu vergessen "Elektriker Horst". :-L

Leute, bitte, kommt wieder 'runter. Wer sich mit Arbeitssicherheit befasst, dem wird sicher das immer
wieder diskutierte "Handschuhproblem" bekannt sein. Foren sind voll davon. Hier in DL gibts Vorgaben, keine Frage.

Aber was anderes.

Ohne die Macher der Sendung mit der Maus in Schutz nehmen zu wollen, so möchte ich
doch das Augenmerk auf einen anderen Aspekt legen. Die Filmemacher werden sich im
Vorfeld schon gedanken darüber gemacht haben, was und wie sie es zeigen wollen.
Dass das auch bei Erwachsenen gut ankommt, zeichnet diese Kinderserie bekanntlich aus.

Im konkreten Fall vermute ich den Hintergrund, dass man in der Nähe von "scharfe Sachen"
und Graten nicht ungeschützt sein sollte. Also bevor man sich verletzt, lieber Handschuhe anzuziehen.

Das Fachpublikum bei den diversen Beiträgen dieser Welt immer öfter den Kopf
schütteln muss, ist leider unausweichlich.
Liebe Grüße, Martin.

Das Geheimnis des Drechselns ist der Einsatz von scharfem Werkzeug im richtigen Winkel bei passender Geschwindigkeit.

~  Meine Filme auf YouTube und Bilder auf Instagram  ~
 

Benutzeravatar
Matthias S
Beiträge: 699
Registriert: 15.02.2006 - 21:00:01
Name: Matthias Schmutzler
Ort: Geesthacht
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von Matthias S » 15.08.2019 - 22:01:10

Geniale Maschine.
Wer sich so etwas ausdenkt, hat's echt drauf.

Matthias

Benutzeravatar
da_Joe
Beiträge: 249
Registriert: 17.10.2014 - 12:20:40
Name: Joachim Beck
PLZ: 87488
Ort: Betzigau
  ---

Re: Sendung mit der Maus: Herstellung von Muttern, gut durchdacht..

Beitrag von da_Joe » 16.08.2019 - 07:22:21

Hallo Gemeinde,

bitte etwas weniger Aufregung! :?oh

Hinweise auf Arbeitssicherheit (Gesundheit im Allgemeinen) sind sinnvoll und wertvoll, aber bitte auf dem Boden bleiben :no

Wer ganz exakt bei 1:33 anhält, der erkennt eine primitive und frühe Form einer Zweihand-Sicherheits-Bedienung.

Somit ist die Gefahr, dass eine Schar von Zehntausenden Einarmigen unsere Sozialsysteme belastet, weil sie als kleines Kind dieses Video gesehen hatten, kaum zu erwarten.

Aber der Hinweis:
Wenn man schon unbedingt an rotierende Werkstücke oder Werkzeuge hin fassen will, dann wenigstens ohne Handschuhe.
... ist soweit richtig.

Grüsse
Joe
Bild

Antworten

Zurück zu „Videoclips“