Hallo Drechselfreunde, der aktuelle Newsletter ist online: Zum Newsletter

Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Plaudereien über dieses und jenes - Off Topic

Moderator: Forenteam

Antworten
Benutzeravatar
Wolli
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2015 - 13:24:59
Name: Wolfgang Reh
PLZ: 42719
Ort: Solingen
  ---

Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Wolli » 11.10.2019 - 21:06:16

Hallo zusammen!

Keine Ahnung wer bei Maschinenhandel Meyer für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Könnte ein Praktikant sein.
Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=rA6qGWKdHRY

Wie steht ihr zu solchen "Produkttests" von Händlern?

Viele Grüße

Wolfgang
---------------------------------
Hager 38 kompakt
Drehstrom-Motor
Frequenzumrichter :)

Benutzeravatar
PaRay
Beiträge: 40
Registriert: 23.09.2019 - 20:32:39
Name: Paul Raymond Steenbock
PLZ: 75045
Ort: Walzbachtal
  ---
Kontaktdaten:

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von PaRay » 12.10.2019 - 08:27:35

Hallo Wolfgang,

das ist eine schwierige Kiste.
Die Produktseiten der Anbieter sind wirklich sehr verwirrend und untereinander nicht vergleichbar. Eine Vielfalt der Bezeichnungen macht es dem Kunden schwer, sich für ein Produkt zu entscheiden.
Die sogenannten Test-Seiten im Internet sind meistens werbe- und clickfinanziert, helfen also auch nicht weiter.
Abhilfe schaffen da nur Tests und Erfahrungsbericht von Firmen und Institutionen, denen man vertraut. Das ist natürlich eine individuelle Entscheidung.
Ich würde nicht per se jeden Händlertest als objektiv ansehen. Die Firma Meyer hat mich bisher immer gut beraten, auch wenn es ihr mal nicht zum finanziellen Vorteil gereicht hat. Insofern vertraue ich ihnen.
Auch einem Test von holzwerken.tv würde ich vertrauen, da er nicht werbefinanziert wäre.
Vielleicht können ja einmal die Bürokraten vom DIN-Institut vergleichbare Normen für ein Kreissägeblatt erstellen. :??
Ich bin gespannt auf die Meinungen Anderer.
Beste Grüße
Paul

Benutzeravatar
Ralph
Beiträge: 1029
Registriert: 15.11.2013 - 12:45:24
Name: Ralph Holzer
PLZ: 63679
Ort: Schotten
  ---

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Ralph » 12.10.2019 - 08:56:59

Hallo Wolfgang,

mal das eigentliche Thema "Produkttest" beiseite: Erst bemängelst Du irreführende Werbung durch Maschinenhandel Meyer, als nächstes postest Du die Überschrift

Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Schießt Du Dich jetzt auf die ein? Ich bin bei Maschinenhandel Meyer bisher nur seriös beraten worden!

Ein bisschen mehr Sachlichkeit bitte

Und zum Thema Sägeblatt: frag 10 Leute und Du bekommst 12 Meinungen....

Schönes WE
:-)

Ralph (Exilbayer)

Bild

Benutzeravatar
woifi
Photo-Graf
Beiträge: 4056
Registriert: 06.03.2005 - 15:55:56
Ort: Rosenheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von woifi » 12.10.2019 - 09:33:30

Was hat das mit einer einstweiligen Verfügung zu tun bitte :?oh :?oh :?oh
Was soll jemand denken, der nur die Überschrift gelesen hat. Das ist schon sehr krass :smash: :smash: :smash:
Gruß Woifi

Lieber unartig, als gar keine ART !

Benutzeravatar
Schwarzwälder
Beiträge: 209
Registriert: 03.11.2015 - 18:35:38
Name: Achim Böhm
PLZ: 92318
Ort: Neumarkt
  ---
Kontaktdaten:

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Schwarzwälder » 12.10.2019 - 09:55:26

Hallo Wolfgang,
bislang habe ich mich schon an den Tests der Fa. Mayer orientiert, wenn ich denn vor der Entscheidung stand, eine neue Maschine zu kaufen.(und werde dies auch weiterhin tun) Ich finde diese Tests sehr hilfreich. Dass nun wieder einmal die RAE was zu schreiben bekommen um so bedauerlicher. Wir bewegen uns immer mehr auf amerikanische Verhältnisse zu, möglichst viel klagen und aus einer Klage möglichst viel heraus zu holen. Und ich denke, auch eine Werkzeugfirma wie Mayer hat das Recht, Produkte zu testen (und diese Tests auch zu veröffentlichen), die an den Mann/Frau gebracht werden sollen. Als Kunde hab ich ja dann immer noch die Freiheit, dieses oder jenes Produkt zu kaufen. Ich habe einmal den Fehler gemacht; Kreissägeblätter bei einem bekannten Discounter zu kaufen, nach dem ersten Werkzeugbad haben sich dann die ersten Lötstellen aufgelöst -einmal und nie mehr wieder....Seither orientiere ich mich an Firmen wie Mayer/Sauter etc., da weiß ich beim Kauf, was ich bekomme.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Achim
Der Schwarzwälder
Reden ist Schweigen und Silber ist Gold (R.Miller)
Wissen ist Macht -nichts wissen macht nichts...
Mir chenne alles usser hochdütsch

http://hortusmagica.jimdo.com/

Benutzeravatar
Wolli
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2015 - 13:24:59
Name: Wolfgang Reh
PLZ: 42719
Ort: Solingen
  ---

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Wolli » 12.10.2019 - 14:41:06

Ralph hat geschrieben:
12.10.2019 - 08:56:59
Hallo Wolfgang,

mal das eigentliche Thema "Produkttest" beiseite: Erst bemängelst Du irreführende Werbung durch Maschinenhandel Meyer, als nächstes postest Du die Überschrift

Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Schießt Du Dich jetzt auf die ein? Ich bin bei Maschinenhandel Meyer bisher nur seriös beraten worden!

Ein bisschen mehr Sachlichkeit bitte

Und zum Thema Sägeblatt: frag 10 Leute und Du bekommst 12 Meinungen....

Schönes WE
Hallo,
was hat denn die Information über ein Video mit mangelnder Sachlichkeit zu tun?
Schau dir das Video an und du wirst sehen, dass es tatsächlich um eine einstweilige Verfügung geht. Und öffentlich gemacht hat es Maschinenhandel Meyer und nicht ich.
Ein bisschen mehr Bescheidenheit bitte.
Zuletzt geändert von Wolli am 12.10.2019 - 14:46:34, insgesamt 1-mal geändert.
---------------------------------
Hager 38 kompakt
Drehstrom-Motor
Frequenzumrichter :)

Benutzeravatar
Wolli
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2015 - 13:24:59
Name: Wolfgang Reh
PLZ: 42719
Ort: Solingen
  ---

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Wolli » 12.10.2019 - 14:43:00

woifi hat geschrieben:
12.10.2019 - 09:33:30
Was hat das mit einer einstweiligen Verfügung zu tun bitte :?oh :?oh :?oh
Was soll jemand denken, der nur die Überschrift gelesen hat. Das ist schon sehr krass :smash: :smash: :smash:
Du hast das Video angesehen? Wenn nicht ist dein Post schon sehr krass.
:nk: :nk:
---------------------------------
Hager 38 kompakt
Drehstrom-Motor
Frequenzumrichter :)

Benutzeravatar
woifi
Photo-Graf
Beiträge: 4056
Registriert: 06.03.2005 - 15:55:56
Ort: Rosenheim
  ---
Kontaktdaten:

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von woifi » 12.10.2019 - 15:32:35

muss man jedes Video ansehen ? :?? :??
Nimm halt in Deinem Schreiben darauf Bezug, so bleibe ich bei meinem krassen Kommentar und nicht noch einen reißerische
Aussage oben drauf, wie der Praktikant für die Öffentlichkeitsarbeit.
Ich habe übrigens in meinem Leben aberhunderte von Sägeblättern verkauft und zwar genau in der Zeit, wo es begonnen hat,
dass Sägeblätter, keinen Bezug mehr zum Logo auf diesem hatten, außer, dass der Logo Inhaber als Handelsunternehmen,
diese irgendwo eingekauft hat.
Mein Rat, Fachhandel und nicht Onlinekauf nach einem Onlinetest, oder wie auch immer. Heute ist es noch viel schwerer, einen guten Rat zu finden,
aber immer billigere Ware ist auf dem Markt. Immer mehr Fantasie Namen sind unterwegs, auch bei den Maschinen,
alte Markenrechte werden gekauft und unter dem werden völlig andere Dinge vertrieben, Märchenwald würde ich dazu sagen.
Meine Zeit aber mit dem Anschauen solcher Tests,
würde ich nicht verplempern, dafür ist mir meine Zeit zu schade. :smash: :smash:
Es gibt nichts mehr, was nicht online getestet wird, manchens hält auch ohne solche Tests lange. Meine Ehe zum Beispiel seit über 47 Jahren :gold:
Gruß Woifi

Lieber unartig, als gar keine ART !

Benutzeravatar
Holzkopf
Beiträge: 1359
Registriert: 28.10.2007 - 20:05:40
Ort: Lengenwang
  ---
Kontaktdaten:

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Holzkopf » 12.10.2019 - 22:49:49

Hallo Wolli,

lass doch einfach raus was Du für einen Schmerz mit den Meyers hast und eiere nicht so rum.
Jeder darf offen und sachlich seine Meinung sagen, auch Du und vielleicht hast Du ja einen Grund für Deine Aktion.

Sagt der Holzkopf,
der auch nicht perfekt ist!
Man kann niemanden Überholen,
wenn man in seine Fußstapfen tritt!


Meine Homepage:
www.drechsel-design.de
www.drechslerstammtisch.de

Benutzeravatar
Tüftler
Beiträge: 1880
Registriert: 22.11.2013 - 18:31:44
Name: Ralf-Markus
PLZ: 94526
Ort: Metten
  ---

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Tüftler » 13.10.2019 - 06:26:29

Hallo,

Ich habe zwar mit dem Maschinenhandel Meyer gar nichts zu tun, aber ich gebe hier trotz dem mal meinen Senf dazu.
Es geht mir mehr um die allgemeinen Testergebnisse zu verschiedenen Produkten. Ich habe mich schon vor längerer Zeit dazu entschlossen, Produkte, welche ich benötige, für meine Verwendung selber zu testen. Warum tu ich das?
Weil jeder Produkttester zu einem anderen Ergebnis kommt und dies teilweise so verwirrend ist, das der Kunde nicht mehr weiß, was er kaufen soll.
Zufällig habe ich hier ein Beispiel. Ich bin gerade auf der Suche nach den hellsten, in Deutschland zulässigen Standlichtbirnen. Gestern wurde ich bei einer Seite fündig, welche weiter unten gleich die Testergebnisse von einer bekannten Autozeitung mitteilte. Neugierig wie ich bin habe ich mir dazu vier verschiedene einschlägige Testseiten aufgerufen. Das Ergebnis ist sehr verwirrend! Von sehr gut bis mangelhaft war alles dabei.
Also habe ich mir diese Glühbirnen bestellt und teste sie nun wieder selber. Nur wenn sie meine Erwartungen erfüllen, sind sie gut!
Anderes Beispiel:
Ich habe meiner Frau vor ca zwei Jahren Allwetterreifen gekauft. Ich hatte mich damals bei der Bestellung vertan und die Reifenmarke verwechselt, da sich diese genau so las, wie die vom Markenhersteller. Egal...........ich sagte, sie soll die Reifen einmal über dem Winter probieren. Ergebnis........sie ist sehr zufrieden und das bei dem vielen Schnee, den wir letztes Jahr hatten. Darauf hin sah ich mir einmal die Testergebnisse verschiedener Reifenhändler an. Das gleiche Ergebnis wie vorher beschrieben. Von sehr gut bis mangelhaft alles dabei.
Genau aus diesem Grund gebe ich nichts auf Bewertungen oder Testergebnisse, die von Firmen selber heraus gegeben wurden. Wenn, dann lese ich mir Bewertungen von Käufern durch, wobei man aber auch schon sehr vorsichtig sein sollte. Zu viele positive Bewertungen lassen darauf schließen, das es sich um gefälschte handelt.
Ich möchte jetzt keine spezielle Firma belasten, aber mir kommt es manchmal so vor, als wenn manche Firmen mit Testern zusammen arbeiten um ihre Verkaufszahlen zu erhöhen. Ein rechtliches Schlupfloch hierfür ist sicherlich zu finden, wenn man lange genug sucht.
Ich kaufe auch viele Produkte von Händlern, welche ihre Produkte unabhängig testen lassen und ohne wenn und aber den Wert ersetzen, wenn man mit dem Produkt nicht zufrieden ist. Seltsamer weise hatte ich bei solchen Händlern noch nie Probleme und was noch seltsamer ist.............solche Händler sind auch nicht auf anderen Testseiten zu finden.
Was ich damit sagen möchte........
jeder sollte die Produkte, welche er benötigt, nach seinen Bedürfnissen testen und schauen, ob er damit zu frieden ist. Nur dann ist ein Produkt gut!
Und weil wir hier ja in einem Drechselforum sind, noch ein Beispiel.
Ich hatte mir vor längerer Zeit eine Schalenröhre bei einem großen Internetverkaufshaus bestellt. Es waren viele schlechte Bewertungen dabei, aber ich habe sie trotz dem gekauft um sie selber zu testen. Ich bin sehr zufrieden damit und drechsle immer noch gerne damit.

Gruß,
Tüftler
Nur wenn man die Kritik anderer akzeptiert, kann man lernen und besser werden!

Benutzeravatar
Wolli
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2015 - 13:24:59
Name: Wolfgang Reh
PLZ: 42719
Ort: Solingen
  ---

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Wolli » 13.10.2019 - 10:00:43

Holzkopf hat geschrieben:
12.10.2019 - 22:49:49
Hallo Wolli,

lass doch einfach raus was Du für einen Schmerz mit den Meyers hast und eiere nicht so rum.
Jeder darf offen und sachlich seine Meinung sagen, auch Du und vielleicht hast Du ja einen Grund für Deine Aktion.

Sagt der Holzkopf,
der auch nicht perfekt ist!
Hallo Holzkopf
1. eiere ich nicht rum
2. hab ich keinen Schmerz
3. habe ich auf ein Video von Maschinenhandel Meyer verlinkt

Als Meinung habe ich nur geäußert, dass eine rechtliche Auseinandersetzung nicht auf Youtube gehört.
---------------------------------
Hager 38 kompakt
Drehstrom-Motor
Frequenzumrichter :)

Benutzeravatar
Wolli
Beiträge: 175
Registriert: 26.02.2015 - 13:24:59
Name: Wolfgang Reh
PLZ: 42719
Ort: Solingen
  ---

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Wolli » 13.10.2019 - 10:45:29

Hallo Tüftler,

danke dass du dir so viele sorgfältige Gedanken zu diesem Thema gemacht hast.

Meiner Meinung nach, vergessen viele Menschen bei dieser Diskussion, das Maschinenhandel Meyer eben NICHT ein unabhängiger Tester ist.
Diese einstweilige Verfügung, die hier (laut Maschinenhandel Meyer) erlassen wurde, ist ein tiefer, schwerwiegender Eingriff in die Freiheit eines Unternehmens und wird von keinem Gericht leichtfertig erlassen.
Mein Eindruck ist, dass es Maschinenhandel Meyer gelungen ist, sich als Opfer einer bösartigen Attacke seitens einer anderen Firma darzustellen und jetzt alle Menschen (unter anderem auch hier im Forum) vergessen, dass es möglicherweise genau anders herum ist.
Die betroffenen Firmen empfinden die Aussagen, die Maschinenhandel Meyer auf seiner Website macht wohl als Rufschädigung, Verleumdung bzw. geschäftsschädigend und so ganz unverständlich ist das für mich nicht.
Ich kaufe auch viele Produkte von Händlern, welche ihre Produkte unabhängig testen lassen
Und das ist für mich die wichtigste Aussage. Denn genau das macht Maschinenhandel Meyer (und natürlich auch viele andere Firmen) nicht.

Jetzt könnte man natürlich sagen: "Wolli, du schädigst auch den Ruf von Maschinenhandel Meyer!". Der feine Unterschied ist: Ich bin kein Marktteilnehmer ! Ich verkaufe keine Werkzeuge, die Maschinenhandel Meyer auch verkauft. Ich kann nur so reagieren, wie ich es jetzt getan habe. Ich habe meine Vorbestellung der Stemmmaschine BM16 zurückgenommen und auch (Achtung: positive Aussage über Maschinenhandel Meyer!) mein Geld umgehend zurück erhalten.

Damit ist die Angelegenheit für mich ausdiskutiert.

Viele Grüße
---------------------------------
Hager 38 kompakt
Drehstrom-Motor
Frequenzumrichter :)

Benutzeravatar
Max Schreiegg
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 1735
Registriert: 09.08.2005 - 18:00:19
Ort: BY-Schwaben
  ---

Re: Maschinenhandel Meyer - einstweilige Verfügung

Beitrag von Max Schreiegg » 13.10.2019 - 11:19:10

Hallo zusammen,

inhaltlich gibt es meines Erachtens zu @woifi Beitrag nichts hinzuzufügen. :danke:

Etwas möchte ich aber noch ergänzen - zu den immer wieder angesprochenen Internet-Tests und den Bewertungen, Tüftler hat es schon angedeutet: Wer wirklich glaubt, dass Online-Bewertungen und "Tests" grundsätzlich zuverlässig sind, ist meines Erachtens viel zu blauäugig im Netz unterwegs. Wirklich brauchbare Tests mit belastbaren Ergebnissen sind sehr aufwändig und damit teuer, weil alle möglichen Variablen kontrolliert werden müssen, um sicherzustellen, dass wirklich das getestet wird, was von Interesse ist. Diesen Aufwand, angefangen von der Auswahl der zu testenden Gegenstände über den Testvorgang bis hin zur lückenlosen Dokumentation und ggf. der abschließenden allgemeinverständlichen Zusammenfassung der Ergebnisse, betreiben nur wenige. Und die machen das nicht umsonst und stellen ihre Ergebnisse dann auf zwei Sätze reduziert ins Netz.

Zum angesprochenen Vorgang bei Fa. Meyer kann und will ich mich nicht äußern, weil ich keine Details (und wie vermutlich alle hier (richtigerweise) keine internen Informationen) kenne und ich es für müßig bis sinnbefreit halte, mich in rechtliche Auseinandersetzungen einzumischen bzw. ohne wirkliche Kenntnis der Vorgänge darüber zu diskutieren. Um diesen Rechtsstreit (?) sollten sich meines Erachtens die beteiligten Parteien und ggf. Gerichte kümmern. Wie die beteiligten Parteien damit öffentlich umgehen, ist deren Sache.

Gruß
Max

Antworten

Zurück zu „Plauderecke - Off Topic“