DFE starten ins 2024 - Das DFT 2024 wirft seine Schatten voraus

Ansprechpartner sind gschroeder (Gerd Schröter) und eibchen (Peter Schlegel)

Moderatoren: gschroeder, eibchen

Antworten
gschroeder
Beiträge: 14
Registriert: 26.10.2022 - 16:40:14
Name: Gerd Schröder
PLZ: 06120
Ort: Halle

DFE starten ins 2024 - Das DFT 2024 wirft seine Schatten voraus

Beitrag von gschroeder »

Am vergangenen Samstag, dem 20. Januar 2024, war es soweit, die DFE starteten mit ihrem 1. Stammtisch in das Jahr 2024. Dieses Jahr wird wiederum ein besonderes Jahr werden, da die Drechselfreunde Erzgebirge gemeinsam mit dem Drechselzentrum Steinert das Drechsler Forum Treffen 2024 am 25. und 26. Mai in Olbernhau ausrichten. Doch dazu später.
Wir hatten uns auch dieses Mal wieder eine strenge Agenda vorgenommen:

1. Organisatorisches
2. Vorbereitung DFT 2024
3. Vorführung der Herstellung eines Vogelhäuschens

Der Einladung waren 26 Drechselfreunde gefolgt und wir konnten pünktlich um 14:00 Uhr wie immer an einer gut gedeckten Kaffeetafel beginnen.
Zum Auftakt der Veranstaltung informierte uns Thomas nun offiziell darüber dass er sein „Amt“ als Moderator der DFE nach 4 erfolgreichen Jahren an jemanden anderes weitergeben möchte.
Da wir das inoffiziell bereits wussten waren wir natürlich gut darauf vorbereitet und haben uns gebührend mit einigen Geschenken und einer tollen Dankesrede von Jürgen Kluge bei Thomas für die tolle und Zeit intensive Arbeit bedankt. Wichtig ist, dass uns Thomas weiterhin erhalten bleibt und bei Bedarf mit Rat und Tat zur Verfügung steht.
Nun ging es darum einen Nachfolger als Moderator zu finden. Es wurden einige Kandidaten diskutiert und am Ende kamen wir zu der Übereinstimmung, dass sich in Zukunft ein „Dreierteam“ die Moderation teilen wird. Das Team bestehend aus Reinhard Kuhtz, Rolf Pohlmann und Gerd Schröder wurde durch die Drechselfreunde in einer kurzen „Abstimmung“ bestätigt und nahm sofort auch gleich die „Arbeit“ auf, denn es stehen wichtige Punkte für dieses Jahr an.

Als nächstes haben wir über den aktuellen Stand der Vorbereitungen des Drechsler Forum Treffens in Olbernhau gesprochen.
Martin Steinert stellte den aktuellen Stand vor. Er berichtete, dass die Nachfrage für die Teilnahme an der Veranstaltung gerade an Geschwindigkeit zunimmt. Er konnte bereits bekannte Drechsler aus dem Erzgebirge als Vorführer für die Hauptbühne gewinnen. Außerdem haben bereits internationale Teilnehmer ihre Teilnahme angemeldet. Die weiteste Anreise nach jetzigem Stand hat ein Teilnehmer aus Hawaii.
Viele organisatorische Fragen zur Teilnehmern, Ausstellungen, Ständen, Holzbeschaffung, Verpflegung, Unterkünften etc. befinden sich in regelmäßiger Diskussion. Unsere umfangreiche To-Do Liste wird nun kontinuierlich abgearbeitet. Es ist noch viel zu tun aber wir sind sicher, dass wir alles bis zum Drechsler Form Treffen schaffen werden und dieses Treffen wieder ein voller Erfolg wird.
Wenn ihr mehr über das Treffen und den aktuellen Stand der Vorbereitungen, die Themen etc. wissen wollt so findet ihr diese detailliert in folgenden Quellen.

https://dft-2024.de/ – Offizielle Seite des Drechsler Forum Treffens 2024 in Olbernhau
https://www.facebook.com/dft2024 - Offizielle Facebook Seite zum DFT2024 in Olbernhau
https://www.instagram.com/dft.2024 - Offizielle Instagram Seite zum DFT2024 in Olbernhau

Klickt einfach auf den entsprechenden Link und ihr werdet weitergeleitet.

Als fachlichen Agendapunkt präsentierte uns Johannes Eger die Herstellung eines gedrechselten Futterhäuschens. Er war wie immer toll vorbreitet und nach dem Start unser Kreher Drechselbank ging es auch gleich richtig los. Das 2-teilige Futterhäuschen besteht aus einem ausgehölten Grundkörper aus Fichte und einem Dach aus Robinie und hat einen Höhe von ca. 30cm. Die Herausforderung war neben dem Aufspannen der großen Teile das Aushöhlen des Grundkörpers mit verschiedenen Techniken und Werkzeugen.
Die Teile wurden nach Zusammenbau selbstverständlich noch durch Auftragen von Öl „veredelt“ und poliert.
Die Zeit verging wie immer im Flug und das Abendbrot (leckerer Kartoffelsalat und Würstchen) wartete auf uns.

Während des Abendbrots wurde weiter ausführlich gefachsimpelt und dann war es auch schon wieder Zeit für die Verabschiedung.

Alles in allem war es wieder ein gelungener Nachmittag mit einer ausführlichen To-Do-Liste für die nächsten Wochen.
Vielen Dank an alle und besonders an die „Verpflegungsbeschaffer“

Bis zum nächsten Mal Glück Auf und beste Grüße
Gerd

PS: Als letztes wieder der kleiner Hinweis. Gern könnt ihr den „Drechselfreunden Erzgebirge“ in Zukunft auch auf Facebook folgen:

Hier der Link: https://www.facebook.com/groups/865701314933566
Wir trafen uns bei herrlichem Winterwetter
Wir trafen uns bei herrlichem Winterwetter
139.jpg (148.84 KiB) 1740 mal betrachtet
Wir trafen uns bei herrlichem Winterwetter
Alles war vorbereitet und die Kaffeetafel gedeckt
Alles war vorbereitet und die Kaffeetafel gedeckt
138.jpg (153.88 KiB) 1740 mal betrachtet
Alles war vorbereitet und die Kaffeetafel gedeckt
Vor dem Beginn wurde wie immer gefachsimpelt
Vor dem Beginn wurde wie immer gefachsimpelt
137.jpg (149.17 KiB) 1740 mal betrachtet
Vor dem Beginn wurde wie immer gefachsimpelt
Die neuste Kreation Räuchermännchen von Berthold
Die neuste Kreation Räuchermännchen von Berthold
136.jpg (95.77 KiB) 1740 mal betrachtet
Die neuste Kreation Räuchermännchen von Berthold
Räucherschwanpaar von Matthias, das es so noch nie gab
Räucherschwanpaar von Matthias, das es so noch nie gab
135.jpg (146.35 KiB) 1740 mal betrachtet
Räucherschwanpaar von Matthias, das es so noch nie gab
Jetzt beginnt es an der Kaffeetafel
Jetzt beginnt es an der Kaffeetafel
134.jpg (144.75 KiB) 1740 mal betrachtet
Jetzt beginnt es an der Kaffeetafel
Jürgen dankte Thomas für die tolle Arbeit der vergangenen 4 Jahre
Jürgen dankte Thomas für die tolle Arbeit der vergangenen 4 Jahre
133.jpg (144.24 KiB) 1740 mal betrachtet
Jürgen dankte Thomas für die tolle Arbeit der vergangenen 4 Jahre
Natürlich gab es für Thomas auch Geschenke
Natürlich gab es für Thomas auch Geschenke
132.jpg (143.76 KiB) 1740 mal betrachtet
Natürlich gab es für Thomas auch Geschenke
Martin berichtet über den Stand der Vorbereitungen DFT
Martin berichtet über den Stand der Vorbereitungen DFT
131.jpg (237.8 KiB) 1740 mal betrachtet
Martin berichtet über den Stand der Vorbereitungen DFT
Die fachliche Tagesaufgabe - Das Vogelhäuschen
Die fachliche Tagesaufgabe - Das Vogelhäuschen
129.jpg (255.98 KiB) 1740 mal betrachtet
Die fachliche Tagesaufgabe - Das Vogelhäuschen
Aus diesen Rohlingen soll das Haus entstehen
Aus diesen Rohlingen soll das Haus entstehen
128.jpg (227.99 KiB) 1740 mal betrachtet
Aus diesen Rohlingen soll das Haus entstehen
Der Grundkörper besteht aus Fichtenholz
Der Grundkörper besteht aus Fichtenholz
127.jpg (207.54 KiB) 1740 mal betrachtet
Der Grundkörper besteht aus Fichtenholz
.. und wird auf die Kreher gespannt
.. und wird auf die Kreher gespannt
126.jpg (134.32 KiB) 1740 mal betrachtet
.. und wird auf die Kreher gespannt
Johannes macht den Grundkörper mit der Schruppröhre rund..
Johannes macht den Grundkörper mit der Schruppröhre rund..
125.jpg (142.1 KiB) 1740 mal betrachtet
Johannes macht den Grundkörper mit der Schruppröhre rund...
.. anschließend wird der Boden geschlichtet
.. anschließend wird der Boden geschlichtet
124.jpg (130.45 KiB) 1740 mal betrachtet
.. anschließend wird der Boden geschlichtet
zum Aushölen wird als erstes mit einem "Monster Forstnerbohrer" (50mm Durchmesser) vorgebohrt
zum Aushölen wird als erstes mit einem "Monster Forstnerbohrer" (50mm Durchmesser) vorgebohrt
123.jpg (135.21 KiB) 1740 mal betrachtet
zum Aushölen wird als erstes mit einem "Monster Forstnerbohrer" (50mm Durchmesser) vorgebohrt
Am Anfang vibrierte der Bohrer relativ stark
Am Anfang vibrierte der Bohrer relativ stark
122.jpg (141.26 KiB) 1740 mal betrachtet
Am Anfang vibrierte der Bohrer relativ stark
Die Bohrung ist drin nun kam die weitere Arbeit
Die Bohrung ist drin nun kam die weitere Arbeit
121.jpg (141.23 KiB) 1740 mal betrachtet
Die Bohrung ist drin nun kam die weitere Arbeit
Als Auflage für den Haken hatte sich Johannes eine Extra Vorrichtung gebaut
Als Auflage für den Haken hatte sich Johannes eine Extra Vorrichtung gebaut
120.jpg (116.07 KiB) 1740 mal betrachtet
Als Auflage für den Haken hatte sich Johannes eine Extra Vorrichtung gebaut
Die Arbeit mit dem Haken startete
Die Arbeit mit dem Haken startete
119.jpg (138.74 KiB) 1740 mal betrachtet
Die Arbeit mit dem Haken startete
Johannes arbeitete sehr konzentriert
Johannes arbeitete sehr konzentriert
118.jpg (152.73 KiB) 1740 mal betrachtet
Johannes arbeitete sehr konzentriert
Ekkehardt unterstützte mit einigen Tipps
Ekkehardt unterstützte mit einigen Tipps
117.jpg (146.87 KiB) 1740 mal betrachtet
Ekkehardt unterstützte mit einigen Tipps
Der Boden wird ausgemessen
Der Boden wird ausgemessen
116.jpg (146.33 KiB) 1740 mal betrachtet
Der Boden wird ausgemessen
Er besteht vom Material her aus einer Betonschalungsplatte
Er besteht vom Material her aus einer Betonschalungsplatte
115.jpg (137.13 KiB) 1740 mal betrachtet
Er besteht vom Material her aus einer Betonschalungsplatte
Der Boden ist fertig...
Der Boden ist fertig...
114.jpg (132.37 KiB) 1740 mal betrachtet
Der Boden ist fertig...
... und Andreas sägte noch 3 Nuten ein
... und Andreas sägte noch 3 Nuten ein
113.jpg (209.05 KiB) 1740 mal betrachtet
... und Andreas sägte noch 3 Nuten ein
Der Boden ist eingestzt und kann mit 3 Haken fixiert werden
Der Boden ist eingestzt und kann mit 3 Haken fixiert werden
112.jpg (217.07 KiB) 1740 mal betrachtet
Der Boden ist eingesetzt und kann mit 3 Haken fixiert werden
Das Riesenbackenfutter für die Bearbeitung des Daches ist montiert
Das Riesenbackenfutter für die Bearbeitung des Daches ist montiert
111.jpg (206.52 KiB) 1740 mal betrachtet
Das Riesenbackenfutter für die Bearbeitung des Daches ist montiert
Der Dachrohling bestehend aus Robinie wird eingespannt...
Der Dachrohling bestehend aus Robinie wird eingespannt...
110.jpg (197.03 KiB) 1740 mal betrachtet
Der Dachrohling bestehend aus Robinie wird eingespannt...
...und rund gedreht...
...und rund gedreht...
109.jpg (199 KiB) 1740 mal betrachtet
...und rund gedreht...
... und pilzförmig vollendet
... und pilzförmig vollendet
108.jpg (141.46 KiB) 1740 mal betrachtet
... und pilzförmig vollendet
Natürlich musste das Dach mit hochwertigem Material veredelt werden
Natürlich musste das Dach mit hochwertigem Material veredelt werden
107.jpg (154.63 KiB) 1740 mal betrachtet
Natürlich musste das Dach mit hochwertigem Material veredelt werden
Sieht das nicht toll aus?
Sieht das nicht toll aus?
106.jpg (187.22 KiB) 1740 mal betrachtet
Sieht das nicht toll aus?
Nun ging es an die Montage
Nun ging es an die Montage
105.jpg (230.95 KiB) 1740 mal betrachtet
Nun ging es an die Montage
kurz vor der Vollendung gab es zur weitere Motivation für Johannes ein Motivationsbier
kurz vor der Vollendung gab es zur weitere Motivation für Johannes ein Motivationsbier
104.jpg (204.91 KiB) 1740 mal betrachtet
kurz vor der Vollendung gab es zur weitere Motivation für Johannes ein Motivationsbier
Nach einiger Diskussion (Für und Wider) wutrde doch einen Sitzstange angebracht
Nach einiger Diskussion (Für und Wider) wutrde doch einen Sitzstange angebracht
103.jpg (255.42 KiB) 1740 mal betrachtet
Nach einiger Diskussion (Für und Wider) wurde doch einen Sitzstange angebracht
Das Werk ist vollbracht...
Das Werk ist vollbracht...
102.jpg (234.61 KiB) 1740 mal betrachtet
Das Werk ist vollbracht...
... und das Abendessen vorbereitet
... und das Abendessen vorbereitet
101.jpg (139.4 KiB) 1740 mal betrachtet
... und das Abendessen vorbereitet
Es hat allen geschmeckt und wieder Spass gemacht
Es hat allen geschmeckt und wieder Spass gemacht
100.jpg (113.96 KiB) 1740 mal betrachtet
Es hat allen geschmeckt und wieder Spass gemacht



Korrektur der Links erledigt von Schnecke
eibchen
Beiträge: 980
Registriert: 01.11.2008 - 07:42:59
Name: --
Ort: Stollberg

Re: DFE starten ins 2024 - Das DFT 2024 wirft seine Schatten voraus

Beitrag von eibchen »

Danke Gerd für den Bericht,
so kann ich aus der Ferne teilnehmen und mich auf die nächsten Treffen freuen. Ich habe große Hoffnungen.
Die Sitzstange muss ich im Freiland ablehnen, um der Brut eine Chance zu geben. Die Elstern haben den vollen Starenkasten geplündert. Das Problem habe ich mit einer 4 m langen Japansäge erfolgreich gelöst. Die Stare landen sicher am Flugloch, im Extremfall aber auch erst im Kasten, ich bin erstaunt.
Macht viele Späne!
Viele Grüße Peter/eibchen
Grüße aus dem Erzgebirge
Peter/eibchen
gschroeder
Beiträge: 14
Registriert: 26.10.2022 - 16:40:14
Name: Gerd Schröder
PLZ: 06120
Ort: Halle

Re: DFE starten ins 2024 - Das DFT 2024 wirft seine Schatten voraus

Beitrag von gschroeder »

Danke Peter für den Hinweis mit der Stange. Das Thema wurde ausführlich diskutiert und es gab Für und Wider.
Wir können das ja beim nächsten Treffen noch einmal mit Johannes besprechen. ;-)
Glück Auf und beste Grüße
Gerd
PS: Bei nächsten mal bist Du wieder dabei.
Jörg H
Beiträge: 63
Registriert: 12.03.2012 - 10:44:41
Ort: Oberweißbach
Kontaktdaten:

Re: DFE starten ins 2024 - Das DFT 2024 wirft seine Schatten voraus

Beitrag von Jörg H »

Hallo Gerhard,
schöner Bericht.Ich frage mich nur, wer die Euronen zu Abendessen auf den Teller bekommen hat.

viele Drechslergrüße
Jörg H
gschroeder
Beiträge: 14
Registriert: 26.10.2022 - 16:40:14
Name: Gerd Schröder
PLZ: 06120
Ort: Halle

Re: DFE starten ins 2024 - Das DFT 2024 wirft seine Schatten voraus

Beitrag von gschroeder »

Hallo Jörg,
danke für die "Blumen". Die Euronen sind natürlich für das Verpflegungsteam gedacht welches in einer sehr aufwendigen Aktion das Abendessen beschafft hat. ;-)
Beim Kuchen war das wesentlich leichter ;-)
Glück Auf und beste Grüße
Gerd
Benutzeravatar
Schnecke
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 3091
Registriert: 06.08.2009 - 19:39:42
Name: Christian Rieger
PLZ: 85122
Ort: Hitzhofen, Hochstr. 7 a
Kontaktdaten:

Re: DFE starten ins 2024 - Das DFT 2024 wirft seine Schatten voraus

Beitrag von Schnecke »

Glück Auf liebe Erzgebirger,

solch umfangreiche und reich bebilderte Beiträge sind eher selten und es steckt auch viel Arbeit dahinter.

Danke dafür

sagt Christian
Antworten

Zurück zu „Berichte rund um die Drechselfreunde Erzgebirge“